Partie-Statistik zu "Gier"


Wie viele Partien werdem am Stück gespielt?

Statistik

Wie viele Spieler spielen eine Partie?

Statistik

Wie lange dauert im Schnitt eine Partie je Spielerzahl?

Statistik

Durchschnittliche Aufbau-, Abbau- & Erklärzeiten

Statistik

Detailübersicht (aus Detailangaben)



Wird geladen...
Spiel-Varianten:
Spielparteien:
Spielparteien-Kombinationen:
Punkte:



Liste sortieren nach: Spieldatum | Benutzername | Lesenswert

Übersicht der gespielten Partien (11 von 29 Partie(n) werden angezeigt)

Avatarbild
Gespielt am 24.01.19
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 15 Minuten

Aufbauzeit: 1 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
1
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Spielort: Bochum

Kommentar:
ChXi konnte durch einen Effekt in der Runde von BrRi gewinnen. Allerdings musste sie erst noch den Zug von TiJa abwarten. Gewinnen kann man Gier nämlich nur in seiner eigenen Runde. TiJa versuchte sich bei meinen Handkarten zu bedienen, auf der Suche nach einer bestimmten Zahl oder den Ganoven. Blöd für ihn, dass in meinen acht Handkarten drei Einsen steckten. Er musste alles auf eine Karte setzen und zog und zog... bis er die Eins doppelt gezogen hatte und seine Runde beenden musste.


Avatarbild
Gespielt am 15.10.19
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 3
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 15 Minuten

Aufbauzeit: 1 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Spielort: Bochum

Kommentar:
Zum Abschluss noch eine flotte Runde Gier. Ich steh wirklich immer noch ein bisschen auf dieses Kartenspiel, muss ich ja zugeben. Klauen macht einfach Spaß.


Avatarbild
Gespielt am 02.02.19
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 20 Minuten

Aufbauzeit: 1 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 5 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Spielort: Steinfurt

Kommentar:
Da nach etwas über 15 Partien meine Bochumer "Gier" (oder laut TiLy "Geier") etwas überdrüssig wurden, musste ich heute damit anfangen meine zweite Spielerunde etwas anzufixen. Ich habe da nämlich immer noch Bock drauf. Das Karten ziehen von fremden Händen weckt einfach Emotionen. SaAl hatte hierbei heute gar kein Glück und zog oft zwei gleiche Zahlen. MaOs war mein größter Konkurrent, denn er hatte schon einige 5er und 7er vor sich aus liegen. Kurz vor Schluss klaute er mir auch noch eine meiner fünf 2en. Ich konnte diese allerdings bei meinem nächsten Zug aus der Hand ersetzen und wiederum aus MaOs' Hand eine weitere ziehen.

Glück ist manchmal ein schön emotionales Spielelement. Als Sieger hat es mir auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht. ;)


Avatarbild
Gespielt am 26.10.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 3
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 12 Minuten

Aufbauzeit: 1 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Spielort: Bochum

Kommentar:
Ups! Bisher haben wir Gier tatsächlich immer falsch gespielt. Irgendwie habe ich die Nachziehmechanik total überlesen, sodass jeder immer nach einer Runde auf acht Handkarten hochgezogen hat. Mit den richtigen Regeln wurde der Dieb sofort relevanter, allerdings wurde der erste mit wenigen Karten auf der Hand (ich) am Anfang ziemlich krass ausgenommen. TiJa, der gewonnen hat, fand es so viel besser - Ich erlaube mir erst einmal kein Urteil.


Avatarbild
Gespielt am 19.09.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 3
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 2
Spieldauer: 25 Minuten

Aufbauzeit: 2 Minute(n)
Abbauzeit: 2 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Spielort: Bochum

Kommentar:
Gier lässt sich zu dritt einfach super runter spielen. Allerdings hatte ich das Gefühl, dass der Funke heute nicht richtig überspringen wollte. Auf eine dritte Partie hatte dann doch niemand mehr so richtig Lust, obwohl wir vorher gesagt haben, dass wir drei Runden spielen wollen. Nach einiger Diskussion sind wir nämlich nicht ganz sicher, ob der Startspieler nicht einen Vorteil hat (obwohl die anderen Spieler zufällige Karten in ihre Auslage kriegen). Aber bestätigen möchte ich das erst einmal nicht.

Meine zweite Partie war ein schönes, vor allem glückliches Finale, bei dem ich erst eine richtige Karte aus der Hand von TiJa klauen konnte und danach per Effekt auch noch die richtige Zahl zufällig vom Stapel zog. Bitter besonders für BrRi, die seit zwei Durchläufen nur noch eine sechs zum Beenden des Spiels gebraucht hätte.


Avatarbild
Gespielt am 23.05.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 3
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 3
Spieldauer: 30 Minuten

Aufbauzeit: 1 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Spielort: Bochum

Kommentar:
Da wir etwas brauchten, was schnell geht (damit wir, wenn SeLi angekommen ist uns schnell auf die geplanten Spiele heute Abend konzentrieren können!), brauchten wir etwas schnelles, was dann auch innerhalb von 10 Minuten abgeschlossen werden kann. Insgesamt brachten wir es auf drei Partien Gier. Jeder durfte mal Startspieler sein, aber nur BrRi konnte siegen.

Die erste Runde verlief noch sehr knapp, hätte ich in meinem Zug davor einen Räuber von TiJas Hand gezogen, dann hätte ich die sechs Karten voll gehabt. Die zweite Runde war dann ein bisschen zu gierig und glücklos von uns allen, außer natürlich von BrRi, die es fertig brachte eine Runde nur mit einer einzigen Zahl in der Auslage zu beenden. Die dritte Runde war gefühlt die längste, weil unsere Raubversuche bei den anderen Spielern immer wieder scheiterten - BrRi brachte den Sieg aber schlussendlich nach Hause.


Avatarbild
Gespielt am 26.03.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 3
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 3
Spieldauer: 35 Minuten

Aufbauzeit: 1 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Spielort: Bochum

Kommentar:
Auf besonderen Wunsch von BrRi noch "Gier" zu dritt ausgetestet. Sie empfand es im Nachhinein als die beste Version. Zu viert ist Gier auch noch gut, zu fünft sind ihr die Wartezeiten zu lang. Dem kann ich mich nur anschließen, auch wenn "Gier" bei mir zu fünft nicht ganz so schlecht wegkommt, wie bei ihr (zumindest glaube ich das).

Die erste Runde beendete ChXi mit einem sehr vorteilhaften 2-->3-Tausch, der ihr die fehlenden zwei 1er einbrachte. Die zweite Runde holte BrRi, da sie meinen Räuber zog und mir die für sie sechste 1 klaute. ChXi gewann die dritte Partie wiederum "ganz normal" indem sie die letzte Zahl aus ihrer Hand ablegte. Ich ging leer aus.


Avatarbild
Gespielt am 21.02.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 20 Minuten

Aufbauzeit: 1 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 5 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Spielort: Bochum

Kommentar:
Es ist unfassbar, wie gierig ich sein kann. X.X Von vier Runden gelang mir tatsächlich nur eine, da habe ich aber schon nach zwei Karten aufgehört. Dementsprechend chancenlos war ich.

TiJa sammelte sich seine vieren recht zügig zusammen und gewann kurz vor SeLi, der immerhin auch schon vier Einser zusammen hatte.

Es schloß sich eine kleine Diskussion an, bei der die meisten der Meinung waren, dass das Spiel zu fünft eine einen Tick zu lange Downtime für einzelne Spieler besitzt. Zu viert oder dritt einen Hauch besser.


Avatarbild
Gespielt am 24.01.18
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 4
Spieldauer: 55 Minuten

Aufbauzeit: 1 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 5 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Spielort: Bochum

Kommentar:
... Immerhin konnte ich BrRis Siegeszug an dem Abend noch kurz Einhalt gebieten. Nur kurz, aber fürs Gefühl war es, gerade nach Catan, sehr gut!


Avatarbild
Gespielt am 31.12.17
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 6
Spieldauer: 110 Minuten

Aufbauzeit: 1 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 5 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Spielort: Bochum

Kommentar:
Unterbrochen von Babypausen (Die Böllerei ging schon früh los, es konnte gar nicht richtig schlafen!) wurde Gier gespielt.

Was nach den ersten Runden hängen blieb: 1) Ich war nur in der ersten Partie gut, danach wollte ich mein Glück stets über Gebühr beanspruchen. 2) Die Karten halten es aus, wenn man Was über sie kippt (sofort in Zewa einpacken, gut abtupfen und dann kurz auf die Heizung - Sehen aus wie vorher! Gerade bei diesem Spiel ungemein wichtig!). 3) Jeder mochte es.


Avatarbild
Gespielt am 26.10.17
von KeBo
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 2
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 10 Minuten

0
Kommentar:
Zu zweit gespielt. Ist vermutlich besser mit mehr Spielern, hat uns so jedenfalls nicht begeistert.