Herzlich Willkommen bei Spiele-Check!


Neuigkeiten

Rezension zu Concept (Spiele-Check)
(von Thorsten am 24.07.14 09:38)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Concept


Spiel des Jahres 2014 (allg. Neuigkeit)
(von Thorsten am 14.07.14 12:45)
"Camel Up" von Pegasus ist Spiel des Jahres 2014.

Hier findet ihr das komplette Ergebnis.


Rezension zu Enigma (Spiele-Check)
(von Thorsten am 09.07.14 14:09)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Enigma


Preis "Spiel der Spiele" vergeben (allg. Neuigkeit)
(von Thorsten am 02.07.14 14:21)
Der österreichische Spielepreis "Spiel der Spiele" wurde verliehen.
Hier findet ihr die Preisträger.


Rezension zu Trains (Spiele-Check)
(von Thorsten am 24.06.14 15:38)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Trains


Tipps & Empfehlungen


Die am meisten aufgerufen Spiele der letzten 48 Stunden:

Guildhall - Zünfte & Intrigen

Talisman - Gemeinsam gegen Tod und Teufel: City

Descent: Vergessene Seelen

Caverna - Die Höhlenbauern


Die 4 neusten Rezensionen von Spiele-Check:

Spielcover

Brakus71 empfiehlt das Spiel
Concept


Bewertung: Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern

Ratespiel für 4-12 Spieler ab 10 Jahren von Alain Rivollet und Gaetan Beaujannot. Die Spieler versuchen in Teams die ausschliesslich durch Piktogramme dargestellten Begriffe korrekt zu erraten. Spielvorbereitung: Das Spielbrett kommt in die Tischmitte und die Begriffekarten werden gut gemischt als verdeckter Nachziehstapel auf ihren Platz abgelegt. Die Schale für die Marker wird daneben gestellt und mit eben diesen gefüllt und die Punktemarker (12 Doppel- und 27 Einzel-Chips) werden als Vorrat beiseite gelegt. Die (2er-)Teams setzen sich entsprechend zusammen, erhalten je eine Piktogramm-Übersicht und bestimmen, wer anfängt. Spielziel: Das Erlangen der meisten Siegpunkte. Spielablauf: Das aktive Team zieht die oberste Concept-Karte und sucht sich einen der 9 Begriffe aus. Dabei einigen sich die Spieler vorher (vor dem Spiel oder vor jeder Runde erneut) auf den Schwierigkeitsgrad der zu wählenden Begriffe: einfach (blau, je 3), schwierig (rot, je 3) oder herausfordernd (schwarz, je 3). Nun beraten sich die Teammitglied kurz, wie sie den gewählten Begriff am besten mit den vorhandenen Piktogrammen (symbolhafte kleine Grafiken) umschreiben bzw. erklären. Dazu nutzen sie dann zunächst den grünen Hauptmarker (in Fragezeichenform) und stellen neben eines der Piktogramme, das den gesuchten Begriff in eine Hauptkategorie passen läßt. Hiernach können sie die Hauptkategorie weiter eingrenzen, indem sie die grünen Würfelmarker hinzunehmen und entsprechend platzieren. Bsp.: "Kindergeburtstag" - Symbol für "Jung/Neu, Kind, Baby" und "Ferien, Geburtstag, Feiertag" ...daraus sollten die Befragten etwas machen können^^. Bsp.: "Eichhörnchen" - Symbol für "Tierwelt, Tier" und "klein, tiefer, unten" und "schnell, lebhaft, Hase" + "braun" und vielleicht noch "Holz". Läßt sich ein Begriff (nur) sehr umfangreich beschreiben bzw. ist es nötig den gewollten Begriff näher einzugrenzen, können auch Unterkategorien bestimmt werden. Dazu nimmt das Team die farbigen "Ausrufungszeichen"-Marker, samt deren passenden Würfelchen und grenzen das Themengebiet mehr ein. Bsp.: "Cowboy" - Symbol für "Arbeit, Handwerk" und "Mann, männlich" ...deutet auf einen männlich dominierten Beruf hin. Als Unterkategorie könnte noch hinzukommen: "Tierwelt, Tier" + "groß, größer, hoch" + "braun" + "schnell, lebhaft, Hase" ...hier kommt ein größeres, braunes, schnelles Tier hinzu und mit einer weiteren Unterkategorie könnte dargestellt werden, dass ein Mann auf dem Tier ist: "Mann, männlich" + "Spitze, nach oben, aufsteigen" + "Tierwelt, Tier" und schliesslich wäre noch ein Hinweis auf das Herkunftsland möglich: "Ort, Land, Flagge" + "blau" + "rot" + "weiß" + "Stern" ....die USA. Man kann sich also wunderbar mit all den Darstellungen beschäftigen und austoben und durch eben die möcgliche Mehrfachnennung und Unterteilung auch sehr genau die gesuchte Lösung beschreiben bzw. in die Tiefe gehen. Es ist dabei natürlich ratsam, dass sich die Teams untereinander gut absprechen, da ja jeder einen Begriff anders darstellen könnte/würde. Zum Glück dürfen sie dabei aber soviele Marker benutzen, wie sie wollen - es sollte aber auch nicht übertrieben werden, denn wenn die Gegenspieler zu verwirrt werden, werden sie den Begriff voraussichtlich nicht erraten und dann gibt es für niemanden Punkte - aber die Reihenfolge der gesetzten Marker kann durchaus wichtig sein für das Rate-Team. Das ratende Team, darf soviele Mutmassungen anstellen, wie sie wollen, bis der Begriff erraten wird und das aktive Team darf mit einem "Ja" hier und da auf die Sprünge helfen^^. Ist es abzusehen, dass der Begriff nicht erraten wird, sollten sich die Spieler auf ein baldiges Rate-Ende einigen. Wird der Begriff schliesslich richtig geraten, erhält der Spieler, der es zuerst wusste einen Doppelsiegpunktmarker und das Team, dass den Begriff darstellte jeder einen einfachen Siegpunktmarker. Danach wird alles aufgeräumt und das nächste Team ist an der Reihe. Spielende: Sobald die 12 Doppel-Siegpunktmarker aufgebraucht sind, endet das Spiel. Fazit: Concept hat ein tolles Konzept *G* und macht einfach Spaß. Quizspiele müssen den teilnehmenden Spielern natürlich generell liegen, aber auch Nörgler könnten durch dieses neue bzw. andere System vielleicht überzeugt werden^^. Die Erklärungen/Einteilungen der Piktogramme stellen eigentlich schon alles da, was man sich zum Begriffe-Raten bzw. -Umschreiben nur denken könnte, aber darauf muss man sich nicht beschränken, wenn jmd. der Meinung ist eine bestimmte Beschreibung/Definition passe auch zu dem oder dem Piktogramm, kann dies mit eingebaut/berücksichtigt werden. Überhaupt macht die Spielmechanik einen sehr offenen Eindruck und verleitet so auch gerne, sich gar nicht so sehr dem Siegpunkte-Streben hinzugeben, sondern einfach nur aus Spaß zu spielen :)! Die Regeln sind einfach, der Spielablauf schnell und an sich simpel, aber bietet genug Abwechslung, um eben für viele Runden zu motivieren. Die Testrunden verliefen in unterschiedlicher Besetzung (auch eine 3er-Runde funktionierte ziemlich gut) durchweg unbeschwert und positiv und in einem zeitlichen Rahmen, den sich die Gruppe jederzeit selbst abstecken kann - das erste Spiel kann etwas stocken, da viele Piktogramme erst noch "gelesen" werden wollen. Das Material ist sehr wertig und die Aufmachung sehr detailliert und gut strukturiert, welches hier natürlich auch besonders wichtig ist. Man darf gespannt sein, ob bzw. wie bald eine Erweiterung herauskommen wird, denn das Spiel hat das Potential dazu. Rundum darf Concept jedem empfohlen werden, der annähernd etwas für Party-gleiche Spiele erübrigen kann! Volle Punktzahl hierfür :). weiterführende Hinweise: - Verlag: Asmodee - BGG-Eintrag: http://www.boardgamegeek.com/boardgame/147151/concept - HP: http://www.asmodee.de/ressources/jeux_v ... cept_3.php - Anleitung: deutsch - Material: bis auf die Übersichten, sprachneutral - Fotos: http://www.heimspiele.info/HP/?p=6260
Die aktuellsten "Empfehlenswerten Beiträge":


Hinweis: Über das Menü Extras > Übersicht "Empfehlenswerte Beiträge" kannst du eine komplette Übersicht aufrufen.

Spiele-Kalender

Mein Infobereich

Die neuesten Foreneinträge (Zum Archiv)
Die zuletzt hochgeladenen Fotos (Zum Archiv)

Der Herr der Ringe - Das Kartenspiel: Die Drei Prüfungen

Hallowed Circle

Der Herr der Ringe - Das Kartenspiel: Die Drei Prüfungen

Boar's Guardian

Der Herr der Ringe - Das Kartenspiel: Die Drei Prüfungen

Wolf's Guardian

Der Herr der Ringe - Das Kartenspiel: Die Drei Prüfungen

Stone Burrow

Der Herr der Ringe - Das Kartenspiel: Die Drei Prüfungen

Hill Burrow

Der Herr der Ringe - Das Kartenspiel: Die Drei Prüfungen

Cursed Forest

Der Herr der Ringe - Das Kartenspiel: Die Drei Prüfungen

Idraen

Die neuesten Dateien (Zum Archiv)
Die zuletzt angelegten Puzzle (Zum Archiv)




Statistik Aktuelle Statistik:
18.730 Spiele (in 25.584 Versionen) / 1.392 Bücher u. Zeitschriften / 72.178 Bilder / 21.899 Bewertungen / 2.633 angemeldete Nutzer /
55 Termine / 54.467 Partien / 22.356 Tags / 6.930 Forenbeiträge / 17.047 Info-Links / 30.686 Spiele in 1.525 Infolisten


Hier kannst du Neuigkeiten rund um die Spielewelt eintragen, z. B. Neuveröffentlichungen, Infos über Spieleentwicklungen usw.

Hinweise: Bitte fasse dich kurz und gib, wenn möglich, eine Quellenangabe an, von der die Information stammt. Hier bitte keine Sonderangebote oder ähnliche Verweise auf Online-Shops eintragen - diese gehören ins entsprechende Forum und werden als "Neuigkeit" gelöscht. Weiterhin bitte überlegen, ob die eingetragene Information längerfristig interessant sein könnte - dann bitte (ggf. zusätzlich) auch im Forum oder als Info-Link direkt beim Spiel eintragen!







Vorschau anzeigen




Die Neuigkeit wurde erfolgreich gespeichert.

Hinweis: Die Neuigkeit wird erst sichtbar, wenn sie von einem Admin freigegeben wurde.





von bis




Vorschau anzeigen




Der Kalendereintrag wurde erfolgreich gespeichert.

Hinweis: Die Seite wird nach dem Klick auf "Ok" neu geladen.

[b]Fetter Text[/b] Fetter Text
[i]Kursiver Text[/i] Kursiver Text
[del]Fehlertext[/del] Fehlertext
[sub]Tief[/sub]gestellt Tiefgestellt
[sup]Hoch[/sup]gestellt Hochgestellt
[mono]Gleichmäßig[/mono] Gleichmäßig
[url]http://...[/url] Eine Verlinkung zur angegebenen URL. Als Link-Text wird die URL verwendet.
[url=http://...]Linktext[/url] Ein Link zur URL mit dem spezifizierten Linktext.
[gameid=123]Linktext[/gameid] Link zum Spiel mit der ID (hier:123).
[bookid=123]Linktext[/bookid] Link zum Buch mit der ID (hier:123).
[infolistid=123]Linktext[/infolistid] Link zur Liste mit der ID (hier:123).
[gamefamilyid=123]Linktext[/gamefamilyid] Link zur Spiele-Familie mit der ID (hier:123).
[infopageid=123]Linktext[/infopageid] Link zum allg. Info-Bereich mit der ID (hier:123).
[author]Name[/author] Ein Link zur Übersichtsseite eines Autoren.
[artist]Name[/artist] Ein Link zur Übersichtsseite eines Grafikers.
[publisher]Name[/publisher] Ein Link zur Übersichtsseite eines Verlags.
[pictooltip=123]987[/pictooltip] Ein Vorschaulink zu einem Bild. Bild-ID (hier:123) sowie Spiel-ID (hier:987) sind anzugeben.
[flag]de[/flag] Ein kleines Flaggen-Icon. Mögliche Werte: at, be, br, ca, ch, cn, de, dk, ee, en, es, fi, fr, gr, il, is, it, jp, kr, lt, lv, my, nl, no, pl, po, rm, ru, sf, sk, sl, ts, uk, un
[list]
[*]Element 1
[*]Element 2
[/list]
  • Element 1
  • Element 2

Listenelemente können geschachtelt werden.
[togglebox headline=Zeige_dies_an flag=de](Inhalt...)[/togglebox]
Zeige dies an
(Inhalt...)
Anzeige einer initial ausgeblendeten Infobox. Der angezeigte Titel (headline) und die Anzeige einer Flagge (flag) sind optionale Parameter. Leerzeichen im Titel sind durch Unterstriche zu ersetzen.
[source=http://...]Quellentext[/source] Anzeige einer Quellenangabe mit dem Text "Quellentext" und einem (optionalen) Link: [Quelle]
[lngbox flags=de,en][lng=de]Text auf Deutsch[/lng][lng=en]Text auf Englisch[/lng][/lngbox] Anzeige einer Box, die mehrsprachige Texte zulässt. Der Nutzer kann über Flaggen die Sprache umschalten.