Thema: Stanzbögen: "Bitte nicht wegwerfen" !?


Liste der Beiträge

Profilseite

Moeper

Flagge Nachricht an diesen Nutzer senden Profilseite des Nutzers anzeigen
137 Beiträge
12.01.14 14:11

Unterstützer von Spiele-Check
Hallo zusammen,

gestern habe ich ein Exemplar von Jäger und Sammler (Kosmos) erstanden und als ich unter das Plastikinlay schaute, mich doch sehr gewundert: Auf den Rand aller Stanzbögen ist auf deutsch und englisch die Bitte aufgedruckt, dass man diese nicht wegwerfen soll (daneben ist das "ich werfe etwas in den Mülleimer"-Männchen abgedruckt und rot durchgestrichen).

Ich bin völlig erstaunt über die Entstehung (habe ich noch nie gesehen) und den Zweck (was soll das!? :D) dieses Aufdrucks...

Weiß von euch zufälliger jemand Genaueres, wie es dazu kam und welchen Sinn der Satz haben soll?







Profilseite

Willy_W

Nachricht an diesen Nutzer senden Profilseite des Nutzers anzeigen
116 Beiträge
12.01.14 14:35
Hallo.

Werden die Stanzbögen zum Spiel benoetigt?
Das koennte ein Grund sein. Es gibt Spiele, bei denen das so ist.

Gruss,
Willy_W

PS: Je nach Art und Anzahl des/der Stanzbo(e)gen(s) kann man daraus Laternen basteln.




_____________________________
Ein ehrliches Spiel unter guten Freunden ist ein redlicher Zeitvertreib. – Voltaire, 1768




Profilseite

Moeper

Flagge Nachricht an diesen Nutzer senden Profilseite des Nutzers anzeigen
137 Beiträge
12.01.14 19:34

Unterstützer von Spiele-Check
Zitat von Willy_W vom 12.01.14 14:35
Hallo.

Werden die Stanzbögen zum Spiel benoetigt?
Das koennte ein Grund sein. Es gibt Spiele, bei denen das so ist.

Gruss,
Willy_W

PS: Je nach Art und Anzahl des/der Stanzbo(e)gen(s) kann man daraus Laternen basteln.

Was!? Ich hab schon wirklich viele Spiele gesehen, aber noch keines, bei dem die Stanzbögen Teil des Spielmaterials sind!? :)

Ich habs nun übrigens herausgefunden. Wusste das nicht, weil mir das Spiel erklärt wurde und nachdem ich es dann gekauft hatte, hab ich einfach losgespielt. Jedenfalls sollen die Stanzbögen unter das Plastikinlay gelegt werden, um die Stabilität der Schachtel zu garantieren und v.a.D. das Inlay auf einer passenden Höhe zu halten, damit die runden Chips nicht aus den Einkerbungen (nach oben) rutschen und somit lose in der Schachtel umherfallen können.

Eigentlich garkeine schlechte Idee! Ich werde in Zukunft bei allen Spielen darauf achten, ob das Inlay (trotz Spielfeld oben drauf) zu weit unten ist...







Profilseite

Ramon513

Nachricht an diesen Nutzer senden Profilseite des Nutzers anzeigen
4 Beiträge
13.01.14 12:26
Ich finde die Idee toll, bin bei J&S erstmalig damit konfrontiert worden. Das schöne: Es funktioniert und hat deshalb bei mir durchaus auch schon bei anderen Spielen danach Einzug gehalten.







Profilseite

Yves

Flagge Nachricht an diesen Nutzer senden Profilseite des Nutzers anzeigen
220 Beiträge
13.01.14 14:23
Zitat von Moeper vom 12.01.14 14:11
gestern habe ich ein Exemplar von Jäger und Sammler (Kosmos)

Kann es sein, dass das Spiel doch von Amigo ist?Smilie

Egal, die Idee, die Stanzbögen unter den Tiefzieheinsatz zu legen, ist wirklich nicht schlecht!Smilie

Allerdings habe ich nur noch ganz selten eine Spieleschachtel mit Tiefzieheinsatz - meistens ist doch gar keine Schachteleinteilung mehr vorhanden...Smilie




_____________________________
Spielen ist eine Tätigkeit, die man gar nicht ernst genug nehmen kann. (Jacques-Yves Cousteau)




Profilseite

Moeper

Flagge Nachricht an diesen Nutzer senden Profilseite des Nutzers anzeigen
137 Beiträge
13.01.14 16:42

Unterstützer von Spiele-Check
Sorry... für mich ist das das typische "Kosmos"-Format, auch wenn die Schachtel eigentlich hätte nur halb so groß sein müssen. AMIGO hat in diesem Fall (siehe Problem, dass nach oben zu viel Luft ist und die Plättchen rausfallen können!*hust*) das Selbe gemacht... Schachtel viel zu großformatig für die paar Spielmaterialien...

Daher die Verwechslung.







Profilseite

Lgb-JohnDoe

Flagge Nachricht an diesen Nutzer senden Profilseite des Nutzers anzeigen
339 Beiträge
16.01.14 17:05
Bei "Die Insel" und "King Arthur" ist das meine ich auch so. Der Stanzbogen dient als Unterlage für das Spiel. Hatte die Spiele gebraucht bekommen und mich da schon gewundert warum der Bogen noch dabei war. Hätte den dann beinahe schon aussortiert.




_____________________________
Ich spiele, also bin ich ... / www.Lgb-Clan de