Bewertungsstatistiken zum Spiel "Not Alone"


Liste sortieren nach: Wertung | Benutzername | Datum | Lesenswert

Bewertungen mit Kommentaren von ...

Brakus71
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil
Avatarbild

Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern

Kommentar:
Review-Fazit zu „Not alone“, einem quasi-kooperativen Bluff- und Überlebensspiel.


[Fazit]
In diesem „Katz und Maus“-Spiel übernimmt ein Spieler die Rolle der Bestie, die die auf dem unwirtlichen Planeten notgelandeten anderen Spieler jagt. Diese wiederum müssen versuchen, so lange zu überleben, bis Hilfe eintrifft – doch dies kann u.U. etwas zu lange dauern^^.
Das Abenteuer ums pure Überleben wird komplett durch Karten gesteuert, zum einen durch die Auslage, welche den Planeten darstellt und zum anderen durch die diversen Aktionskarten. Die Karten sind allesamt sehr cool und detailliert gezeichnet und bringen ordentlich Atmosphäre auf den Tisch!

Rundenweise „verstecken“ sich die gejagten Spieler an verschiedensten Orten auf dem Planeten und der Bestien-Spieler muss einschätzen, wo sich die potentiellen opfer befinden. Findet er in seinem Zug Spieler, indem er sich am selben Ort aufhält, verschreckt er sie so dermassen, dass sie einen ihrer drei Willenspunkte verlieren. Sobald ein Spieler alle Willenskraft verliert, wird das Biest weiter gestärkt (dessen Marker rutscht auf der Punkteleiste voran, sobald es den der Überlebenden erreicht, gewinnt es - die Spieler "gehen im Planeten auf" und werden sozusagen assimiliert).
Hat sich ein Spieler erfolgreich verstecken können, kann er in seinem nächsten Zug die an seinem Ort mögliche Aktion bzw. dessen Bonus nutzen und somit voraussichtlich seins Überlebenschancen verbessern.

Die Anleitung erklärt den Spielverlauf recht gut und so kommen alle Spieler schnell „ins Spiel“ und können sich ganz auf ihre Blufftechniken konzentrieren bzw. den Riecher in den Wind halten, um die Gestrandeten aufzufinden^^.
Die Spielmechanik ist gut nachvollziehbar und läßt die Runden kurzweilig genug erscheinen, um durchaus mehrere Partien am Stück zu absolvieren – jeder will schliesslich mal das Biest „spielen“. So spielt sich eine Partie sehr spannend und durchaus wendungsreich und i.d.R. jedesmal ganz anders und motiviert auf die Weise die Beteiligten durch die Bank weg, ganz ins Spiel einzutauchen.

Rundum kann „Not alone“ absolut empfohlen werden, wenn noch ein Jäger-Gruppenspiel gesucht wird, dass sich nicht um Werwölfe dreht^^ und vor allem um einiges schicker ausschaut, als man hier gewohnt ist. Darüber hinaus funktioniert das Spielprinzip sehr schön mit verschiedensten Besetzungen (Spielerzahl und Erfahrungsgrade).


[Galerie]
http://www.heimspiele.info/HP/?p=22384

0

Auch bewertet von ...

Avatarbild

Mogry
Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern

Avatarbild

Batti
Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern

Avatarbild

Baldur
Stern Stern Stern Stern Kein Stern Kein Stern

Avatarbild

Joern
Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern

Detailübersicht Gesamtwertung

Statistik

Detailübersicht Spieleinhalte

Strategie / Planung:
Statistik
Glücksfaktor:
Statistik


Spielerinteraktion / Verhandlung:
Statistik
Wissen / Raten / Erinnerung:
Statistik
Geschick / Schnelligkeit:
Statistik

Detailübersicht restliche Bewertungen

Komplexität:
Statistik
Spielmaterial:
Statistik


Spielanleitung:
Statistik
Preis/Leistung:
Statistik