Herzlich Willkommen bei Spiele-Check!



Neuigkeiten

Rezension zu Coimbra (Spiele-Check)
(von Thorsten am 17.10.19 09:50)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Coimbra


Rezension zu Adventure Island (Spiele-Check)
(von Thorsten am 12.07.19 13:49)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Adventure Island


Update zum Server-Umzug (Spiele-Check)
(von Thorsten am 07.05.19 11:29)
Aufgrund techn. Probleme konnte der Server-Umzug noch nicht durchgeführt werden. Wir starten in den nächsten Tagen einen neuen Versuch.

Grüße
Thorsten


Serverumzug (Spiele-Check)
(von Thorsten am 30.04.19 09:48)
Hallo,

aufgrund von größeren "Backend-Wartungs- & Upgradearbeiten" werden wir auch den Server wechseln. D.h. es wird (vermutlich in Richtung Wochenende) zu Ausfällen sowie Phasen, in denen ihr euch nicht einloggen könnt, kommen, Wir versuchen natürlich, die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten.

Grüße
Thorsten


Rezension zu Azul - Die Buntglasfenster von Sintra (Spiele-Check)
(von Thorsten am 08.02.19 10:17)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Azul - Die Buntglasfenster von Sintra


Tipps & Empfehlungen


Die am meisten aufgerufen Spiele der letzten 48 Stunden:

Flaschenpost

Divinity Original Sin: the Board Game

Tyrannen des Unterreichs

ISS Vanguard - The Board Game


Die 4 neusten Rezensionen von Spiele-Check:

Spielcover

Brakus71 empfiehlt das Spiel
7 Wonders: Babel


Bewertung: Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern

Erweiterung zu "7 Wonders" für 2-5 Spieler ab 10 Jahren von Antoine Bauza. Die Spieler agieren in gewohnter Manier, nur diesmal kommt der Turmbau zu Babel hinzu oder viele neue Bauvorhaben in erschwerter Form. Beide Module dieser Erweiterung können getrennt voneinander oder auch kombiniert gespielt werden. Darüber hinaus harmoniert die Erweiterung auch mit den bisher erschienenen Zusätzen, durch diverse, kleinere Regelanpassungen. Spielvorbereitung: Für beide Module gilt der normale Spielaufbau (Weltwunder-Spielplan, Münzen,...)! Für den Turmbau werden nur die Babel-Plättchen benötigt und der Babel-Spielplan. Der Plan wird auf die der Spielerzahl entsprechenden Seite gedreht und die Plättchen gut gemischt. Bevor das Spiel mit dem ersten Zeitalter beginnt, erhält jeder Spieler noch verdeckt 3 Babelplättchen, schaut sie sich an und entscheidet sich für eines, das er behält. Die restlichen Zwei gibt er an seinen rechten Nachbar weiter und wählt aus den 2 von seinem linken Nachbar erhaltenen Plättchen wieder eines aus und gibt das Dritte wieder weiter an seinen rechten Nachbarn. Schliesslich erhält er so das letzte Plättchen von seinem linken Nachbarn, so dass nun jeder Spieler wieder drei Babel-Plättchen verdeckt vor sich liegen hat. Für die Bauvorhaben in Babel werden die 15 großen Baukarten nach den Zeitaltern sortiert, gemischt und verdeckt abgelegt. Die Bauvorhabenkarten zeigen neben einer großen Grafik, den Namen, eine Farbe (passend zu den Gebäudekarten: blau, rot, gelb, grün, braun, violett), die Kosten der Beteiligung, die Strafe und die Belohnung an. Die vielen Belohnungs- und Strafmarker werden sortiert und als Vorrat zur Seite gelegt. Die hölzernen Beteiligungsmarker werden nahe der Bauvorhabenkarten platziert. Spielziel: Die meisten Punkte zu erhalten! Spielablauf: Turmbau: Das Spiel verläuft wie bekannt, nur, dass nun noch eine zusätzliche Nutzungsmöglichkeit für die Karten ins Spiel kommt. Diese kann nun abgelegt werden, um beim Bau des Turms zu helfen. Also Gebäude errichten, Bauabschnitt eines Weltwunders vollenden, Münzen erhalten oder nun eben Babel-Plättchen für den Turmbau anlegen. Um ein Babel-Plättchen zu verbauen, legt der Spieler eine Karte ab und das Plättchen verdeckt neben den Babel-Spielplan. Denn erst, wenn alle Spieler ihre Aktionen in dieser Runde beendet haben, wird das Babel-Plättchen umgedreht und auf einen Bauplatz des Plans gelegt - damit die nun einhergehenden neuen Effekte (Regeländerungen) erst ab der folgenden Runde gelten! Das erste Babel-Plättchen wird auf das markierte Feld (Pfeil über dem ersten Bauplatz) gelegt, nachfolgende im Uhrzeigersinn. Sind die Bauplätze belegt, wird das nächste Plättchen auf das Erste gelegt und verdeckt/beendet damit dessen Effekte mit den eigenen, usf.! Wollen in einer Runde mehrere Spieler ein Plättchen anlegen, werden die Plättchennummern (klein oben zu sehen) verglichen und in aufsteigender Folge angelegt. Die Effekte der Babel-Plättchen sind reichhaltig und finden sich übersichtlich in der Anleitung wieder, hier ein paar Beispiele: - Plättchen Nr. 6 (blaue Karte mit Münz-Symbol "+A") zwingt die Spieler jedes Mal X Steuern an die Bank zu zahlen (X = Zeitalter), wenn sie ein Gebäude dieser Art bauen. - Plättchen Nr. 15 (Weltwunderabschnittsbau-Symbol mit durchgestrichenem Kostensymbol) erläßt dem aktiven Spieler die Kosten für den Bau zu ignorieren. - Plättchen Nr. 24 (violette Karte mit hinweisendem Pfeil und 5er-Goldmünze), bringt dem aktiven Spieler 5 Goldmünzen aus der Bank ein, wenn er eine Gilde (violette Karte) baut. Bauvorhaben in Babel: Bevor die Spieler zu Beginn eines Zeitalters ihre neuen Karten erhalten, wird eine zufällige Bauvorhabenkarte des entsprechenden Zeitalters gezogen und mittig ausgelegt. An diesem Bauwerk können nun alle Spieler teilnehmen. Zunächst werden aber soviele Beteiligungsmarker auf der Karte abgelegt wie Spieler teilnehmen minus 1 (im Spiel zu Fünft, also 4 Marker)! Sollten sich in einer Runde mehr Spieler beteiligen wollen, als Marker ausliegen, wird ein weiterer Marker aus dem Vorrat hinzugenommen. Sobald ein Spieler in einer Runde ein Gebäude baut und das ausliegende Bauvorhaben der selben Farbe entspricht, kann er sich entscheiden, sich an dem Bauvorhaben zu beteiligen. Hierfür muss er, neben den Gebäudekosten, die Beteiligungskosten finanzieren (via Münzen und produzierten Ressourcen oder per Handel) und erhält dann einen der Beteiligungsmarker von der Karte (durfte er ein Gebäude kostenlos bauen, muss er trotzdem noch die Beteiligungskosten zahlen). Ein Spieler kann sich mehrmals an einem Bauvorhaben pro Zeitalter beteiligen, aber immer nur einmal pro Runde. Liegen keine Beteiligungsmarker mehr aus, kann kein Spieler mehr an diesem Vorhaben teilhaben. Bevor nun am Ende eines Zeitalters die militärischen Konflikte aufgelöst werden, wird der Bauvorhabenstatus in Babel kontrolliert. Dabei gilt, wenn das Bauvorhaben erfolgreich abgeschlossen wurde (alle Beteiligungsmarker wurden genommen), erhalten alle beteiligten Spieler die abgebildete Belohnung so oft, wie sie Beteiligungsmarker vor sich liegen haben. Wurde das Bauvorhaben allerdings nicht vollendet (mindestens ein Beteiligungsmarker liegt noch auf der Karte), hagelt es Strafen^^. Alle Spieler, die sich nicht am Bau beteiligt haben, erleiden die auf der Baukarte abgebildete Strafe. Spieler, die Beteiligungsmarker haben, werden nicht bestraft, erhalten aber auch keine Belohnung. Kann ein Spieler die Strafe nicht zahlen, erhält er je nach aktuellen Zeitalter -1, -2 oder -3 Siegpunkt-Strafmarker. Die Effekte der Bauvorhaben finden sich in der Anleitung übersichtlich wieder. Hier einige Beispiele: - der Spieler muss eine seiner Karte der angezeigten Farbe zerstören (abwerfen) - der Spieler muss alle seine Münzen in die Bank zahlen, kann er nicht mindestens eine Münze abgeben, gilt die Strafe als nicht bezahlt - der Spieler erhält den abgebildeten Schildmarker, der ab sofort zu seiner militärischen Stärke zählt - der Spieler erhält den abgebildeten Sieg-Marker aus dem Vorrat. Wenn ein Zeitalter beendet wurde, geben alle Spieler ihre Beteiligungsmarker wieder zurück in den Vorrat. Spielende: Turmbau: das Spiel endet ganz normal nach dem dritten Zeitalter und für die Beteiligung am Turmbau gibt es nun zusätzliche Siegpunkte (direkt aufgeschrieben!). 1 Babel-Plättchen = 2 Siegpunkte, 2 = 5 SP, 3 = 10 SP. Bauvorhaben in Babel: das Spiel endet ganz normal, bei der Siegpunkteermittlung erhalten die Spieler jedoch noch zusätzlich die Babel-Sieg- oder Strafpunkte verrechnet. Varianten: Turmbau: es gibt eine Regelanpassung für das Spiel zu Zweit und je eine für das Spiel mit "Cities" oder "Leaders". Bauvorhaben in Babel: es gibt eine Regelanpassung für das Spiel zu Zweit und je eine für das Spiel mit allen anderen Erweiterungen. Fazit: Hier liegt eine Vollwert-Erweiterung vor, die den Namen auch verdient. Die zwei Module bieten, neben enorm viel Material, sehr abwechslungsreiche Neuerungen für das Grundspiel. Sie fügen sich gut in den gesamten Spielablauf ein und fordern die Spieler mit neuen, variantenreichen taktischen Überlegungen und je nach Spielsituation auch immer wieder neu angepasstes Vorgehen. Die Effekte bringen ordentlich Schmackes ins Spiel, vor allem beim Turmbau, da diese ja solange für alle Spieler gelten, bis das Plättchen überbaut wird. Da kann es schon mal haarig werden und man muss aufpassen, dass man sich nicht selbst eine Grube gräbt^^. Auch die relativ simplen Anpassungen an die anderen Erweiterungen bringen einen Spielmehrwert mit sich. Rundum sind beide Ideen in dieser Erweiterung sehr gelungen und man kann hier nicht mehr vom "Kuh melken" sprechen, da wirklich etwas geboten wird! weiterführende Hinweise: - Fotos: http://www.heimspiele.info/HP/?p=9415
Die aktuellsten Empfehlenswerten Kommentare oder Bilder:


Hinweis: Über das Menü Informieren > Übersicht "Empfehlenswerte Beiträge" kannst du eine komplette Übersicht aufrufen.
Night of the Living DeadEnglischFranzösisch
 noch 5 Tage297.922 $von 20.000 $ 
5-Minute MysteryEnglisch
 noch 5 Tage292.674 C$von 30.000 C
Red OutpostEnglischDeutschSpanischJapanischFranzösischItalienischPolnisch
 noch 17 Tage67.386 $von 5.000 $ 
Goblin TeethEnglisch
 Letzter Tag21.508 $von 7.000 $ 
VeniceDeutschEnglischPolnischItalienischFranzösisch
 noch 1 Tag58.403 £von 20.000 £ 
The Great WallDeutschEnglischFranzösischSpanischItalienischPolnisch
 noch 3 Tage1.045.336 £von 40.000 £ 
Dawn of MadnessDeutschEnglischSpanischFranzösisch
 noch 4 Tage1.266.673 $von 100.000 $ 
Divinity Original Sin: the Board GameEnglisch
 noch 6 Tage1.177.434 $von 160.000 $ 
The Great WallDeutschEnglischFranzösischSpanischItalienischPolnisch
 noch 3 Tage1.045.336 £von 40.000 £ 
Alle Einträge auf der Crowdfunding-Übersicht

Spiele-Kalender

Mein Infobereich

Die neuesten Foreneinträge (Zum Archiv)
Die zuletzt hochgeladenen Fotos (Zum Archiv)

Sagrada

Spielkarten

Sagrada

Spielkarten

Sagrada

Spielkarten

Sagrada

Spielkarten

Sagrada

Spielkarten

Sagrada

Würfel

Sagrada

Gunststeine

Die neuesten Dateien (Zum Archiv)
Die zuletzt angelegten Puzzle (Zum Archiv)




Information Unsere Webseite www.spiele-check.de nutzt lediglich Cookies, die für den direkten Betrieb der Seite notwendig sind ("Erforderliche Cookies"). Es werden keine Cookies zur Erfassung des Surf-Verhaltens oder für Marketing-Zwecke von Spiele-Check erstellt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu. Weitere Informationen zu unseren Cookies erhalten Sie in den Nutzungsbedingungen.

Statistik Aktuelle Statistik (Stand: 14.12.2019 03:57
36.124 Spiele (in 62.519 Versionen) / 2.044 Bücher u. Zeitschriften / 158.419 Bilder / 30.157 Bewertungen / 3.771 angemeldete Nutzer / 731 Termine /
176.867 Partien (in 127.603 Partie-Einträgen) / 38.632 Tags / 9.914 Forenbeiträge / 34.991 Info-Links / 94.129 Spiele in 2.670 Infolisten / 256 Puzzles / 3.426 Crowdfundings


Hier kannst du Neuigkeiten rund um die Spielewelt eintragen, z. B. Neuveröffentlichungen, Infos über Spieleentwicklungen usw.

Hinweise: Bitte fasse dich kurz und gib, wenn möglich, eine Quellenangabe an, von der die Information stammt.

Hier bitte keine Sonderangebote oder ähnliche Verweise auf Online-Shops eintragen - diese gehören ins entsprechende Forum und werden als "Neuigkeit" gelöscht. Weiterhin bitte überlegen, ob die eingetragene Information längerfristig interessant sein könnte - dann bitte (ggf. zusätzlich) auch im Forum oder als Info-Link direkt beim Spiel eintragen!







Vorschau anzeigen








von bis




Vorschau anzeigen


Der Kalendereintrag wurde erfolgreich gespeichert.

Hinweis: Die Seite wird nach dem Klick auf "Ok" neu geladen.







[b]Fetter Text[/b] Fetter Text
[i]Kursiver Text[/i] Kursiver Text
[del]Fehlertext[/del] Fehlertext
[sub]Tief[/sub]gestellt Tiefgestellt
[sup]Hoch[/sup]gestellt Hochgestellt
[mono]Gleichmäßig[/mono] Gleichmäßig
[url]http://...[/url] Eine Verlinkung zur angegebenen URL. Als Link-Text wird die URL verwendet.
[url=http://...]Linktext[/url] Ein Link zur URL mit dem spezifizierten Linktext.
[gameid=123]Linktext[/gameid] Link zum Spiel mit der ID (hier:123).
[bookid=123]Linktext[/bookid] Link zum Buch mit der ID (hier:123).
[infolistid=123]Linktext[/infolistid] Link zur Liste mit der ID (hier:123).
[gamefamilyid=123]Linktext[/gamefamilyid] Link zur Spiele-Familie mit der ID (hier:123).
[infopageid=123]Linktext[/infopageid] Link zum allg. Info-Bereich mit der ID (hier:123).
[author]Name[/author] Ein Link zur Übersichtsseite eines Autoren.
[artist]Name[/artist] Ein Link zur Übersichtsseite eines Grafikers.
[publisher]Name[/publisher] Ein Link zur Übersichtsseite eines Verlags.
[pictooltip=123]987[/pictooltip] Ein Vorschaulink zu einem Bild. Bild-ID (hier:123) sowie Spiel-ID (hier:987) sind anzugeben.
[flag]de[/flag] Ein kleines Flaggen-Icon. Mögliche Werte: at, be, br, ca, ch, cn, de, dk, ee, en, es, fi, fr, gr, il, is, it, jp, kr, lt, lv, my, nl, no, pl, po, rm, ru, sf, sk, sl, ts, uk, un
[list]
[*]Element 1
[*]Element 2
[/list]
  • Element 1
  • Element 2

Listenelemente können geschachtelt werden.
[togglebox headline=Zeige_dies_an flag=de](Inhalt...)[/togglebox]
Zeige dies an
(Inhalt...)
Anzeige einer initial ausgeblendeten Infobox. Der angezeigte Titel (headline) und die Anzeige einer Flagge (flag) sind optionale Parameter. Leerzeichen im Titel sind durch Unterstriche zu ersetzen.
[source=http://...]Quellentext[/source] Anzeige einer Quellenangabe mit dem Text "Quellentext" und einem (optionalen) Link: [Quelle]
[lngbox flags=de,en][lng=de]Text auf Deutsch[/lng][lng=en]Text auf Englisch[/lng][/lngbox] Anzeige einer Box, die mehrsprachige Texte zulässt. Der Nutzer kann über Flaggen die Sprache umschalten.
[spoiler]gespoilerter Inhalt...[/spoiler] Spoiler (Markieren zum lesen) gespoilerter Inhalt... Spoiler Ende

Anzeige eines weißen Textes auf weißem Grund. Kann für "Spoiler" verwendet werden.
[size]Größenangabe[/size]

Anzeige eines Maßband-Icons mit Overlay der Größenangabe.