Partie-Statistik zu "Subtext"


Wie viele Partien werdem am Stück gespielt?

Statistik

Wie viele Spieler spielen eine Partie?

Statistik

Wie lange dauert im Schnitt eine Partie je Spielerzahl?

Statistik

Durchschnittliche Aufbau-, Abbau- & Erklärzeiten

Statistik

Detailübersicht (aus Detailangaben)



Wird geladen...
Spiel-Varianten:
Spielparteien:
Spielparteien-Kombinationen:
Punkte:



Liste sortieren nach: Spieldatum | Benutzername | Lesenswert

Übersicht der gespielten Partien (2)

Avatarbild
Gespielt am 27.06.21
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 50 Minuten

Aufbauzeit: 1 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 3 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Subtext (2019)

Spielort: Bochum

Kommentar:
Als nächstes Wünschte sich das Geburtstagskind ein Geschenk aus dem letzten (?) Jahr. Für TiJa war es auch die Erstpartie. Die ersten zwei Runden brauchten einige von uns (ich zum Beispiel, TiJa auch), um sich so ein bisschen zu tarieren. Wenn man bei Subtext zu genau zeichnet, dann ist es für die anderen Spieler zu einfach. Die Punkteberechnung stellte uns vor Problemen, da hätte ich mir in der Anleitung einfach eine Art Tabelle gewünscht, wo man schnell und auf einem Blick sieht, was wann passiert. So musste man oft blättern und es war ein bisschen nervig.


Avatarbild
Gespielt am 23.02.20
von Cynomys
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 5
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 50 Minuten

Aufbauzeit: 1 Minute(n)
Abbauzeit: 1 Minute(n)
Erklärdauer: 7 Minute(n)
0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Subtext (2019)

Spielort: Bochum

Kommentar:
Im Internet steht in den meisten Rezensionen zu diesem Spiel, dass es irgendwie schade ist, wenn man sich total den guten Tipp für sein Wort überlegt hat, aber die Kreativität irgendwie nicht gewürdigt wird, wenn der gesuchte Begriff vom Startspieler eben ein anderer ist. Einerseits kann ich das schon verstehen, andererseits war das heute egal. Nach jeder Runde hat jeder noch einmal erzählt was er gezeichnet hat und warum und damit war's dann ja auch gut.

Man brauchte trotzdem ein bis zwei Runden um den Dreh irgendwie raus zu haben: Welche Tipps sind zu nah dran und welche dann doch vielleicht zu weit weg. Nicht, dass wir am Tisch diese Balance heute gemeistert hätten, aber wir wurden doch alle merklich besser mit der Zeit.