Partie-Statistik zu "Tempel des Schreckens"


Wie viele Partien werdem am Stück gespielt?

Statistik

Wie viele Spieler spielen eine Partie?

Statistik

Wie lange dauert im Schnitt eine Partie je Spielerzahl?

Statistik

Durchschnittliche Aufbau-, Abbau- & Erklärzeiten

Statistik

Detailübersicht (aus Detailangaben)



Wird geladen...
Spiel-Varianten:
Spielparteien:
Spielparteien-Kombinationen:
Punkte:



Liste sortieren nach: Spieldatum | Benutzername | Lesenswert

Übersicht der gespielten Partien (38)

Avatarbild
Gespielt am 10.12.19
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 7
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 15 Minuten

Aufbauzeit: 2 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 5 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Bochum

Kommentar:
Ist was tolles als Warm-Up, aber eine Runde bleibt mir dann doch zu wenig. Ich gab meine Deckung als Wächterin schon in der ersten Runde auf, dafür konnte meine Seite schon in der ersten Runde eine Feuerfalle aufdecken. Schnell war mir auch durchaus klar, dass ChXi auf meiner Seite ist, die dritte Wächterin blieb mir bis zum Schluss verborgen. Dann gab BjBo den Schlüssel in der dritten Runde weiter an ViBo, die bei BrRi die letzte Feuerfalle öffnete... und somit den Grabräubern und Tempelschändern den Raubzug vermasselte. Tempel verteidigt!


Avatarbild
Gespielt am 30.08.19
von Kilmister
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 20 Minuten

Aufbauzeit: 2 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 3 Minute(n)
Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.

Avatarbild
Gespielt am 19.08.19
von Rover
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: nicht angegeben

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Seevetal

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


Avatarbild
Gespielt am 16.06.19
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 9
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 45 Minuten

Aufbauzeit: 2 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 6 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Steinfurt

Kommentar:
In der ersten Runde wussten meine Mitspieler noch nicht so recht wie sie das ganze zu spielen haben. Aber nach und nach kam jeder in seine Rolle rein. Die erste Runde gewannen die Wächterinnen, weil die Abenteurer nicht schnell genug alle Schätze finden konnten. Die zweite Runde war für mich als Wächterinnen ziemlich intensiv. Ab der zweiten Runde konnten die Abenteurer die Wächterinnen mehr oder weniger benennen. In der letzten Runde fehlten noch zwei Schätze und eine Feuerfalle (laut Franca Feuerstelle). Ich hatte einen Schloss und beschloss NICHT zu lügen. "Ein Schatz und ein leerer Raum." Das ging nur, weil Kohei auch einen Schatz erfand und so das ganze nicht komplett aufging. OlMa wurde komplett gefilzt (, obwohl er versicherte: Nur leere Räume, was die Wahrheit war). Kohei auch. Ich kam irgendwie lange davon, DeHo war den Abenteurern auch zu suspekt und eine Karte aufgedeckt. Schließlich entschloss sich France den vorletzten Raum bei mir zu öffnen und... sie traf meinen leeren Raum! Hui. Das war knapp! Und das war der vollkommen verdiente und nicht etwa glückliche Sieg der Wächterinnen!


Avatarbild
Gespielt am 13.02.19
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 15 Minuten

Aufbauzeit: 2 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Bochum

Kommentar:
Die erste Runde gewannen die Abenteurer kurz vor Schluss in der vierten Runde. Bitter für TiJa, dass eine Feuerfallen-Lüge von mir sehr schnell aufgedeckt werden konnte. Die anderen glaubten mir. Zwar konnte ChXi BrRi und mich nicht sofort überzeugen, dass sie auch eine Abenteurerin ist, schlussendlich machte sie aber sogar den entscheidenden Zug.

Die zweite Runde verlief mehr oder weniger chancenlos für die Abenteurer. Zwar konnte TiJa sofort wieder enttarnt werden, doch bereits in der ersten Runde konnte eine Feuerfalle aufgedeckt werden. Ab da war es ein Tanz am Abgrund, den die Wächterinnen relativ einfach für sich entscheiden konnten.

Zu viert ist TdS natürlich ein wenig zu konzentriert. Trotzdem macht es Spaß, auch weil es so knackig kurz geht und in dieser kurzen Zeit Emotionen geweckt werden.


kein Avatarbild
Gespielt am 13.02.19
von dovendyr
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 15 Minuten

Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Bochum

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


Avatarbild
Gespielt am 15.11.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 8 Minuten

Aufbauzeit: 1 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Bochum

Kommentar:
Wir mussten ziemlich hetzen. Deswegen war die Spiel schnell vorbei, ohne dass wir großartig reden konnten. Trotzdem waren Chen und ChXi am Ende ziemlich sicher, dass ich und TiJa nicht ganz sauber waren.


kein Avatarbild
Gespielt am 15.11.18
von dovendyr
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 8 Minuten

Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Bochum

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


Avatarbild
Gespielt am 05.09.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 20 Minuten

0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Bochum

Kommentar:
In der ersten Runde habe ich am Anfang gelogen, damit die Wächter sich nicht auf meine Feuerfallen konzentrieren. TiJa bemerkte das, vertraute mir in Folge dessen leider überhaupt nicht mehr. Dadurch hatten die Wächterinnen sehr leichtes Spiel. Sie gewannen, weil beide Feuerfallen aufgedeckt wurden.

Die zweite Runde krankte am ähnlichen Problem: TiJa war ziemlich fishy unterwegs, sodass BrRi und ich ihm seine Rolle nicht abnahmen. Es kam zum Showdown in der vierten Runde. Ich sagte: "Meine Räume sind leer.", obwohl ich eine Feuerfalle hatte. TiJa bettelte mich an: "Ich hab zwei Schätze!" - Ich gab nach und öffnete seine Tür. Dahinter war ein Schatz. Danach konnten wir nur noch eine Tür öffnen hinter der ein Schatz sein musste, sonst hätten die Abenteurer verloren. Leider kam er dann seinerseits auf die Idee meine Tür zu öffnen - Was quatsch war. Denn den letzten Schatz hatte ich nicht. ChXi gewann also nach dem Beenden der vierten Runde.


kein Avatarbild
Gespielt am 05.09.18
von dovendyr
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 20 Minuten

Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Bochum

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


Avatarbild
Gespielt am 07.06.18
von Kilmister
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 6
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 3
Spieldauer: 40 Minuten

Aufbauzeit: 5 Minute(n)
Abbauzeit: 2 Minute(n)
Erklärdauer: 5 Minute(n)
Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Kommentar:
2 Wächtersiege, 1 Abenteurersieg

Avatarbild
Gespielt am 20.05.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 8
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 20 Minuten

Aufbauzeit: 1 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 7 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Steinfurt

Kommentar:
Funktioniert auch in großen Gruppen super.

Ju Dre deckte in der ersten Runde eine von mir angekündigte Feuerfalle auf und stellte sich dumm: "Ach, es gibt nur zwei? Ich dachte es wären fünf oder so..." Das wir ihm das ohne zu hinterfragen abgekauft haben spricht natürlich Bände. MaOs wurde früh als Wächter enttarnt, richtig geholfen hat das aber nicht. TiLy verstellte sich gut, blieb aber generell mit wenig Einfluss. Am Ende schusterten Ju Dre und Maos in der dritten Runde den Wächterinnen den Sieg zu - Die Abenteurer hatten erst fünf Schätze aufgedeckt.


Avatarbild
Gespielt am 16.05.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 6
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 14 Minuten

Aufbauzeit: 2 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Bochum

Kommentar:
Tempel des Schreckens bildete heute den Abschluss, einfach weil es mit seinen 15 Minuten dann oft doch noch vor die Bahn passt. Die relativ zurückhaltenden Tempelwächterinen hatten keine Chance, bereits in Runde drei konnten die Schatzjäger alle acht Goldschätze heben. Vor allem weil Chen und TiJa viel Kartenglück hatten und sich den Schlüssel gegenseitig zuschieben konnten.


kein Avatarbild
Gespielt am 16.05.18
von dovendyr
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 6
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 14 Minuten

Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Bochum

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


Avatarbild
Gespielt am 14.04.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 15 Minuten

Aufbauzeit: 1 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 3 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Mülheim a.d. Ruhr

Kommentar:
Leider nur sehr kurz. Der "Tempel des Schreckens" kann erst so richtig abgefahrene Momente erzeugen, wenn man ihn zwei oder drei mal hintereinander spielt.


Avatarbild
Gespielt am 10.04.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 23 Minuten

Aufbauzeit: 2 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 3 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Bochum

Kommentar:
In der ersten Partie konnten die zwei Wächterinnen den Tempel verteidigen. Den Abenteurern fehlten nach vier Runden zwei Schätze.

Die zweite Partie lief für die Wächterinnen eigentlich wunderbar an: In der ersten Runde wurde kein Schatz aufgedeckt und vor der letzten Runde fehlten den Abenteurern noch vier Schätze. Hinzu kam, dass nur noch eine Feuerfalle im Spiel war.

Doch es half nichts: Die Abenteurer rushten durch, auch wenn die Rollenauflösung einige Überraschungen parat hielt. BrRi war fest überzeugte Wächterin, obwohl ihr die Rollenkarte einen anderen Auftrag zuwies. "Ups! Im gesamten Spiel stimmte nicht eine meine Ansagen." und TiJa hielt mein "Ich habe eine Feuerfalle" in der letzten Runde für einen kleveren Schachzug, um die Wächterinnen zu mir zu locken und so meine Schatzkarte aufzudecken. Dabei wollte ich eigentlich nur panisch verhindern, dass die Abenteurer bei mir aufkreuzen.

Tja, machst du nichts! Es hat trotzdem mordsmäßgen Spaß bereitet. Für die Spieldauer: Topspiel!


kein Avatarbild
Gespielt am 10.04.18
von dovendyr
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 23 Minuten

Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Bochum

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


kein Avatarbild
Gespielt am 01.04.18
von Esit
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 5
Spieldauer: 60 Minuten

Aufbauzeit: 3 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 4 Minute(n)
Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.

kein Avatarbild
Gespielt am 10.03.18
von Esit
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 3
(Mit Einschränkungen spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 10 Minuten

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


Avatarbild
Gespielt am 27.02.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 20 Minuten

Aufbauzeit: 2 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Bochum

Kommentar:
Nachdem ich ja behauptet habe, dass "Tempel des Schreckens" zu viert bestimmt nicht so toll ist, wollten es die anderen (BrRi und TiJa voran) es mal selbst austesten. Ergebnis: Dadurch, dass man die genaue Rollenverteilung nicht weiß, entwickelt das Spiel seinen eigenen Reiz. Ich finde es in größeren Runden immer noch besser, aber schlecht ist es zu viert nicht! Aber zu dritt würde ich es nicht spielen wollen (behaupte ich jetzt mal ungetestet).

Die erste Runde ging an die Wächter, da die zwei Feuerfallen aufgedeckt wurden. Die Abenteurer schafften es nur zwei Goldschätze zu finden. Die letzte Feuerfalle deckte ich auf: Ich habe BrRi zu viel und TiJa zu wenig getraut.

In der zweiten Runde war eine Rolle schnell klar: TiJa behauptete nur leere Räume zu haben, ich forderte ChXi, die den Schlüssel hatte, auf dies zu testen... und prompt fanden wir Gold. Da dies alles bereits in der ersten Runde geschah konnten die Abenteurer den Sieg nach Hause fahren. Auch wenn es am Ende an einer 50/50-Situation hinauslief.


kein Avatarbild
Gespielt am 27.02.18
von dovendyr
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 20 Minuten

Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Bochum

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


Avatarbild
Gespielt am 23.02.18
von Bridime
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 30 Minuten

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


Avatarbild
Gespielt am 21.02.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 5 Minuten

Aufbauzeit: 2 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 5 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Bochum

Kommentar:
Auch zu fünft kann man schon erahnen, was "Tempel des Schreckens" für ein Knallerspiel sein kann! Zwar fand' ich persönlich die siebener-Runde besser, aber gefallen hat es mir auch zu fünft. Allerdings würde ich von der Spieleranzahl nicht weiter runter gehen wollen.

Auch die anderen fanden es ganz angenehm, da super leicht und schnell gespielt. Ich wusste: Wem "Nosferatu" von Pierre-Yves Lebeau gefällt, den kann ich im Prinzip auch mit diesem Kartenspiel locken.

Die erste Partie siegten die Wächter, weil die Schätze nicht schnell gefunden worden sind. Die zweite Partie ging an die Schatzjäger, da sie in der vierten Runde alle Schätze finden konnten.

Ich will's unbedingt noch mal spielen, darin steckt so viel potenzieller Spielspaß! Aber klar: Es wird auch Runden geben, die sind eben schnell, einseitg und ein bisschen doof. Aber da es so kurz ist, kann man ja schnell noch eine Partie hinterher schieben.


kein Avatarbild
Gespielt am 21.02.18
von dovendyr
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 15 Minuten

Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Bochum

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


kein Avatarbild
Gespielt am 03.02.18
von Nordspiel
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Mit Einschränkungen spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 30 Minuten

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Der Kommentar wurde vom Nutzer als nicht öffentlich gekennzeichnet.


Avatarbild
Gespielt am 07.01.18
von Masterdepp
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 3
Spieldauer: 40 Minuten

Aufbauzeit: 1 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 5 Minute(n)
Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


Avatarbild
Gespielt am 31.12.17
von KeBo
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 15 Minuten

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


Avatarbild
Gespielt am 24.11.17
von ms_wombel
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 3
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 40 Minuten

Aufbauzeit: 5 Minute(n)
Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Essen - bei Daisan

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


Avatarbild
Gespielt am 04.11.17
von Baldur
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 30 Minuten

Aufbauzeit: 2 Minute(n)
Abbauzeit: 2 Minute(n)
Erklärdauer: 7 Minute(n)
Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Sindelfingen

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.

Avatarbild
Gespielt am 03.10.17
von Bridime
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 6
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 15 Minuten

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


Avatarbild
Gespielt am 03.10.17
von Janimka5
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: nicht angegeben

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Zuhause

Kommentar:
war noch nie gut im bluffen ...


Avatarbild
Gespielt am 09.09.17
von Baldur
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 35 Minuten

Aufbauzeit: 2 Minute(n)
Abbauzeit: 2 Minute(n)
Erklärdauer: 8 Minute(n)
Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Esslingen

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.

Avatarbild
Gespielt am 30.08.17
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 6
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 45 Minuten

Aufbauzeit: 2 Minute(n)
Abbauzeit: 2 Minute(n)
Erklärdauer: 10 Minute(n)
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


kein Avatarbild
Gespielt am 27.08.17
von Kitty74
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: nicht angegeben

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.

Avatarbild
Gespielt am 24.06.17
von Ramon513
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 6
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 30 Minuten

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Birkenau 7

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.

kein Avatarbild
Gespielt am 17.06.17
von Spiele-Tamara
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 7
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 30 Minuten

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Spielort: Sonnenmatte

Kein Kommentar zu dieser Partie vorhanden.


kein Avatarbild
Gespielt am 02.12.16
von Thorsten70
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 24 Minuten

Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Der Kommentar wurde vom Nutzer als nicht öffentlich gekennzeichnet.


Avatarbild
Gespielt am 02.12.16
von KeBo
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 24 Minuten

0
Gespielte Version / Edition: Tempel des Schreckens (2016)

Kommentar:
Gutes Bluffspiel.
Einfach, schnell und mit Raum fürs bluffen, manipulieren, überreden, Wahrheit beteuern, lügen, betrügen und so tun als ob.
Zu viert waren die ersten beiden Partien schon gut. Mit mehr Spielern wird es bestimmt noch besser.
Gefällt mir gut.