Bewertungsstatistiken zum Spiel "Die Fiesen 7"


Liste sortieren nach: Wertung | Benutzername | Datum | Lesenswert

Bewertungen mit Kommentaren von ...

laboheme
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil
Avatarbild

Stern Stern Stern Stern Stern Stern

Kommentar:
Es ist gar nicht so einfach auf 7 und zurück zu zählen.

0
Brakus71
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil
Avatarbild

Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern

Kommentar:
Review-Fazit zu „Die fiesen 7“, einem aberwitzigen Merk- und Reaktionsspiel.


[Fazit]
„Die fiesen 7“ bringen einen herrlichen Party-Spass auf den Tisch (und für die erwachseneren Runden ein teuflisches Trinkspiel^^), mit leicht verständlichem und vor allem schnellem Spielablauf :)! Die überzeichneten Karikaturen der Gangsterfiguren bringen dann auch noch optischen Witz hinzu.

Die Regeln sind so auch schon bei diversen (alten) Karten- bzw. Zähl(trink)spielen vorgekommen und bieten nicht wirklich Innovatives, aber gerade die Einfachheit ist hier Trumpf. Denn das Merken der Bedingungen, wann man was sagen oder nicht sagen darf^^, ist schon Aufwand genug für das verspielte Gedächtnis aller Teilnehmer!
Da auch jeder Spieler laufend mitzählen muss, um nicht die falsche Zahlenfolge von sich zu geben, wird so einiges von ihnen gefordert *G*. Das hört sich generell alles gar nicht so wild oder schwer an, aber wenn dann mal gut 20+ Karten ausgespielt wurden und die Hälfte davon geräuspert oder geschwiegen wurde^^, ist man gut beraten die ganze Zeit dennoch konzentriert gewesen zu sein.
Hier kommt dann auch der Spass und Spielreiz her, denn jeder will es dann doch wissen („das muss besser gehen“, „argh, wiesooooo?!!!“ *G*) und so wird Runde um Runde um Runde um Runde weitergespielt. Ein Ende – wenn ein Spieler alle Karten losgeworden ist – ist dabei gar nicht so schnell in Sicht und wenn dann nur vermeintlich, denn oft genug, wurde ein selbstsicherer Spieler, der nur noch 1 oder 2 Karten hatte, durch einen Versprecher auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt^^, da er sich dann alle ausliegenden Karten nehmen durfte!

Dabei kann die angegebene Spielzeit eingehalten werden, muss aber nicht^^. Wie gesagt, manchmal scheitert's kurz vor'm Ziel und dann wieder geht's ratzfatz - wenn Streber dabei sind.
Besonders neckisch wird es dann nochmal mit der "fiesen" Variante, bei der dann anfänglich "Geräusche" oder "Wörter" (sogar ganze Sätze^^) für das eigentliche Räuspern eingesetzt werden und diese können (Hausregel) dann auch jede Runde gewechselt werden :). Wer hier einen Fehler macht, erhält von allen Mitspielern eine Karte zur Strafe!
Wer also schon immer mal Karten zählen wollte und sich dabei gerne räuspert oder einfach mal den Mund hält und auch ohne Groll aussitzt^^, ist hier wunderbar aufgehoben.


[Galerie]
http://www.heimspiele.info/HP/?p=21345

0
Ute
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil
kein Avatarbild

Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern

Kommentar:
Wir haben sehr gelacht -allerdings ist es nur eine Partie spielbar

0

Auch bewertet von ...

kein Avatarbild

kluzz
Stern Stern Stern Stern Kein Stern Kein Stern

Avatarbild

Mercian
Stern Stern Stern Stern Kein Stern Kein Stern

Avatarbild

harry
Stern Stern Stern Stern Kein Stern Kein Stern

Avatarbild

Batti
Stern Stern Stern Stern Kein Stern Kein Stern

Detailübersicht Gesamtwertung

Statistik

Detailübersicht Spieleinhalte

Strategie / Planung:
Statistik
Glücksfaktor:
Statistik


Spielerinteraktion / Verhandlung:
Statistik
Wissen / Raten / Erinnerung:
Statistik
Geschick / Schnelligkeit:
Statistik

Detailübersicht restliche Bewertungen

Komplexität:
Statistik


Qualität des Spielmaterials:
Statistik


Qualität der Anleitung:
Statistik


Preis-/Leistungsverhältnis:
Statistik