Partien (40)
Links (6)
Bilder (13)

A Few Acres of Snow

Spieltyp: Kartenspiel
Schnitt: Stern Stern Stern Stern Stern Halber Stern  (5.36)
Bewertungen: 11 (40. Platz)


Golden Geek Award 2011 - Best 2-PlayerGolden Geek Award 2011 - Best Innovative GameGolden Geek Award 2011 - Best WargameInternational Gamers Award 2011 - 2-Player categoryThe Dice Tower Award 2011 - Best War Game

Basisdaten des Spiels (Erstellt am 04.02.11)

Deutsche Auflage Deutsche Auflagen/Editionen:
  • Anklicken für BesitzinformationenA Few Acres of Snow (2011) Deutsch Englisch Französisch
    • Treefrog Nach diesem Verlag suchen Link zur Homepage Profilseite des Verlags anzeigen
  • Anklicken für BesitzinformationenA Few Acres of Snow (2011) Deutsch Englisch Französisch Italienisch
    • Treefrog Nach diesem Verlag suchen Link zur Homepage Profilseite des Verlags anzeigen

Fremdsprachige Auflagen/Editionen:
  • Anklicken für BesitzinformationenPochi acri di neve (2012) Italienisch
    • Asterion Press Nach diesem Verlag suchen Link zur Homepage Profilseite des Verlags anzeigen

Autor(en):
  • Martin Wallace Nach diesem Autor suchen Link zur Homepage Profilseite des Autors anzeigen
Grafiker:
  • Peter Dennis Nach diesem Grafiker suchen Profilseite des Grafikers anzeigen


Anleitung:
Link zur Homepage Zur Anleitung
16 DIN A4-Seiten, farbig, deutsch

Beschreibung:
„A Few Acres of Snow“ ist ein Zwei-Personen-Spiel um den Kampf über die Vorherrschaft in Nordamerika zwischen Britannien und Frankreich im 18. Jahrhundert.

Die Aktionen, die ein Spieler ausführen kann, hängen von den Karten auf seiner Hand und in seinem Kartenstapel ab. Jede Nation hat ihren eigenen Satz Orts- und Imperiumskarten. Der Umfang der möglichen Aktionen wird größer, indem die Spieler ihre Abwurfstapel um weitere Karten ergänzen, denn dieser wird schließlich ihr neuer Kartenstapel. Es gibt prinzipiell zwei verschiedene Kartentypen, Ortskarten und Imperiumskarten. Ortskarten werden dem Stapel hinzugefügt, indem neue Orte besiedelt oder vom Feind erobert werden. Imperiumskarten werden einfach gezogen.

Zu Beginn hat jeder Spieler die Kontrolle über bestimmte Orte und auch die entsprechenden Ortskarten in seinem Stapel. Ortskarten können zur Besiedlung neuer Orte benutzt werden, zur Entwicklung bestehender Ortschaften, um Festungen zu bauen und Angriffe zu starten. Ortskarten sorgen außerdem für Transportmittel, Einkommen, Siedler und Milizen.

Imperiumskarten umfassen eine Vielzahl verschiedener Kartensorten. Viele haben eine militärische Funktion, beispielsweise Infanterie und Belagerungsartillerie. Andere Karten erhöhen den Umfang möglicher Aktionen, wie z. B. die Gouverneurskarte, die es gestattet, eigene Handkarten zu entfernen. Die Spieler müssen die Karten ihres Stapels ihren Zielen anpassen. Wer seine Städte schnell
entwickeln möchte, sollte dafür sorgen, mehr Siedlerkarten zu bekommen. Wer durch schiere Gewalt siegen möchte, sollte Militärkarten ziehen.

Es gibt auch neutrale Imperiumskarten, welche beide Spieler benutzen können. Die Karten der amerikanischen Ureinwohner sind die interessantesten davon. Mit ihrer Hilfe können die Spieler ihren Gegner in den Hinterhalt locken oder ihn überfallen. Überfälle können für den Gegner höchst unangenehm sein, besonders, wenn er britisch ist. Das Spiel kann plötzlich enden, falls ein Spieler einen bestimmten Ort einnimmt, beispielsweise, wenn sich die Briten Quebec einverleiben. Es endet auch, wenn ein Spieler eine bestimmte Anzahl Quader und Scheiben seines Gegners gefangen hat oder wenn es ihm gelingt, alle seine Scheiben
auf den Spielplan zu setzen. In den beiden letzten Fällen werden dann die Punkte gezählt, um den Sieger zu ermitteln.

Quelle: Spielregel

Hinweis: Für die 2. Ausgabe wurden einige Regelelemente geändert (siehe Info-Bereich).


Spielmechaniken:
k.A. Anklicken für Hinweis

Auszeichnungen:
  • Golden Geek Award 2011 - Best 2-Player
  • Golden Geek Award 2011 - Best Innovative Game
  • Golden Geek Award 2011 - Best Wargame
  • International Gamers Award 2011 - 2-Player category
  • The Dice Tower Award 2011 - Best War Game
  • Meeples' Choice Award Winner 2011

Tags:
DeckbuildingNach Tag suchen(1)    KriegNach Tag suchen(1)    NordamerikaNach Tag suchen(1)    gut_für_2Nach Tag suchen(1)    Essen_11Nach Tag suchen(1)    DBGNach Tag suchen(1)    Siebenjähriger_KriegNach Tag suchen(1)    AsymmetrischNach Tag suchen(1)    EroberungNach Tag suchen(1)    GeschichteNach Tag suchen(1)    DeckbauNach Tag suchen(1)    Belagerung(en)Nach Tag suchen(1)    KonfliktsimulationNach Tag suchen(1)   

Cover des Spiels


Spiel jetzt kaufen!
ab 31,50 €

Spielerzahl
2 Spieler
Am Besten mit: 2
Spielbarkeit:
2: Stern Stern Stern Stern Kein Stern

Alter
ab 12 Jahre Anklicken für Hinweis

Spieldauer pro Partie
30 bis 120 Min.
(30 bis 230 Min.)




Spielmaterial:
  • 12 britische Stadtscheiben (rot)
  • 9 französische Stadtscheiben (blau)
  • 12 Festungsscheiben (schwarz)
  • 18 britische Dorfquader (rot)
  • 18 französische Dorfquader (blau)
  • 2 Belagerungsstärkemarker (schwarz)
  • 1 britischer Ortsmarker für Belagerungen (rot)
  • 1 französischer Ortsmarker für Belagerungen (blau)
  • 110 Karten
  • Geld (15x Silber im Wert von 1)
  • Geld (15x Gold im Wert von 5)
  • 2 Spielhilfen
  • 1 Spielregel



Meine Spieldetails

Dieser Bereich steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung.







Bewertungs-Statistiken


Anzahl Bewertungen:
11


Preis-/Leistungsverhältnis:
Stern Stern Stern Stern Halber Stern Kein Stern
(4.64 / 11)

Qualität der Anleitung:
Stern Stern Stern Stern Halber Stern Kein Stern
(4.64 / 11)

Qualität des Spielmaterials:
Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern
(4.82 / 11)


Gesamtwertung:
Stern Stern Stern Stern Stern Halber Stern
(5.36)


Komplexität:
'Normal' bis 'Eher hoch'


Besitzer des Spiels:

Plätze in Bestenlisten:

Gesamtwertung:

Nutzer-TOP10:

Besitzer-Liste:

Meistgespielt:

Meistgespielt (Zeit):

Designer-TOP-Liste:

Verlags-TOP-Liste:



 Stärken:
 Bisher keine Stärken eingetragen.
 Schwächen:
 Bisher keine Schwächen eingetragen.



Partien & Errungenschaften

Gespielte Partien:

Gesamtspielzeit:
1 Tag 16 Std. 00 Min.


Zuletzt gespielt von...

Profilseite

g33kgirl
am 12.11.2014

Profilseite

neo5k
am 12.11.2014

Profilseite

g33kgirl
am 10.11.2014
Am häufigsten gespielt von...

Profilseite

Moeper
8 Mal

Profilseite

neo5k
8 Mal

Profilseite

g33kgirl
6 Mal
Am längsten gespielt von...

Profilseite

Moeper
14:00 Std.

Profilseite

neo5k
6:45 Std.

Profilseite

Mac_KC
5:15 Std.


Errungenschaften:
Bisher wurden keine Errungenschaft eingetragen.



Interessante Links



Bilder-Auswahl (5 von 13)

Bild

Cover

Bild

Erklärungsblatt

Bild

A Few Acres of Snow (Startaufstellung)

Bild

Spielszene

Bild

A Few Acres of Snow (Spielbrett)

Fotoalben

Von diesem Spiel befinden sich Fotos in folgenden Fotoalben:


Weitere Informationen zum Spiel

Hinweis zur limitierten Auflage:

Wer ein Exemplar der limitierten Auflage dieses Spiels besitzt, findet anderes Spielmaterial in der Schachtel. Statt Dorfquader gibt es kleine Häuser, die Stadtscheiben wurden durch große Häuser ersetzt, Festungsscheiben durch Spielsteine in Form eines Forts und statt Plastikgeld wird Holzgeld benutzt. Das sollte man beim Lesen der Regel beachten, denn manche Begriffe werden dann nicht genau mit dem Spielmaterial übereinstimmen.

Quelle: Spielregel

Hinweis zur 2. Auflage:

Für die 2. Auflage wurden einige Regelelemente geändert. Ein Verweis auf die englische Spielregel der 2. Auflage findet sich oben unter „Interessante Links“.

Hier eine kurze Darstellung aller Änderungen:

  • Befinden sich bei Verwendung der Aktion „Home Support“ weniger als drei Karten im Zugstapel, darf nur diese Anzahl von Karten aufgenommen werden. Der Abwurfstapel wird durch die Abwicklung von „Home Support“ nicht neu gemischt. Dies geschieht ggf. durch das die Runde abschließende Auffüllen der Handkarten.
  • Es ist untersagt, Ortskarten in die Reserve zu legen.
  • Bei einem Überfall ermöglicht bereits die erste Karte einen Überfall auf einen zwei Verbindungen weit entfernten Ort, und jede zusätzlich ausgespielte Karte erhöht die Reichweite des Überfalls um eine Verbindung.
  • Die französische Karte „Bateaux“ wird nicht verwendet. Sie wird komplett aus dem Spiel genommen.

Quelle: englische Spielregel der 2. Auflage

Diese Änderungen sollen die als „Halifax Hammer“ bekannte aggressive und angeblich sichere Gewinnstrategie für den britischen Spieler entschärfen. Zu diesm Zweck wird zum einen die Hand des französischen Spielers ausgedünnt . Weiterhin werden Überfälle als kostengünstige Alternative zu Belagerungen attraktiver (weil effektiver) gemacht. Zuletzt wird die Wirkung der Reserve und der Aktion „Home Support“ abgeschwächt, was insbesondere eine Spielweise trifft, die auf ein ein kleines, militärisch ausgerichtetes Deck mit schnellem Kartendurchsatz aufbaut.





Die aktuellsten Forenbeiträge


Keine Foreneinträge vorhanden

Die aktuellsten Dateien

Dateititel Größe/Typ Ersteller Downloads
A Few Acres Of Snow - Kurzanleitung 0.33 MB
PDF
Michael
(10.06.14 10:12)
15


"Crowdfunding"-Daten

Keine Crowdfunding-Daten vorhanden.


Spieler, die dieses Spiel...

... gut bewerten, bewerten auch folgende Spiele gut: ... besitzen, besitzen auch folgende Spiele: ... öfter spielen, spielen auch folgende Spiele öfter:

Deutsche Ausgabe(n):

  Deutsch Englisch Französisch  Details
  Deutsch Englisch Französisch Italienisch  Details


Fremdsprachige Ausgabe(n):

  Italienisch  Details






















(einzelne Tags mit Leerzeichen trennen)
Lege fest, ob du eine Stärke oder Schwäche des Spiels eingeben möchtest. Verfasse die Stärke bzw. Schwäche möglichst prägnant in maximal 100 Zeichen.


Soll die Stärke bzw. Schwäche
""
wirklich gelöscht werden?








(Hinweise zur Plattform-ID)
Wichtige Hinweise zur Plattform-ID:
Nur über die Plattform-ID kann, bei einigen Crowdfunding-Diensten, der aktuelle Geld-Stand des Projekts automatisiert abgefragt werden.

Spieleschmiede:
Bei der Spieleschmiede findest du die Plattform-ID auf dieser Übersichtsseite. Wenn du die Maus über ein Projekt bewegst, siehst du im Browser eine URL mit einem cfid-Parameter. Dieser cfid-Parameter ist die gesuchte Plattform-ID.

Kickstarter & Sonstige:
Aktuell habe ich noch keine Möglichkeit die Daten automatisiert zu aktualisieren.












EUR

  • Keine Sprache angegeben





Vorschau anzeigen






Bitte gib einen Listennamen ein und wähle eine Liste aus der Vorschlagsliste aus.


Das Spiel wurde der Infoliste hinzugefügt.

Liste zu Favoriten hinzufügen




Vorschau anzeigen




Hinweis: Die Besitz- und die Wunschliste kann nicht hinzugefügt werden.
Dieses Spiel ist eine Erweiterung, bei der nicht alle Daten erfasst sind.

Sollen die nachfolgenden Daten des Grundspiels auch für diese Erweiterung übernommen werden?







[b]Fetter Text[/b] Fetter Text
[i]Kursiver Text[/i] Kursiver Text
[del]Fehlertext[/del] Fehlertext
[sub]Tief[/sub]gestellt Tiefgestellt
[sup]Hoch[/sup]gestellt Hochgestellt
[mono]Gleichmäßig[/mono] Gleichmäßig
[url]http://...[/url] Eine Verlinkung zur angegebenen URL. Als Link-Text wird die URL verwendet.
[url=http://...]Linktext[/url] Ein Link zur URL mit dem spezifizierten Linktext.
[gameid=123]Linktext[/gameid] Link zum Spiel mit der ID (hier:123).
[bookid=123]Linktext[/bookid] Link zum Buch mit der ID (hier:123).
[infolistid=123]Linktext[/infolistid] Link zur Liste mit der ID (hier:123).
[gamefamilyid=123]Linktext[/gamefamilyid] Link zur Spiele-Familie mit der ID (hier:123).
[infopageid=123]Linktext[/infopageid] Link zum allg. Info-Bereich mit der ID (hier:123).
[author]Name[/author] Ein Link zur Übersichtsseite eines Autoren.
[artist]Name[/artist] Ein Link zur Übersichtsseite eines Grafikers.
[publisher]Name[/publisher] Ein Link zur Übersichtsseite eines Verlags.
[pictooltip=123]987[/pictooltip] Ein Vorschaulink zu einem Bild. Bild-ID (hier:123) sowie Spiel-ID (hier:987) sind anzugeben.
[flag]de[/flag] Ein kleines Flaggen-Icon. Mögliche Werte: at, be, br, ca, ch, cn, de, dk, ee, en, es, fi, fr, gr, il, is, it, jp, kr, lt, lv, my, nl, no, pl, po, rm, ru, sf, sk, sl, ts, uk, un
[list]
[*]Element 1
[*]Element 2
[/list]
  • Element 1
  • Element 2

Listenelemente können geschachtelt werden.
[togglebox headline=Zeige_dies_an flag=de](Inhalt...)[/togglebox]
Zeige dies an
(Inhalt...)
Anzeige einer initial ausgeblendeten Infobox. Der angezeigte Titel (headline) und die Anzeige einer Flagge (flag) sind optionale Parameter. Leerzeichen im Titel sind durch Unterstriche zu ersetzen.
[source=http://...]Quellentext[/source] Anzeige einer Quellenangabe mit dem Text "Quellentext" und einem (optionalen) Link: [Quelle]
[lngbox flags=de,en][lng=de]Text auf Deutsch[/lng][lng=en]Text auf Englisch[/lng][/lngbox] Anzeige einer Box, die mehrsprachige Texte zulässt. Der Nutzer kann über Flaggen die Sprache umschalten.
[spoiler]gespoilerter Inhalt...[/spoiler] Spoiler (Markieren zum lesen) gespoilerter Inhalt... Spoiler Ende

Anzeige eines weißen Textes auf weißem Grund. Kann für "Spoiler" verwendet werden.
[size]Größenangabe[/size]

Anzeige eines Maßband-Icons mit Overlay der Größenangabe.