Herzlich Willkommen bei Spiele-Check!



Neuigkeiten

Rezension zu Century - Die Gewürzstraße (Spiele-Check)
(von Thorsten am 05.10.17 09:30)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Century - Die Gewürzstraße


Rezension zu Onitama (Spiele-Check)
(von Thorsten am 19.09.17 14:53)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Onitama


Rezension zu Mag-O-Mag (Spiele-Check)
(von Thorsten am 31.08.17 13:13)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Mag-O-Mag


Meilenstein "Bilder" (Spiele-Check)
(von Thorsten am 25.08.17 13:37)
Auch die Bilderzahl wächst stetig: schon sind es 110.000 Bilder!


Meilenstein "Partien" (Spiele-Check)
(von Thorsten am 11.08.17 09:42)
Der nächste Meilenstein ist erreicht. Mittlerweile sind 130.000 Einzelpartien bei Spiele-Check eingetragen!


Tipps & Empfehlungen


Die am meisten aufgerufen Spiele der letzten 48 Stunden:

Robinson Crusoe - Abenteuer auf der verfluchten Insel

Pandemic Legacy - Season 1 (Blau oder Rot)

Fussball Spiel

Resident Evil 2: The Board Game


Die 4 neusten Rezensionen von Spiele-Check:

Spielcover

Brakus71 empfiehlt das Spiel
Phara-Oh-Oh


Bewertung: Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern

Geschicklichkeitsspiel für 2-6 Spieler ab 7 Jahren von Wolfgang Kramer, Jürgen P.K. Grunau und Hans Raggan. Die Spieler sollen die ruhelos umherwandernde Mumie des geplünderten Grabes von Pharaoh Anopheles von ihrem Fluch erlösen, so dass sie sich endlich gänzlich zur Ruhe betten kann. Dazu müssen sie wertvolle Skarabäen sammeln und sich an der Mumie vorbeischleichend diese zur Grabkammer bringen, um das abschliessende Ritual durchzuführen. Doch wer nicht vorsichtig genug vorgeht, wird über den Eingang der Pyramide niemals hinauskommen. Spielvorbereitung: Der Spielplan kommt in die Tischmitte und die Figur der Mumie vor den Pyramideneingang mit dem Gesicht zum Eingang. Die Grabkammer-, Pyramiden- und Wüstenplättchen werden sortiert, gemischt und zufällig auf ihre jeweils zugehörigen Felder des Spielplans verdeckt abgelegt - überzählige Plättchen kommen aus dem Spiel. Die Skarabäen-Plättchen kommen als Vorrat zur Seite und die Spieler stellen die Abenteurer-Figur ihrer Wunschfarbe auf das grüne Startfeld. Die Mumienfalle wird zu Anfang und nach jeder erfolglosen Nutzung nach dem selben Schema vorbereitet und auf das Schlangenfeld gestellt. Alle Geröllsteine (unterschiedlich große und farbige Holzkugeln) kommen in den Stoffbeutel, um sie gut durchzuschütteln und -mischen und werden dann in die Holzschale geschüttelt. Abschliessend wird der Pharaonenstab von oben mittig in das "Geröll" gesteckt. Spielziel: Als Erster beide Geröllsteine der Grabkammer aus der Mumienfalle ziehen und damit die Mumie von ihrem Fluch befreien! Spielablauf: Der aktive Spieler durchläuft 2 Phasen, bevor der nächste Spieler im Uhrzeigersinn an die Reihe kommt. 1) Grabanlage erkunden Bevor die eigene Abenteurer-Figur auf dem Spielfeld bewegt werden darf, muss zunächst die nähere Umgebung genau ausgekundschaftet und dabei die Mumienfalle überlistet werden. Dazu deckt der Spieler entweder das nächste noch verdeckte Plättchen auf und zieht einen Geröllstein der hier gezeigten Farbe aus der Mumienfalle oder er wählt eine schon offen ausliegende Farbe (eines umgedrehten Plättchens) und zieht den entsprechend farbigen Geröllstein aus der Mumienfalle. Mumienfalle: die Spieler müssen mit einer Hand den gewählten Geröllstein aus der Schale holen, ohne dass dabei ein anderer Geröllstein oder der Pharaonenstab herausfällt! Sie dürfen dabei in der Schale "wuscheln", aber nie direkt einen anderen Stein anfassen. Der Pharaonenstab darf berührt, aber nie zwischen die Finger genommen werden. Gelingt dies, kommt der Geröllstein in den Stoffbeutel und die Abenteurer-Figur darf bewegt werden. Gelingt es nicht, da eine Kugel oder der Stab aus der Schale fallend den Tisch bzw. das Spielbrett berührt ("Geröll-Lawine"), muss die eigene Figur zurückbewegt werden und zwar ausserhalb der Pyramide zurück zum Startfeld und innerhalb der Pyramide zurück zu deren Eingang! Anschliessend wird die Mumienfalle erneut vorbereitet - dies wird auch durchgeführt, wenn alle Steine einer Farbe aus der Falle genommen wurden. 2) Abenteurer bewegen Die Figur kann nun zum nächsten Feld mit derselben Farbe des Geröllsteins bewegt werden - vorwärts oder rückwärts ist hierbei egal und kommt auf die gewünschte Vorgehensweise des Spielers an (z.B. lieber noch Skarabäen sammeln oder schnell vorwärtskommen) - der soeben erfolgreich aus der Mumienfalle geholt wurde. Auf dem selben Feld dürfen mehrere Figuren stehen. Damit ist der Zug des aktiven Spieler beendet. Sonderfelder auf dem Spielweg: - Skarabäen; ist ein Skarabäus auf einem Feld abgebildet, das ein Spieler mit seiner Figur betritt, nimmt er sich ein entsprechendes Plättchen aus dem Vorrat. Die Spieler dürfen aber nie mehr als 4 Skarabäen besitzen! - Mumie; landet ein Spieler oder die Mumie selbst auf einem Feld mit einem oder mehreren Mumien-Symbolen, wird die Mumienfigur um soviele Felder in Blickrichtung vorgezogen. Dies kann auch mehrmals hintereinander geschehen, allerdings verlässt die Mumie niemals die Pyramide und betritt niemals die Grabkammer, sondern dreht auf dem jeweils letzten Feld zuvor um. Zieht ein Spieler in seiner Bewegung an der Mumie vorbei, passiert nichts. Landet er auf einem Feld, auf dem die Mumie schon steht, muss er einen Skarabäus abgeben, um sie zu besänftigen. Kommt die Mumie in ihrer Bewegung an Spielerfiguren vorbei oder auf einem gleichen Feld zum Stehen, muss der jeweilige Spieler ebenfalls einen Skarabäus abgeben. Hat ein Spieler keinen Skarabäus zum Abgeben, muss er seine Figur zurück zum Eingang der Pyramide stellen! Erreicht ein Spieler die Grabkammer, muss er mindestens 2 Skarabäen besitzen, um sie betreten zu dürfen! Der erste Spieler, der hier ankommt, dreht das erste Grabkammerplättchen um und zieht dann den entsprechenden Geröllstein aus der Mumienfalle. Gelingt dies, darf er sofort das zweite Plättchen umdrehen und zieht den nächsten Stein aus der Falle. Schafft er beides, hat er das Spiel damit gewonnen! Löst er bei einem der beiden Versuche jedoch eine Geröll-Lawine aus, muss er seine Figur zurück zum Pyramideneingang bewegen. Spielende: Sobald ein Spieler beide Grabkammerplättchen erfolgreich hintereinander lösen kann (die zwei Steine aus der Mumienfalle holt), ist die Mumie erlöst und das von ihm Spiel gewonnen. Varianten: Abenteuerliche Geröll-Lawine; das Spiel folgt den bekannten Regeln, bis darauf, dass jeder maximal 3 Skarabäen besitzen darf und in der Grabanlage beim Erkunden zuvor laut angesagt werden muss, welche Geröllsteinfarbe man ziehen will. Kommt es dann zu einer Geröll-Lawine, gibt es zwei Möglichkeiten, fiel der Pharaonenstab, muss die Figur des aktiven Spielers zu dem Feld zurück, dass die selbe Farbe anzeigt, wie der Spieler zuvor angekündigt hat, das er sie herausholen wollte. Fällt ein Geröllstein heraus, muss die Figur zu dem Feld zurück, dass die Farbe des herausgefallenen Steins zeigt. Schnell in die Grabkammer; die Regeln an sich bleiben gleich, nur, dass ohne Mumie und Skarabäen gespielt wird. Man benötigt also auch keine Skarabäen, um die Grabkammer zu betreten und es wird generell immer nur vorwärts gezogen! Fazit: "Phara-Oh-Oh" ist ein witziges und toll gestaltetes Geschicklichkeitsspiel, bei dem die Spieler sich nicht nur im Wettlauf gegeneinander ereifern, sondern besonders beim geschickten oder eher nicht so geschickten Umgang mit der Mumienfalle herrlich ärgern können. Die einfachen Spielregeln und die schnell eingängigen Rundenabläufe entschädigen für die Schadenfreude der Mitspieler, denn ruckzuck ist der Nächste in die Falle getappt^^. Mit halbwegs ruhiger Hand, sollten sich aber die meisten kugeligen Aufgaben lösen lassen, wobei Kinderhände eindeutig im Vorteil sind, da sie genauer greifen können, ohne zuviel drumherum zu berühren :). Die Grafiken und das Material sind dabei allerliebst gestaltet und passen nicht nur wunderbar zum Thema, sondern erfreuen das Familienspielerherz. Die Qualität des Spielmaterials stimmt dabei sowieso! Das Spiel dauerte in den Testrunden auch nie länger als 35min. und da gab es dann schon häufig Pechvögel^^. Eine wirkliche Interaktion gibt es zwar nicht im Spiel direkt, aber das Wetteifern und darüber kommunizieren, läßt dies kaum auffallen. Manch einer überlegte auch die Falle bei anderen Spielen als Probe einzusetzen :). Die simple Idee und die logische Funktion überzeugten immer wieder. Rundum liegt hier ein sehr schönes und unterhaltsames Spiel vor, dass allen Familienspielern dringend empfohlen sei - dito allen Betreuergruppen von Kindern. weiterführende Hinweise: - Fotos: http://www.heimspiele.info/HP/?p=12155
Die aktuellsten "Empfehlenswerten Beiträge":


Hinweis: Über das Menü Informieren > Übersicht "Empfehlenswerte Beiträge" kannst du eine komplette Übersicht aufrufen.
Badlands: Outpost of HumanityEnglisch
 noch 28 Tage19.889 €von 15.000 € 
OverbookedEnglisch
 noch 20 Tage4.037 SG$von 15.000 SG
Monster LandsDeutschEnglischFranzösischSpanisch
 noch 26 Tage74.213 €von 25.000 € 
Forest of FateEnglisch
 Letzter Tag31.742 £von 2.000 £ 
The 7th Continent: What Goes Up, Must Come DownEnglischFranzösisch
 Letzter Tag6.500.044 $von 40.000 $ 
Tiny Epic DefendersEnglisch
 Letzter Tag368.852 $von 15.000 $ 
The 7th Continent: What Goes Up, Must Come DownEnglischFranzösisch
 Letzter Tag6.500.044 $von 40.000 $ 
Time of Legends: Joan of ArcEnglischFranzösisch
 noch 21 Tage685.184 $von 100.000 $ 
Resident Evil 2: The Board GameEnglisch
 noch 3 Tage626.022 £von 150.000 £ 
Alle Einträge auf der Crowdfunding-Übersicht

Spiele-Kalender

Mein Infobereich

Die zuletzt hochgeladenen Fotos (Zum Archiv)

Panic Mansion

Cover

Clans of Caledonia

Nahaufnahme Spielplan - Ende einer Viererpartie

Clans of Caledonia

Spielertableau und erfüllte Aufträge am Ende

Clans of Caledonia

Der Markt am Ende des Spiels

Clans of Caledonia

Am Ende des Spiels - Draufsicht

Clans of Caledonia

Holznaterial

Clans of Caledonia

Das unberührte Material





Statistik Aktuelle Statistik:
28.895 Spiele (in 47.913 Versionen) / 1.762 Bücher u. Zeitschriften / 112.421 Bilder / 27.592 Bewertungen / 3.410 angemeldete Nutzer / 539 Termine /
133.880 Partien (in 96.207 Partie-Einträgen) / 31.196 Tags / 8.656 Forenbeiträge / 29.461 Info-Links / 55.014 Spiele in 2.166 Infolisten / 214 Puzzles / 1.566 Crowdfundings


Hier kannst du Neuigkeiten rund um die Spielewelt eintragen, z. B. Neuveröffentlichungen, Infos über Spieleentwicklungen usw.

Hinweise: Bitte fasse dich kurz und gib, wenn möglich, eine Quellenangabe an, von der die Information stammt.

Hier bitte keine Sonderangebote oder ähnliche Verweise auf Online-Shops eintragen - diese gehören ins entsprechende Forum und werden als "Neuigkeit" gelöscht. Weiterhin bitte überlegen, ob die eingetragene Information längerfristig interessant sein könnte - dann bitte (ggf. zusätzlich) auch im Forum oder als Info-Link direkt beim Spiel eintragen!







Vorschau anzeigen








von bis




Vorschau anzeigen


Der Kalendereintrag wurde erfolgreich gespeichert.

Hinweis: Die Seite wird nach dem Klick auf "Ok" neu geladen.







[b]Fetter Text[/b] Fetter Text
[i]Kursiver Text[/i] Kursiver Text
[del]Fehlertext[/del] Fehlertext
[sub]Tief[/sub]gestellt Tiefgestellt
[sup]Hoch[/sup]gestellt Hochgestellt
[mono]Gleichmäßig[/mono] Gleichmäßig
[url]http://...[/url] Eine Verlinkung zur angegebenen URL. Als Link-Text wird die URL verwendet.
[url=http://...]Linktext[/url] Ein Link zur URL mit dem spezifizierten Linktext.
[gameid=123]Linktext[/gameid] Link zum Spiel mit der ID (hier:123).
[bookid=123]Linktext[/bookid] Link zum Buch mit der ID (hier:123).
[infolistid=123]Linktext[/infolistid] Link zur Liste mit der ID (hier:123).
[gamefamilyid=123]Linktext[/gamefamilyid] Link zur Spiele-Familie mit der ID (hier:123).
[infopageid=123]Linktext[/infopageid] Link zum allg. Info-Bereich mit der ID (hier:123).
[author]Name[/author] Ein Link zur Übersichtsseite eines Autoren.
[artist]Name[/artist] Ein Link zur Übersichtsseite eines Grafikers.
[publisher]Name[/publisher] Ein Link zur Übersichtsseite eines Verlags.
[pictooltip=123]987[/pictooltip] Ein Vorschaulink zu einem Bild. Bild-ID (hier:123) sowie Spiel-ID (hier:987) sind anzugeben.
[flag]de[/flag] Ein kleines Flaggen-Icon. Mögliche Werte: at, be, br, ca, ch, cn, de, dk, ee, en, es, fi, fr, gr, il, is, it, jp, kr, lt, lv, my, nl, no, pl, po, rm, ru, sf, sk, sl, ts, uk, un
[list]
[*]Element 1
[*]Element 2
[/list]
  • Element 1
  • Element 2

Listenelemente können geschachtelt werden.
[togglebox headline=Zeige_dies_an flag=de](Inhalt...)[/togglebox]
Zeige dies an
(Inhalt...)
Anzeige einer initial ausgeblendeten Infobox. Der angezeigte Titel (headline) und die Anzeige einer Flagge (flag) sind optionale Parameter. Leerzeichen im Titel sind durch Unterstriche zu ersetzen.
[source=http://...]Quellentext[/source] Anzeige einer Quellenangabe mit dem Text "Quellentext" und einem (optionalen) Link: [Quelle]
[lngbox flags=de,en][lng=de]Text auf Deutsch[/lng][lng=en]Text auf Englisch[/lng][/lngbox] Anzeige einer Box, die mehrsprachige Texte zulässt. Der Nutzer kann über Flaggen die Sprache umschalten.
[spoiler]gespoilerter Inhalt...[/spoiler] Spoiler (Markieren zum lesen) gespoilerter Inhalt... Spoiler Ende

Anzeige eines weißen Textes auf weißem Grund. Kann für "Spoiler" verwendet werden.