The War for the Union

Spieltyp: Brettspiel
Schnitt: Nicht bewertet


Basisdaten des Spiels(Erstellt am 21.02.20)

Hinweis Dieses Spiel ist (bisher) nicht in deutscher Sprache erhältlich.

Fremdsprachige Auflagen/Editionen:
  • Anklicken für BesitzinformationenThe War for the Union - Designer’s Edition (2018) Englisch
    • Compass Games Nach diesem Verlag suchen Link zur Homepage Profilseite des Verlags anzeigen
  • Anklicken für BesitzinformationenThe War for the Union (1992) Englisch
    • Clash of Arms Games Nach diesem Verlag suchen Link zur Homepage Profilseite des Verlags anzeigen

Autor(en):
  • Robert Beyma Nach diesem Autor suchen Profilseite des Autors anzeigen
Grafiker:
  • Rick Barber Nach diesem Grafiker suchen Profilseite des Grafikers anzeigen


Anleitung:
Link zur Homepage Zur Anleitung
52 Seiten, englisch

Beschreibung:
The War for the Union is a strategic level simulation of the American Civil War. It is the long awaited 2nd edition of the game originally published in 1992. Players command the Union and Confederate forces that fought from 1861 to 1865. The map runs from southeastern Texas to the Atlantic and from Harrisburg, PA to southern Florida. The new map is 34” x 44” to accommodate larger counters. Atlanta and Pensacola are now in the Western Theater. Terrain types include forests, rough, swamps, bayou, mountain hexsides, river hexsides (tidal, navigable, and minor), lakes, bluffs, and major and minor cities.
[Quelle: Compass Games]

mehr
The War for the Union is a strategic level simulation of the American Civil War. It is the long awaited 2nd edition of the game originally published in 1992. Players command the Union and Confederate forces that fought from 1861 to 1865. The map runs from southeastern Texas to the Atlantic and from Harrisburg, PA to southern Florida. The new map is 34” x 44” to accommodate larger counters. Atlanta and Pensacola are now in the Western Theater. Terrain types include forests, rough, swamps, bayou, mountain hexsides, river hexsides (tidal, navigable, and minor), lakes, bluffs, and major and minor cities.

Ground units include infantry and cavalry strength points. Quality varies from Militia (worst) to Volunteers to Veterans (best). There are about 5,000 men per strength point. There are corps and army leaders and a few division leaders. Leaders have a Command Rating which indicates how many strength points (SPs) they can command, a Battle Rating (combat DRM), and a Movement Factor which also affects their force march DRM. Union militia recruits now have 3 MPs but a very poor force march DRM. There are seagoing and riverine naval units, including ironclads. There are also river transports which are very valuable to the Union player in developing campaigns along rivers. Since the Confederates cannot use sea movement, the Union sea movement capability is somewhat abstracted.

The quality of the armies, particularly the Union, improves as the war progresses. The Confederate player starts out with a small qualitative advantage but the Union catches up by the spring of 1863. The Confederates also have better leaders early in the war but the Union gets more and better leaders as the war progresses. Army counters, such as the Army of the Potomac and the Army of Northern Virginia, are central to the play of the game. Armies enable more efficient use of strength points, leaders, and supply.

The Sequence of Play has a Reinforcement Phase during which both players bring on reinforcements. Then there is a Supply Phase. Units that are out of supply, in swamps or bayou, or at Fatigue Level 3 or 4, roll attrition. During the Movement Phase ground units and leaders move, including force marching, and strength points can entrench. Infantry and Militia Cavalry must be under the command of a leader to move. Naval units also move and can attack batteries or other naval units. Then there is a Combat Phase where leaders and ground units attack enemy units.

Combat uses an attrition CRT with Light, Medium, and Heavy losses along with retreats. There are strength multipliers and DRMs. Higher quality troops and better leaders are very helpful in combat. One leader initiates an attack; other leaders add their SPs in at a reduced effectiveness. A 10 sided die puts a little bit more emphasis on the odds and a little less on the DRMs. An Army HQ allows the army commander to initiate the attack and all of his subordinates (typically 2 to 4) to add their SPs at full value. In addition to losses, units can pick up Fatigue during combat on an M, H, or retreat result. The more fatigue a unit accumulates, the less capability it has. An L* result also results in a Fatigue Point during Poor weather or a second attack by an aggressive leader.

The Confederate Supply Capacity is the total of the supply values of all of the Confederate supply cities. The ability of the Confederates to recruit SPs and sustain armies in the field is directly related to their overall supply capacity. Key Industrial Center (KIC) counters represent the principal industrial areas of the Confederacy. KICs produce Resource Points which are used to construct forts, batteries, and naval units, and for several other game activities. Both players may begin building Level 2 entrenchments and Improved Forts in October 1863

The Union begins the war with a small number of seagoing wooden ships and a couple river transports. As the war goes on, the Union player receives ironclads and more seagoing ships and river transports. The Confederates receive a small number of river rams, transports, and ironclads. They can also build a limited number of additional ships using their Resource Points. Naval units can be used to attack batteries and support ground attacks as well as attack other naval units. All naval combat tables use a 10 sided die and have two levels of damage in additional to sunk results. River Depots and Naval Deports are used to trace supply by river or sea, respectively. Union sea movement is simplified by moving through sea zones. The Union player can blockade individual Confederate ports with naval units or batteries.

There are two short, introductory scenarios (Bull Run 1861 and Missouri 1861). The Second Edition adds two 7 turn scenarios in just the Western Theater (Tennessee 1862 and Tennessee 1863). There are three 1 year scenarios using both theaters (1862, 1863, and 1864). And then there is the 1861-1865 Campaign Game. Either player can win by achieving the Sudden Death Victory Conditions at the end of 1862, 1863, or 1864 if they are doing exceptionally well. The 1864 Presidential Election occurs at the beginning of the November 1864 turn; the outcome can be influenced by the onboard situation. Players can also select from a menu of 15 optional rules including using a deck of Event cards.
[Quelle: Compass Games]


Spielmechaniken:
k.A. Anklicken für Hinweis

Tags:
k. A.

Cover des Spiels


Spielerzahl
1 bis 4 Spieler

Alter
k. A. Anklicken für Hinweis

Spieldauer pro Partie
ca. 360 Min. Anklicken für Hinweis

Kampagne: n.g. Anklicken für Hinweis

Sammlerwert
Kaufpreise:
k. A.
Ø Sammlerwert:
k. A.


Spielmaterial:
  • 2 maps – each at 22 x 34 inches
  • 3-1/2 sheets of 9/16” counters
  • 1 deck of 25 Tactical cards
  • 2 reinforcement schedules – 1 each for North and South
  • 2 identical Terrain Effects cards with additional charts/tables
  • 2 identical Combat Results Table cards with additional
  • charts/tables
  • 1 rulesbook
  • 1 scenario book
  • 2 ten-sided dice
  • 1 box and lid set



Meine Spieldetails

Dieser Bereich steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung.







(Bewertungs-) Statistiken


Anzahl Bewertungen:
0


Besitzer des Spiels:
0

Spielinhalte:    Spielinhalte
Plätze in Bestenlisten:

Gesamtwertung:

Nutzer-TOP10:

Besitzer-Liste:

Meistgespielt:

Meistgespielt (Zeit):



Zur Jahresstatistik Zur Jahresstatistik


 Stärken:
 Bisher keine Stärken eingetragen.
 Schwächen:
 Bisher keine Schwächen eingetragen.



Partien & Errungenschaften


Keine Partie vorhanden




Interessante Links



Keine Links vorhanden


Bilder-Auswahl (2 von 2)

Bild

Cover

Bild

Spielbrett

Fotoalben


Keine Fotoalben


Weitere Informationen zum Spiel

Bisher kein Inhalt.


Die aktuellsten Forenbeiträge


Keine Foreneinträge vorhanden

Die aktuellsten Dateien


Keine Dateien vorhanden


"Crowdfunding"-Daten

Keine Crowdfunding-Daten vorhanden.


Spieler, die dieses Spiel...

... gut bewerten, bewerten auch folgende Spiele gut: ... besitzen, besitzen auch folgende Spiele: ... öfter spielen, spielen auch folgende Spiele öfter:

Fremdsprachige Ausgabe(n):

  Englisch  Details
  Englisch  Details

Spiel wurde verkauft






































Hinweis: Wenn das Spiel als "Verkauft" markiert wird, werden die eingegebenen Daten zum Besitz (Zustand, Lagerung) gelöscht und diese Version verschwindet aus deiner Besitzliste da sie in die Verkauft-Liste überführt wird. Kaufdatum, Preis & Informationen bleiben dabei erhalten.

Im nächsten Schritt besteht die Möglichkeit Verkaufsdatum & -preis einzutragen.
(einzelne Tags mit Leerzeichen trennen)
Lege fest, ob du eine Stärke oder Schwäche des Spiels eingeben möchtest. Verfasse die Stärke bzw. Schwäche möglichst prägnant in maximal 100 Zeichen.


Soll die Stärke bzw. Schwäche
""
wirklich gelöscht werden?








(Hinweise zur Plattform-ID)
Wichtige Hinweise zur Plattform-ID:
Nur über die Plattform-ID kann, bei einigen Crowdfunding-Diensten, der aktuelle Geld-Stand des Projekts automatisiert abgefragt werden.

Spieleschmiede:
Bei der Spieleschmiede findest du die Plattform-ID auf dieser Übersichtsseite. Wenn du die Maus über ein Projekt bewegst, siehst du im Browser eine URL mit einem cfid-Parameter. Dieser cfid-Parameter ist die gesuchte Plattform-ID.

Kickstarter & Sonstige:
Aktuell habe ich noch keine Möglichkeit die Daten automatisiert zu aktualisieren.












EUR

  • Keine Sprache angegeben





Vorschau anzeigen






Bitte gib einen Listennamen ein und wähle eine Liste aus der Vorschlagsliste aus.


Das Spiel wurde der Infoliste hinzugefügt.

Liste zu Favoriten hinzufügen




Vorschau anzeigen




Hinweis: Die Besitz- und die Wunschliste kann nicht hinzugefügt werden.
Dieses Spiel ist eine Erweiterung, bei der nicht alle Daten erfasst sind.

Sollen die nachfolgenden Daten des Grundspiels auch für diese Erweiterung übernommen werden?







Was ist der Sammlerwert?
Der Sammlerwert ist der Durchschnitt der Preise, die Nutzer zu diesem Spiel (z. B. auf eBay oder einem Flohmarkt) gefunden haben. Dies soll einen ungefähren Richtwert über den Wert des Spiels geben.

Bisher eingetragene Sammlerwerte:

Keine
Was sind die "Bisher eingetragenen Kaufpreise"?

Hier findest du, neben ggf. vorhandenen Crowdfunding-Preisen, eine Auflistung, zu welchen Preisen das Spiel bisher erworben wurde. Diese Liste wird aus den Kauf- & Verkaufspreisen erstellt, die als Detail-Infos zu den Besitzlisten eingegeben werden können.


Bisher eingetragene Kaufpreise:

keine
Moderatoren-Funktion












Bitte gib nur Sammlerwerte an, wenn das Spiel (oder die Auflage eines Spiels) nicht mehr käuflich im regulären Handel erworben werden kann.














Soll der Sammlerwert wirklich gelöscht werden?

Soll das Spiel "" wirklich aus der Verkauft-Liste entfernt werden?

Hinweis: Dieser Schritt kann nicht rückgängig gemacht werden!

[b]Fetter Text[/b] Fetter Text
[i]Kursiver Text[/i] Kursiver Text
[del]Fehlertext[/del] Fehlertext
[sub]Tief[/sub]gestellt Tiefgestellt
[sup]Hoch[/sup]gestellt Hochgestellt
[mono]Gleichmäßig[/mono] Gleichmäßig
[url]http://...[/url] Eine Verlinkung zur angegebenen URL. Als Link-Text wird die URL verwendet.
[url=http://...]Linktext[/url] Ein Link zur URL mit dem spezifizierten Linktext.
[gameid=123]Linktext[/gameid] Link zum Spiel mit der ID (hier:123).
[bookid=123]Linktext[/bookid] Link zum Buch mit der ID (hier:123).
[infolistid=123]Linktext[/infolistid] Link zur Liste mit der ID (hier:123).
[gamefamilyid=123]Linktext[/gamefamilyid] Link zur Spiele-Familie mit der ID (hier:123).
[infopageid=123]Linktext[/infopageid] Link zum allg. Info-Bereich mit der ID (hier:123).
[author]Name[/author] Ein Link zur Übersichtsseite eines Autoren.
[artist]Name[/artist] Ein Link zur Übersichtsseite eines Grafikers.
[publisher]Name[/publisher] Ein Link zur Übersichtsseite eines Verlags.
[pictooltip=123]987[/pictooltip] Ein Vorschaulink zu einem Bild. Bild-ID (hier:123) sowie Spiel-ID (hier:987) sind anzugeben.
[flag]de[/flag] Ein kleines Flaggen-Icon. Mögliche Werte: at, be, br, ca, ch, cn, de, dk, ee, en, es, fi, fr, gr, il, is, it, jp, kr, lt, lv, my, nl, no, pl, po, rm, ru, sf, sk, sl, ts, uk, un
[list]
[*]Element 1
[*]Element 2
[/list]
  • Element 1
  • Element 2

Listenelemente können geschachtelt werden.
[togglebox headline=Zeige_dies_an flag=de](Inhalt...)[/togglebox]
Zeige dies an
(Inhalt...)
Anzeige einer initial ausgeblendeten Infobox. Der angezeigte Titel (headline) und die Anzeige einer Flagge (flag) sind optionale Parameter. Leerzeichen im Titel sind durch Unterstriche zu ersetzen.
[source=http://...]Quellentext[/source] Anzeige einer Quellenangabe mit dem Text "Quellentext" und einem (optionalen) Link: [Quelle]
[lngbox flags=de,en][lng=de]Text auf Deutsch[/lng][lng=en]Text auf Englisch[/lng][/lngbox] Anzeige einer Box, die mehrsprachige Texte zulässt. Der Nutzer kann über Flaggen die Sprache umschalten.
[spoiler]gespoilerter Inhalt...[/spoiler] Spoiler (Markieren zum lesen) gespoilerter Inhalt... Spoiler Ende

Anzeige eines weißen Textes auf weißem Grund. Kann für "Spoiler" verwendet werden.
[size]Größenangabe[/size]

Anzeige eines Maßband-Icons mit Overlay der Größenangabe.