Herzlich Willkommen bei Spiele-Check!



Neuigkeiten

Meilensteine Spiele-Check (Spiele-Check)
(von Thorsten am 06.05.21 14:31)
Ich habe länger keinen "Meilenstein"-Newseintrag mehr gemacht, daher dachte ich, das Erreichen von 40.000 eingetragenen Spielen wären ein guter Grund dafür ...

Es sind schon imposante Zahlen, die mittlerweile auf Spiele-Check verfügbar sind. Auch wenn diese Zahlen jederzeit ganz unten auf der Startseite einsehbar sind, möchte ich sie hier einmal in den Fokus rücken ... und damit all denen DANKEN, die tagtäglich dazu beitragen, dass Spiele-Check wächst und gedeiht :-)

  • 40.000 Spiele in mehr als 70.000 Versionen
  • mehr als 2.200 Bücher / Zeitschriften
  • mehr als 200.000 Bilder
  • mehr als 31.000 Bewertungen
  • mehr als 213.000 Partien
  • mehr als 41.000Tags
  • mehr als 10.000 Forenbeiträge
  • mehr als 37.000 Info-Links
  • mehr als 119.00 Spiele in fast 3.000 Infolisten

WOW


Rezension zu Beasty Bar - Born to Be Wild (Spiele-Check)
(von Thorsten am 01.10.20 10:13)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Beasty Bar - Born to Be Wild


Rezension zu Villagers (Spiele-Check)
(von Thorsten am 08.09.20 09:43)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Villagers


Rezension zu Carnival of Monsters (Spiele-Check)
(von Thorsten am 20.05.20 14:13)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Carnival of Monsters


Server-Wartungsarbeiten (Spiele-Check)
(von Thorsten am 05.05.20 22:44)
Unser Serveranbieter hat uns über Wartungsarbeiten informiert:

Die Wartungen werden am Montag, den 11.05.2020 und Mittwoch, den 13.05.2020 jeweils zwischen 20:00 und 03:00 Uhr MESZ durchgeführt.
Es kann in dieser Zeit zu Ausfällen bis zu 60 Minuten von Spiele-Check kommen.



Tipps & Empfehlungen


Die am meisten aufgerufen Spiele der letzten 48 Stunden:

Flaschenpost

Forests of Pangaia

Eleven: Football Manager Board Game

Brazil: Imperial

Spielcover

Brakus71 empfiehlt das Spiel
Adventure Tours


Bewertung: Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern

Sammelspiel für 3-6 Spieler ab 10 Jahren von Seiji Kanai. Die Spieler agieren als Expeditionsleiter und müssen sich immer wieder entscheiden, ob sie Abenteurer als zahlende Kundschaft mitnehmen oder nur deren Erfahrung für Ausrüstungen benötigen, welche wiederum Voraussetzung ist, um besonders zahlungswillige Abenteurer zu umwerben. So gilt es die richtige Balance zu finden, doch damit nicht genug, begegnen sie doch immer wieder weiteren Unwägbarkeiten, wie misgünstigen Mitstreiter, die alles daran setzen, eben dies zu verhindern. Spielvorbereitung: Die Abenteurerkarten werden gut gemischt und als verdeckter Nachziehstapel mit den Münzen als Vorrat in die Tischmitte gelegt. Die Spieler erhalten je 6 Karten auf die Hand und eine Abenteurertafel (mit der Seite der Wüstenexpedition nach oben). Spielziel: Das meiste Geld zu verdienen! Spielablauf: Der aktive Spieler entscheidet sich immer, ob er eine Karte als Ausrüstung oder als Abenteurer an seine Abenteurertafel legt. Als Ausrüstung verbessert die Karte die Grundwerte "Technik", "Nahrung" und "Kleidung", als Abenteurer bringt die Karte eventuell eine Sonderaktion und am Ende der Expeditionsrunde Geld ein. Die Abenteurertafel gibt im Standardspiel unten rechts je den Wert "3" für die drei Attribute (Technik (rot), Nahrung (blau), Kleidung (gelb)) vor. Eine Karte hier angelegt erhöht einen oder mehrere Werte um 1-3. Dies ist nötig, da viele vermögende Abenteurer ein gewisses Maß an gutem Equipment und Luxus voraussetzen, bevor sie mitreisen. Die Abenteurerkarten zeigen immer die möglichen Einnahmen oben links sowie die Bedingung (z.B. mindestens 8 Nahrung), die sie erfüllt wissen wollen, bevor sie die Abenteuerreise buchen. Mittig ist das Konterfei abgebildet und ihr Name und unten wird häufig ein Aktionssymbol gezeigt, das eine Sonderfähigkeit (z.B. entferne den zuletzt ausgelegten Abenteurer eines Mitspielers) auslöst - aber nur, wenn die Karte als Abenteurer genutzt wird! Unten links schliesslich steht der Wert, um den sie die gesamte Ausrüstung verbessern würde (z.B. +2 Kleidung). Der Spieler muss sich also jeden Durchgang erneut entscheiden, ob er eine Karte oben (Abenteurer) oder rechts (Ausrüstung) an seine Tafel anlegt - immer leicht versetzt, so dass man die Werte (Einnahmen oder Ausrüstungsattribute) der vorigen Karten noch erkennen kann. Dabei gilt es auch zu beobachten, was die Mitspieler so machen, um so eventuellen Angriffen gegenüber gewappnet zu sein. So gibt es viele Sonderfähigkeiten, die einem Böses wollen, aber auch einige mit denen derartiges verhindert werden kann. Aber man sollte auch nie einen guten Grundstock an Ausrüstungswerten unterschätzen! Etwas gilt es noch zu beachten, denn immer, wenn eine Karte als Ausrüstung genutzt und angelegt wird, muss eine Karte nachgezogen werden. Wird eine Karte als Abenteurer angelegt, entfällt dieser Zwang. Eine Expeditionsrunde endet, sobald ein Spieler seine letzte Karte anlegt und es folgt darauf die Einnahmenauswertung, wobei jeder Spieler, der noch Karten auf der Hand hält, 2 Münzen pro Karte abgeben muss! Die tatsächlichen Einnahmen werden aus den Geldwertangaben der Abenteurerkarten ersehen und zusammengerechnet als Münzen vom Vorrat an die Spieler ausgezahlt. Spielende: Das Spiel endet, sobald 3 Expeditionsrunden gespielt wurden und es gewinnt derjenige, der das meiste Geld verdient hat. Varianten: Die Abenteurertafeln bieten rückseitig andere, verschiedene Abenteurerreisen, mit je unterschiedlichen Grundwerten. Die Tafel können also, mit der Wüstenseite nach oben, gemischt und zufällig an die Spieler verteilt werden, um eine größere Herausforderung zu stellen. Fazit: "Adventure Tours" ist eine gelungene, seichte Mischung aus Sammeln und Optimieren. Die wunderschönen und stabilen Karten tragen dabei einen Großteil zur abenteuerlichen Atmosphäre bei. Die vielen verschiedenen Sonderfähigkeiten der Abenteurer bringen ordentlich Abwechslung in die Spielrunden und der Wetteifer unter den Spieler wird dadurch um so mehr entfacht. So manche Schadenfreude wurde alsbald gerächt und daher kann geraten werden, dass man sich immer schön vorsehen sollte, wem man eine Grube gräbt *G*. Die Spielrunden verliefen in 3er- und 4er-Besetzung sehr flüssig und kurzweilig, wobei größere Runden sicherlich noch spannender sein können, da hier kaum ein Spieler zur Ruhe kommen dürfte. Andererseits kann es zu kleinen Wartezeiten kommen, wenn bei 6 Spielern ein oder zwei Grübler dabei sind. Die Regeln sind leicht verständlich und übersichtlich formuliert und dabei überraschend ungewohnt dargestellt. So kommt die Anleitung auf einem Übersichtsbogen daher und die Auflistung der Sonderfähigkeiten ist in einem Heft untergebracht - normalerweise ist dies ja genau anders herum^^. Insgesamt darf man dem Spiel eine spassige Leichtigkeit mit Hang zum Ärgerspiel für die ganze Familie attestieren! weiterführende Hinweise: - Fotos: http://www.heimspiele.info/HP/?p=9184
Die aktuellsten Empfehlenswerten Kommentare oder Bilder:


Hinweis: Über das Menü Informieren > Übersicht "Empfehlenswerte Beiträge" kannst du eine komplette Übersicht aufrufen.
NATOEnglisch
 noch 7 Tage5.190 $von 2.500 $ 
Brazil: ImperialDeutsch
 noch 19 Tage6.592 €von 8.000 € 
Scarface 1920EnglischSpanischFranzösischKoreanisch
 noch 26 Tage376.020 €von 52.000 € 
Dwar7s Winter: Lost TribeEnglisch
 noch 3 Tage79.263 $von 15.000 $ 
Enigma: Crime SceneDeutschEnglischFranzösischSpanisch
 noch 4 Tage37.216 €von 8.250 € 
The Isle of Cats Explore & DrawEnglisch
 noch 5 Tage717.808 £von 35.000 £ 
The Binding of Isaac: Four Souls - RequiemEnglisch
 noch 13 Tage4.615.762 $von 100.000 $ 
The Isle of Cats Explore & DrawEnglisch
 noch 5 Tage717.808 £von 35.000 £ 
Scarface 1920EnglischSpanischFranzösischKoreanisch
 noch 26 Tage376.020 €von 52.000 € 
Alle Einträge auf der Crowdfunding-Übersicht

Spiele-Kalender

Mein Infobereich

Die neuesten Foreneinträge (Zum Archiv)
Die zuletzt hochgeladenen Fotos (Zum Archiv)

Halbritters Halbwelt

HalbrittersHalbwelt

Halbritters Halbwelt

HalbrittersHalbwelt

Halbritters Halbwelt

HalbrittersHalbwelt

Kräutergarten

Cover

Kräutergarten

Schachtel

Brazil: Imperial

Schachtel

Switchattack

SwitchAttackMOGLI

Die neuesten Dateien (Zum Archiv)




Information Unsere Webseite www.spiele-check.de nutzt lediglich Cookies, die für den direkten Betrieb der Seite notwendig sind ("Erforderliche Cookies"). Es werden keine Cookies zur Erfassung des Surf-Verhaltens oder für Marketing-Zwecke von Spiele-Check erstellt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu. Weitere Informationen zu unseren Cookies erhalten Sie in den Nutzungsbedingungen.

Statistik Aktuelle Statistik (Stand: 19.06.2021 03:05
40.378 Spiele (in 71.924 Versionen) / 2.262 Bücher u. Zeitschriften / 203.761 Bilder / 31.746 Bewertungen / 4.074 angemeldete Nutzer / 749 Termine /
216.957 Partien (in 155.714 Partie-Einträgen) / 41.387 Tags / 10.596 Forenbeiträge / 38.107 Info-Links / 121.691 Spiele in 2.872 Infolisten / 318 Puzzles / 4.578 Crowdfundings


Hier kannst du Neuigkeiten rund um die Spielewelt eintragen, z. B. Neuveröffentlichungen, Infos über Spieleentwicklungen usw.

Hinweise: Bitte fasse dich kurz und gib, wenn möglich, eine Quellenangabe an, von der die Information stammt.

Hier bitte keine Sonderangebote oder ähnliche Verweise auf Online-Shops eintragen - diese gehören ins entsprechende Forum und werden als "Neuigkeit" gelöscht. Weiterhin bitte überlegen, ob die eingetragene Information längerfristig interessant sein könnte - dann bitte (ggf. zusätzlich) auch im Forum oder als Info-Link direkt beim Spiel eintragen!







Vorschau anzeigen








von bis




Vorschau anzeigen


Der Kalendereintrag wurde erfolgreich gespeichert.

Hinweis: Die Seite wird nach dem Klick auf "Ok" neu geladen.







[b]Fetter Text[/b] Fetter Text
[i]Kursiver Text[/i] Kursiver Text
[del]Fehlertext[/del] Fehlertext
[sub]Tief[/sub]gestellt Tiefgestellt
[sup]Hoch[/sup]gestellt Hochgestellt
[mono]Gleichmäßig[/mono] Gleichmäßig
[url]http://...[/url] Eine Verlinkung zur angegebenen URL. Als Link-Text wird die URL verwendet.
[url=http://...]Linktext[/url] Ein Link zur URL mit dem spezifizierten Linktext.
[gameid=123]Linktext[/gameid] Link zum Spiel mit der ID (hier:123).
[bookid=123]Linktext[/bookid] Link zum Buch mit der ID (hier:123).
[infolistid=123]Linktext[/infolistid] Link zur Liste mit der ID (hier:123).
[gamefamilyid=123]Linktext[/gamefamilyid] Link zur Spiele-Familie mit der ID (hier:123).
[infopageid=123]Linktext[/infopageid] Link zum allg. Info-Bereich mit der ID (hier:123).
[author]Name[/author] Ein Link zur Übersichtsseite eines Autoren.
[artist]Name[/artist] Ein Link zur Übersichtsseite eines Grafikers.
[publisher]Name[/publisher] Ein Link zur Übersichtsseite eines Verlags.
[pictooltip=123]987[/pictooltip] Ein Vorschaulink zu einem Bild. Bild-ID (hier:123) sowie Spiel-ID (hier:987) sind anzugeben.
[flag]de[/flag] Ein kleines Flaggen-Icon. Mögliche Werte: at, be, br, ca, ch, cn, de, dk, ee, en, es, fi, fr, gr, il, is, it, jp, kr, lt, lv, my, nl, no, pl, po, rm, ru, sf, sk, sl, ts, uk, un
[list]
[*]Element 1
[*]Element 2
[/list]
  • Element 1
  • Element 2

Listenelemente können geschachtelt werden.
[togglebox headline=Zeige_dies_an flag=de](Inhalt...)[/togglebox]
Zeige dies an
(Inhalt...)
Anzeige einer initial ausgeblendeten Infobox. Der angezeigte Titel (headline) und die Anzeige einer Flagge (flag) sind optionale Parameter. Leerzeichen im Titel sind durch Unterstriche zu ersetzen.
[source=http://...]Quellentext[/source] Anzeige einer Quellenangabe mit dem Text "Quellentext" und einem (optionalen) Link: [Quelle]
[lngbox flags=de,en][lng=de]Text auf Deutsch[/lng][lng=en]Text auf Englisch[/lng][/lngbox] Anzeige einer Box, die mehrsprachige Texte zulässt. Der Nutzer kann über Flaggen die Sprache umschalten.
[spoiler]gespoilerter Inhalt...[/spoiler] Spoiler (Markieren zum lesen) gespoilerter Inhalt... Spoiler Ende

Anzeige eines weißen Textes auf weißem Grund. Kann für "Spoiler" verwendet werden.
[size]Größenangabe[/size]

Anzeige eines Maßband-Icons mit Overlay der Größenangabe.