Partie-Statistik zu "The Pursuit of Happiness - Das Streben nach Glück"


Wie viele Partien werdem am Stück gespielt?

Statistik

Wie viele Spieler spielen eine Partie?

Statistik

Wie lange dauert im Schnitt eine Partie je Spielerzahl?

Statistik

Durchschnittliche Aufbau-, Abbau- & Erklärzeiten

Statistik

Detailübersicht (aus Detailangaben)



Wird geladen...
Spiel-Varianten:
Spielparteien:
Spielparteien-Kombinationen:
Punkte:



Liste sortieren nach: Spieldatum | Benutzername | Lesenswert

Übersicht der gespielten Partien (15)

Avatarbild
Gespielt am 13.03.19
von Nanokruemel
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 130 Minuten

Erklärdauer: 35 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: The Pursuit of Happiness (2016)

Kommentar:
Pro:
- Viel gelacht über diverse Story-Elemente (siehe unten)
- Es bildeten sich schöne Geschichten, besonders bei H.
- Manchmal überkam es einen und man kaufte ein Projekt, einfach, weil man es haben wollte und nicht, weil es unbedingt zur Strategie passte.
- Interessantes Abwägen: Was muss sofort erledigt werden, damit es kein anderer wegschnappt und was kann man aufschieben, um es z. B. über die Short Term Happiness vergünstigt zu bekommen.
- In der Gruppe waren Gruppenprojekte deutlich interessanter als im Solo-Spiel, zumal hier auch ein Wettlauf um die Rollen entbrannte (den ich z. B. gegen A. verlor, die noch Geld in unser Fußballteam pumpte, in dem ich schon der Torwart und H. der Initiator war. Nur R. ging hier leer aus, machte das aber nächste Runde mit einem geteilten Gruppenprojekt zwischen ihr und H. wieder weg.)

Contra:
- Je nach Job oder Stresslevel stehen den Mitspielern sehr unterschiedlich viele Stundengläser (= Aktionen) zur Verfügung. Da kann bei denen mit wenig Aktionen schon mal Langeweile aufkommen, bis die anderen zuende gespielt haben.
- Das ganze wird am Ende auf die Spitze getrieben, als ich mich durch mein Martial Arts Sportprojekt bester Gesundheit erfreute und meine Mitspieler alle um eine Runde überlebte.
- Teilweise anfällig für langes Überlegen

Stories:
- H. schien erst ein gesundes Leben mit Yoga und früher Rente seines Raketenwissenschaftler-Level-3-Jobs zu führen, nur um dann auf das Lebensziel "Sterbe zuerst" hinzuarbeiten und sich mit unendlich viel Stress selbst ins Jenseits zu befördern. So ereilte ihn der Herzinfakt in der Gemäldegalerie.
- A. schnappte sich bereits in der zweiten Runde einen Level-3-Job und scheffelte Geld ohne Ende, um sich damit zig Gegenstände und Aktivitäten leisten zu können. Sie musste dafür aber auch mit extrem wenig Sanduhren leben.
- R. versuchte ihr Glück in der Motorradgang und häufte Ressourcen en mas an, allerdings fehlten ihr lange die geeigneten Projekte und auch Sanduhren, um diese wieder auszugeben.
- Da H. mir den von mir favorisierten Partner Melvin wegschnappte, nur, um ihn dann drei Runden später durch Sean zu ersetzen und vorher noch einen Urlaubsflirt anzufangen, blieb ich das ganze Spiel ohne Partner. So konnte ich viele Projekte bearbeiten - als Produzent dann z. B. mein Projekt Schauspielerei (noch aus der Jugendzeit) endlich als Star abschließen oder auch über das Hundetraining Einfluss gewinnen, welchen ich dann bei meiner neu gegründeten politischen Partei einsetzen konnte.
- H. suchte nach geeigneten grünen Karten und ein Aufschrei ging durch die Reihen, als er die bereits einmal getauschte Auslage u. A. mit der Brettspielesammlung direkt wieder austauschte.
- Ich konnte als einzige zwei Runden im hohen Alter spielen. Dadurch konnte ich die Lebensziele noch auf meine Seite ziehen und H. bei den Projekten übertrumpfen. A. schnappte ich dann das Ziel mit dem meisten Geld um eine Münze weg - nicht ohne vorher noch einen fünften und sechsten Gegenstand zu kaufen, um auch noch dieses Ziel zu erreichen. Das war zwar spieltechnisch alles legitim, aber dennoch fühlte es sich falsch und ungut an, als letzte noch eine komplette Runde spielen zu können und A. gleich zwei Lebensziele wegzuschnappen. Irgendwie merkwürdig. Einziger Trost: Dennoch ging der zweite Platz dann ganz knapp an A.


kein Avatarbild
Gespielt am 13.03.19
von Barabba
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 130 Minuten

Erklärdauer: 35 Minute(n)
Gespielte Version / Edition: The Pursuit of Happiness (2016)

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


kein Avatarbild
Gespielt am 13.03.19
von Nadiescha
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 130 Minuten

Erklärdauer: 35 Minute(n)
Gespielte Version / Edition: The Pursuit of Happiness (2016)

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


Avatarbild
Gespielt am 11.03.19
von Nanokruemel
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 1
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 76 Minuten

0
Gespielte Version / Edition: The Pursuit of Happiness (2016)

Spiel-Variante: Solo-Variante

Kommentar:
Huhu, das war spannend. Immer wieder dachte ich während des Spiels, dass ich das Ziel von 50 Langzeitglücklichkeit und den drei erfüllten Lebenszielen niemals erreichen werde. Und es war dann am Ende auch wirklich sehr knapp - nur meine gehorteten Ressourcen (besonders das Geld) retteten mich über die Ziellinie. Dass diese Ressourcen umgewandelt werden, entdeckte ich kurz vor dem Zusammenräumen in der Anleitung. Ich wollte eigentlich schon eine Niederlage verbuchen. Also wirklich eine sehr knappe Sache.

Die Lebenszeile waren mindestens acht Geld am Ende, drei abgeschlossene Projekte und einen Job auf Level 3. Praktisch, dass bereits in der ersten Runde das Projekt "Fund Raising" auslag, mit welchem ich gleich die Erfüllung zweier meiner Ziele vorantreiben konnte. Daher brauchte ich mir um Geld von Anfang an keine Gedanken zu machen.

Dass es allerdings im gesamten Jobstapel nur einen Level 3 Job pro Jobart gab, wurde mir erst beim Durchsehen des Stapels klar, als ich Runde um Runde auf so einen Job wartete. Und auch hier entdeckte ich fast zu spät in der Anleitung, dass ich ja Kurzzeitglücklichkeit abgeben konnte, um die Auslage zu ändern. Daher musste ich in einer Runde durch die Jobs durchhecheln und in der anderen durch die Projekte, um noch an ein Gruppenprojekt zu kommen. Mensch, ist die Zeit knapp in diesem Spiel!

Auch interessant sind die Geschichten, die entstehen. Aus strategischen Gründen musste ich meine Beziehung zu Jimmy auf der Ebene halten, dass wir keine Familie gründeten. Zu Gunsten meiner Lebensziele enthielt ich ihm also das Voranschreiten in unserer Beziehung vor. Ich brauchte einfach den Austausch mit ihm, der mir Wissen brachte, welches ich brauchte, um in meinem Job voranzukommen. Schließlich wollte ich Raketenwissenschaftlerin werden! Total lustige Geschichten entstehen da.

Kurzum musste ich alle Register ziehen, um ganz knapp gewinnen zu können. Auch ein Lerneffekt: Wenn man nicht an Health-Icons herankommt und im Laufe seines Lebens seinen Stress reduziert, spielt man nur eine Runde in der "Hohes Alter"-Phase. Das ist vom Spiel so konstruiert und steht sogar extra in der Anleitung. Wirklich klar geworden ist mir das aber erst in der Runde davor. Erst recht, als mein Level-3-Job und meine Beziehung vier meiner Sanduhren fraßen und der Eintritt ins hohe Alter noch eine Sanduhr als Tribut forderten. Wenn es nicht mein Lebensziel gewesen wäre, hätte ich auf den Level-3-Job gut verzichten können. Oder schon vorher versuchen, in Rente zu gehen! Das probiere ich beim nächsten Mal. Ich bin gespannt, was die anderen Ziele so an Herausforderungen mit sich bringen und welche Geschichten geschrieben werden.



Errungenschaft:
kein Avatarbild
Gespielt am 13.02.19
von Spielfummel
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 3
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 100 Minuten

Gespielte Version / Edition: The Pursuit of Happiness (2016)

Spielort: zu Hause

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


kein Avatarbild
Gespielt am 10.02.19
von Spielfummel
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 2
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 180 Minuten

Gespielte Version / Edition: The Pursuit of Happiness (2016)

Spielort: zu Hause

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


kein Avatarbild
Gespielt am 05.12.18
von Spielfummel
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 3
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 90 Minuten

Gespielte Version / Edition: The Pursuit of Happiness (2016)

Spielort: zu Hause

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


kein Avatarbild
Gespielt am 25.09.18
von Spielfummel
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 2
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 60 Minuten

Gespielte Version / Edition: The Pursuit of Happiness (2016)

Spielort: zu Hause

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


kein Avatarbild
Gespielt am 01.07.18
von Spielfummel
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 3
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 90 Minuten

Gespielte Version / Edition: The Pursuit of Happiness (2016)

Spielort: zu Hause

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


kein Avatarbild
Gespielt am 28.06.18
von Spielfummel
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 2
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 55 Minuten

Gespielte Version / Edition: The Pursuit of Happiness (2016)

Spielort: zu Hause

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


kein Avatarbild
Gespielt am 23.06.18
von Spielfummel
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 3
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 90 Minuten

Gespielte Version / Edition: The Pursuit of Happiness (2016)

Spielort: zu Hause

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


kein Avatarbild
Gespielt am 18.06.18
von Spielfummel
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 180 Minuten

Gespielte Version / Edition: The Pursuit of Happiness (2016)

Spielort: zu Hause

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


kein Avatarbild
Gespielt am 17.06.18
von Spielfummel
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 2
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 60 Minuten

Gespielte Version / Edition: The Pursuit of Happiness (2016)

Spielort: zu Hause

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


Avatarbild
Gespielt am 03.10.17
von KeBo
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 150 Minuten

Aufbauzeit: 5 Minute(n)
Abbauzeit: 5 Minute(n)
Erklärdauer: 20 Minute(n)
0
Spielort: Gummersbach

Kommentar:
Ein neues, tolles Spiel des Lebens. Sehr schön thematisch.
Wir spielen „unser“ Leben und streben dabei nach Glück (=Siegpunkte). Es entsteht eine richtige Persönlichkeit mit Hobbies, Erlebnissen, beruflichem Werdegang, Beziehungen, vielleicht Familie, Besitz und Reisen. Dabei greifen die verschiedenen Tätigkeiten ineinander und alles macht Sinn. Habe ich zwei Beziehungen gleichzeitig, so erzeugt das Streß. Versuche ich zufiele Projekte, Beziehungen und Berufe gleichzeitig zu realisieren, so erzeugt auch das Streß und habe ich sehr viel Streß, verkürzt das meine Lebenszeit. Habe ich einen Job mit hohem Einkommen und Familie, so habe ich zwar viel Geld, aber keine Zeit mehr für Hobbies. Es fühlt sich rund an.
Und wenn dann nach gut zwei Stunden das Leben gelebt ist und die Siegpunke das Glück gezählt wird, ist es doch eigentlich egal, wer gewonnen hat, denn wir haben alle was erlebt und viel Spaß gehabt.
Das war meine Erstpartie, bei der ich die Zeit sehr genossen habe, ob das auch nach mehreren Partien noch so ist, weiß ich nicht, daher noch keine Bewertung.


kein Avatarbild
Gespielt am 24.08.16
von jasonking
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 120 Minuten

Gespielte Version / Edition: The Pursuit of Happiness (2015)

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.