Partie-Statistik zu "Nosferatu"


Wie viele Partien werdem am Stück gespielt?

Statistik

Wie viele Spieler spielen eine Partie?

Statistik

Wie lange dauert im Schnitt eine Partie je Spielerzahl?

Statistik

Durchschnittliche Aufbau-, Abbau- & Erklärzeiten

Statistik

Detailübersicht (aus Detailangaben)



Wird geladen...
Spiel-Varianten:
Spielparteien:
Spielparteien-Kombinationen:
Punkte:



Liste sortieren nach: Spieldatum | Benutzername | Lesenswert

Übersicht der gespielten Partien (8)

Avatarbild
Gespielt am 20.05.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Optimal spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 50 Minuten

Aufbauzeit: 1 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 5 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Nosferatu (2014)

Spielort: Steinfurt

Kommentar:
ElMa kannte Nosferatu noch nicht, da dies allerdings quasi zum Grundspieleschatz der Gruppe gehört, weihten wir sie in die Vampirjagd ein.

Erste Runde: MaOs war Nosferatu, was immer schwierig für unsere Gruppe ist, weil er immer etwas verdächtigt spielt und von uns auch oft schon fälschlicherweise gepflockt wurde. Es war eine sehr lange Runde und MaOs konnte drei Bisse reinschmuggeln. Den ersten verteilte ich an Ju Dre, den zweiten an MaOs und den dritten an TiLy, der dank Ritual allerdings schon sicher ein Vamprijäger war. TiLy merkte sofort an, dass ich als Renfield wahrscheinlich genauso die "Bisse" verteilen würde. Erst an einen Unschuldigen, da Nosferatu es eh schwer hat, dann an Nosferatu. ElMa wurde von Ju Dre gedrängt MaOs zu pflocken, sie tat es allerdings nicht, weil sie sich von ihm zu sehr bedrängt fühlte und ihn daraufhin Verdächtigte. TiLy bekam den Pflock und musste sich am Ende für jemanden entscheiden, da der dritte Biss aufgetaucht war (die Vampirjäger hätten nur noch ein Ritual gebraucht!). Am Ende pflockte er nicht MaOs, den er einige Runden zuvor noch verdächtigt hatte, sondern ElMa, auf Ju Dres bestreben hin: "Wenn sie MaOs gerade nicht gepflockt hat, dann vor allem deswegen, weil sie es als Nosferatu nicht durfte.", so die Logik, der TiLy schließlich folgte.

Was die beiden nicht bedachten: Es war ElMas erste Runde Nosferatu, klar, dass sie da noch nicht alles so spielt, wie es jemand mit mehr Erfahrung tun würden. Die erste Runde war lang und gefühlt sehr intensiv.

Die zweite Runde verlief ein wenig schneller. TiLy behauptete eine Knoblauchkarte abgeworfen zu haben, weil er davon vier auf der Hand hatte. Ich achtete darauf als er das nächste mal vier Karten zog. Er legte eine seiner alten Karten ab und es war ein Biss. Da ich den Pflock besaß konnte ich mich auch dazu durchringen ihn zu pflocken.


Avatarbild
Gespielt am 02.05.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 6
(Optimal spielbar)

gespielte Partien: 3
Spieldauer: 35 Minuten

0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Nosferatu (2014)

Spielort: Bochum

Kommentar:
In der ersten Runde merkte man, dass wir ganz schön eingerostet waren. Sie war schnell vorbei und ChXi ärgerte sich, dass sie so offentsichtlich gespielt hatte. Schließlich wurde sie von Chen geflockt.

Die zweite Runde dauerte wesentlich länger. SeLi spielte so, wie ich es von ihm erwartet hätte. Abwartend. Auf Chancen lauernd. Er zögerte jedoch zu lange und zum ersten mal habe ich nun miterlebt, dass die Vampirjäger gewannen, weil alle Rituale ausgeführt wurden. Zu seiner Verteidigung soll gesagt sein: Die Tage waren kurz, das Risiko stets hoch. Vampirjäger im Glück.

Die dritte Runde war dann ein wenig ärgerlich. Wir einigten uns einen Ticken zu spät auf TiJa als Vampir, der dies lustiger Weise quasi gar nicht verstecken konnte. Er hatte zu diesem Zeitpunkt aber schon den Pflock und zwei Bisse draußen. Er wählte seinen Vordermann als nächsten Startspieler und spielte noch einen Biss rein. Den hatte er zu allem Überfluss auch noch ziehen müssen... Vampirjäger im Pech.


Avatarbild
Gespielt am 31.01.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Mit Einschränkungen spielbar)

gespielte Partien: 3
Spieldauer: 45 Minuten

Aufbauzeit: 2 Minute(n)
Abbauzeit: 2 Minute(n)
1
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Nosferatu (2014)

Spielort: Bochum

Kommentar:
Obwohl wir für den Geschmack aller zu wenig Personen für Nosferatu waren, wurde es am Tisch lautstark gefordert. Aber es war für den Vampir dann einfach zu schwer.

ChXi hatte aber sofort meine Spielweise durchschaut. "Du spielst so anders, wenn du Vampir bist - Viel Zurückhaltender." Punkt für sie, sofort erwischt. Daran muss ich noch arbeiten. ChXi pflockte in den ersten beiden Partien, SeLi wollte mich dann in der dritten nicht so wirklich Pflocken, obwohl klar war, dass ich es war. Er gab mir noch zwei Ehrenrunden, tat's dann aber doch... leider.


Avatarbild
Gespielt am 07.12.17
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 6
(Optimal spielbar)

gespielte Partien: 5
Spieldauer: 80 Minuten

Erklärdauer: 10 Minute(n)
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Nosferatu (2014)

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


Avatarbild
Gespielt am 24.06.17
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 6
(Optimal spielbar)

gespielte Partien: 5
Spieldauer: 120 Minuten

Aufbauzeit: 2 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Gespielte Version / Edition: Nosferatu (2014)

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


Avatarbild
Gespielt am 10.06.17
von Baldur
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 8
(Optimal spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 45 Minuten

Aufbauzeit: 2 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 6 Minute(n)
Gespielte Version / Edition: Nosferatu (2014)

Spielort: Sindelfingen

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.

Avatarbild
Gespielt am 04.02.17
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Optimal spielbar)

gespielte Partien: 3
Spieldauer: 55 Minuten

0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Nosferatu (2014)

Kommentar:
1. Runde: Alex killt MaOs ziemlich voreilig. Nosferatu gewinnt.
2. Runde: ReFeBeMo wird bei drei Bissen erkannt - Konnte aber nicht mehr rechtzeitig gepflockt werden (es waren auch schon vier Rituale offen!)
3. Runde: Nach langer Spielzeit entscheidet das Kartenglück (Alex + TiLy waren offensichtlich keine Vampire, der Tag begann nach den Zügen von MaOs und ReFeBeMo - Ein Biss war drin, keiner wurde abgelegt)


Avatarbild
Gespielt am 18.04.15
von Nanokruemel
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Optimal spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 50 Minuten

0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Nosferatu (2014)

Kommentar:
Jaaaaa, komisches Spiel. Bei der ersten Runde dachten wir noch, wir hätten was falsch gemacht. Bei der zweiten zeigte sich dann aber, dass auch mit Regelverständnis zumindest bei mir kein Spielspaß aufkam. Wir fanden zweimal den Vampir und der Helfer langweilte sich. Total seltsam. Das brauche ich nicht nochmal.