Thema: Bilderflut auf Spielecheck


Liste der Beiträge

Zeige Seite:
1 | 2

Profilseite

Muckel88

Nachricht an diesen Nutzer senden Profilseite des Nutzers anzeigen
13 Beiträge
10.08.20 13:08
Hallo zusammen, obwohl ich relativ neu auf dieser Plattform bin, möchte ich zum Thema Bilderflut folgendes anmerken.
Viele meiner Spiele habe ich auf dem Flohmarkt erworben. Zu Hause mußte ich des öfteren feststellen, dass gerade Würfel wahllos, Hauptsache die Anzahl stimmt, im Spiel vorhanden waren. Somit habe ich im Bereich Infolisten die Rubrik Spezialwürfel angelegt. Denke dies ist zur Vervollständigung von Spielen hilfreich ( das Gleiche würde ich auch für Spielsteine so sehen.SmilieSmilie







Profilseite

CollectorsPlayground

Flagge Nachricht an diesen Nutzer senden Profilseite des Nutzers anzeigen
294 Beiträge
12.08.20 10:05

Unterstützer von Spiele-Check
Zitat von Muckel88 vom 10.08.20 13:08
Hallo zusammen, obwohl ich relativ neu auf dieser Plattform bin, möchte ich zum Thema Bilderflut folgendes anmerken.
Viele meiner Spiele habe ich auf dem Flohmarkt erworben. Zu Hause mußte ich des öfteren feststellen, dass gerade Würfel wahllos, Hauptsache die Anzahl stimmt, im Spiel vorhanden waren. Somit habe ich im Bereich Infolisten die Rubrik Spezialwürfel angelegt. Denke dies ist zur Vervollständigung von Spielen hilfreich ( das Gleiche würde ich auch für Spielsteine so sehen.SmilieSmilie

Auf den ersten Blick habe ich einen Schreck bekommen und dachte, das Thema »Bilderflut« sei ein aktuelles Thema…… aber die Diskussion ist 10 (!) Jahre alt.
Logischerweise musste zur Anfangszeit dieser demokratischen Datensammlung von den »Gründervätern«, ersten Fans und enthusiastischen Nutzern Prinzipielles erstmal ausdiskutiert, erkämpft, austariert, aufgebaut, optimiert und immer wieder nachjustiert werden, damit etwas Neues und Besseres entsteht.
War vor meiner Zeit. Es wurde geschaut, was man will, was nicht, was die Anderen können und machen und wohin die Reise gehen soll. Das hat geklappt und klappt immer noch. Danke dafür!

Und die Frage nach der Menge der Bilder ist sicher geklärt: Wir wollen sehen, wovon wir reden und woran wir uns erfreuen, auch wenn wir es gerade nicht anfassen können, oder was wir gerne erwerben würden. Bei alten, antiquarischen Titeln, Vergriffenem und Raritäten ist es immens wichtig, visuelle Anhaltspunkte zu bekommen, zumal wenn man akribisch und detektivisch in der Vergangenheit der Spielewelt unterwegs und auf der Jagd ist.

»Fakten-Check« ist dabei nicht einfach: Welche Farbe die Original-Würfel einer Ausgabe hatten, wird man bei Gebrauchtspielen nur schwer mit Fotos beweisen können. Aber einen Versuch ist es wert. Jedes Foto, das wir machen, ist ein Beitrag – für Suchende überall. Das finde ich super!

Also begraben wir das Thema wieder… für 10 JahreSmilie

Sammlergruß,
Uwe




_____________________________
»Der Einzige, der es schafft, von oben herab zu mir aufzuschauen, ist mein Hund.«





Zeige Seite:
1 | 2