Spieletreff: "Hej Arnold 2020/3"


Basisdaten

Avatarbild
Angelegt von:
Cynomys

Datum / Uhrzeit:
15.02.2020
13:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Bezeichnung:
Hej Arnold 2020/3

Spielort:
Bochum

Beteiligte Spieler:
  • TiLy
  • ReFeBeMo
  • Alex Profilseite

Beteiligte Gruppen:
Keine Gruppe angegeben


Weitere Informationen:
Spiel des Abends:

Downforce: 2 Stimmen (Alex, ReFeBeMo)
Kakerlakenpoker Royal: 0,5 Stimmen (TiLy)
Rotundo: 0,5 Stimmen (TiLy)



Liste der gespielten Spiele

Flagge Dark is the Night
Stern Stern Stern Stern Kein Stern Kein Stern  4 (Bewertungen: 2)


Gespielte Partien: 2
Spielerzahl: 2 (Optimal spielbar)
Spieldauer: 20 Minuten
0

Kommentar:
Unsere erste Runde ging friedlich im Unentschieden aus. Und ich befürchte eine Jägerin kann das in diesem Spiel wirklich forcieren. Um zu gewinnen müsste eine Jägerin immer etwas riskieren, während der Zug zum patt fast immer möglich ist. TiLy in seiner Runde als Jägerin war zum Beispiel bereit Risiko einzugehen und ich konnte ihn als Monster schnappen.

TiLy war wenig begeistert. Catched ihn einfach nicht. Ich empfand das Katz-und-Maus-Spiel schon spielenswert, für ein zwei Personenspiel für etwa zehn Minuten ist es okay und füllt eine Lücke in meinem Regal, aber ich kann verstehen, wenn einem dieses Spiel zu flach ist: Zu viel Wahrscheinlichkeitenrechnung und zu wenig echte taktische Entscheidungen mit weitreichenden Folgen.



SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
TiLyMonster  
Alex BenutzerprofilJäger(in)  
SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
TiJaJäger(in) 2
Alex BenutzerprofilMonster 1


Bilder-Galerie:
Keine Bilder angegeben

Flagge Die Fugger
Stern Stern Stern Stern Kein Stern Kein Stern  4 (Bewertungen: 4)


Gespielte Partien: 1
Spielerzahl: 2 (Optimal spielbar)
Spieldauer: 30 Minuten
0

Kommentar:
Relativ gesehen war ich von "Die Fugger" eher enttäuscht. Der Markmechanismus klingt eigentlich gut genug für ein interessantes Spiel, in der Realität aber schritten die meisten Waren im Markt im gleichschritt voran, sodass die Preise immer mehr oder minder für alle gleich waren. Auch bin ich mir nicht sicher, ob ich es noch einmal zu zweit spielen wollen würde: Der Zufall, der durch die Karten von Jakob reinkommt fühlte sich nicht gut an. Dieses Spiel gewinnt glaube ich dadurch, dass menschliche Spieler entscheiden wie weit sie eine Ware vorantreiben möchten (und wenn ich gerade drüber nachdenke: Vielleicht repariert dies auch meine Probleme mit dem Markt!).

TiLy holte über 70 Gulden in der vierten Runde und beendete, ein bisschen überraschend für mich, schnell das Spiel. Dabei war ich gerade dabei meine geheime Ware auf einen hohen Wert vorzubereiten (diese geheimen Waren wiederum fand ich sehr gut - Fügens ich gut ins Spiel ein und beeinflussen Entscheidungen und Wahrscheinllichkeiten selbige Ware zu bekommen).



SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
TiLy 1471
Alex Benutzerprofil 732


Bilder-Galerie:
Keine Bilder angegeben

Flagge Tides of Madness: Wogen des Wahnsinn
Stern Stern Stern Stern Kein Stern Kein Stern  4 (Bewertungen: 2)


Gespielte Partien: 1
Spielerzahl: 2 (Optimal spielbar)
Spieldauer: 20 Minuten
0

Kommentar:
Unentschieden! Bin mir nicht sicher, ob ich sowas bei dem Spiel schon mal hatte. Ein rascher Blick in die Anleitung verriet, dass die Wahnsinnsplättchen auch nicht als tie-breaker dienen. Wir teilen uns "den Sieg... oder die Niederlage". Ich konnte die Finger nicht vom 13 Siegpunkte-Monster für ein vollständiges Set aller Symbole lassen. Ich bin mir aber inzwischen nicht sicher, ob es sich in späteren Runden wirklich lohnt. Zu meinem Glück passte TiLy nicht richtig auf und so sammelte ich diesbezüglich das perfekte Set: Von jedem Symbol bekam ich die Karte, die verlauten ließ: "Wenn du noch ein Symbol dieser Art hast, bekommst drei Punkte pro Stück." und nicht etwa ihre Pendants: "Für die Mehrheit an..." Hätte TiLy irgendwie diese Kombo zerbrochen, es wäre meine Niederlage gewesen, ziemlich sicher.



SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
TiLy 78 
Alex Benutzerprofil 78 


Bilder-Galerie:
Keine Bilder angegeben

Flagge Rotundo
Stern Stern Halber Stern Kein Stern Kein Stern Kein Stern  2.5 (Bewertungen: 2)


Gespielte Partien: 1
Spielerzahl: 2 (Optimal spielbar)
Spieldauer: 40 Minuten
0

Kommentar:
War überraschend okay. Zwei Personen sind jetzt vielleicht nicht die optimale Gruppengröße für dieses Spiel, aber es war auch nicht offensichtlich störend. Man musste sich irgendwie an den seltsamen Mechanismus gewöhnen, wie man Handkarten bekommt. Vielleicht greift der mit mehr Mitspielern besser (vielleicht aber auch schlechter, ich mag das kaum abzuschätzen).

Möchte ich auf jeden Fall noch einmal spielen (... und dann nicht so viel Geld für ersteigerte Kugeln ausgeben).



SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
TiLy 9401
Alex Benutzerprofil 9002


Bilder-Galerie:
Keine Bilder angegeben

Flagge Lao Pengh
Stern Stern Stern Stern Kein Stern Kein Stern  4 (Bewertungen: 1)


Gespielte Partien: 2
Spielerzahl: 2 (Optimal spielbar)
Spieldauer: 15 Minuten
0

Kommentar:
Wer den ersten Fehler macht, der verliert in der zwei Personen-Runde. ReFeBeMo machte uns im Nachgang auf einen Regelfehler aufmerksam: Dass mindestens ein Merkmal übereinstimmen sollte, haben wir schlicht überlesen (... oder viel mehr: Ich). Macht das Spiel vielleicht interessanter, weil man so mehr gezwungen wird Karten zu spielen, fallen zu legen, aber auch offensichtliche Fehler zu legen, weil es gerade keine andere Option gibt.

In der zweiten Runde spielte ich zwei Joker übereinander. Da war der Stapel für uns quasi gesperrt. Schlussendlich war Lao Pengh nicht komplett unsere Art von Spiel (Merkspiele sind halt immer schwierig), aber Spaß hat es schon gemacht.



SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
TiLy  1
Alex Benutzerprofil  2
SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
TiJa  2
Alex Benutzerprofil  1


Bilder-Galerie:
Keine Bilder angegeben

Flagge Grabsch

Gespielte Partien: 1
Spielerzahl: 3 (Optimal spielbar)
Spieldauer: 25 Minuten
0

Kommentar:
Aus der Anleitung geht irgendwie nicht so klar hervor: Müssen die Karten jetzt auch richtig sortiert werden? Da es in der Punktewertung so angedeutet wird (aber z.B. beim schwarzen Schaf wieder nicht...?) haben wir es einfach mal so gespielt. Es macht dieses Spiel halt auch einen Tacken schwieriger. Außer beim schwarzen Schaf... da haben wir das dann nicht durchgezogen.

TiLy kam schnell rein, ReFeBeMo hatte quasi am meisten Spaß daran Karten auszuteilen. Ich versuchte diese Aufgabe besonders schnell zu erledigen.

Ersteindruck: War ziemlich dumm, dabei aber schon witzig.



SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
ReFeBeMo -23
TiLy 131
Alex Benutzerprofil 32


Bilder-Galerie:
Keine Bilder angegeben

Flagge Kakerlakenpoker Royal
Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern  5 (Bewertungen: 3)


Gespielte Partien: 2
Spielerzahl: 3 (Optimal spielbar)
Spieldauer: 30 Minuten
0

Kommentar:
Die normale Version habe bereits einmal gespielt und ich muss zugeben: Sie reicht auch. Das "Royal" ist jetzt nicht schlecht oder so, wirkt aber, wenn man das Grundspiel kennt, trotzdem ein bisschen unnötig aufgepfropft. Wir spielten zwei Ründchen, die erste verlor TiLy, weil er fünf (royal sei dank) Skorpione sammelte und die nächste Runde verlor ich, weil ich es irgendwie schaffte vier Kakerlaken zu sammeln. Meine beiden Mitspieler hatten mich da aufs Glatteis geführt.



SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
ReFeBeMo   
TiLy Verloren 
Alex Benutzerprofil   
SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
TiJa   
Alex Benutzerprofil Verloren 
ReFeBeMo   


Bilder-Galerie:
Keine Bilder angegeben

Flagge Böhmische Dörfer
Stern Stern Stern Halber Stern Kein Stern Kein Stern  3.5 (Bewertungen: 2)


Gespielte Partien: 1
Spielerzahl: 3 (Optimal spielbar)
Spieldauer: 40 Minuten
0

Kommentar:
Erstpartie: Mochte ich von Prinzip her, war in den Dörfern aber dann doch viel viel viiiieeeel zu unübersichtlich als dass es wirklich oft auf den Tisch kommen würde. Ich verkaufe es aber nicht sofort, ein paar Chancen räume ich dem Spiel dann vielleicht doch noch ein... denke ich. Wobei ich auch sagen muss, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich dieses Spiel mit mehr als drei Spielern überhaupt spielen will. Das schränkt den Einsatz dann schon wieder ein.

Hm... bin unentschlossen. Kurzgesagt hätte ich jetzt wahrscheinlich einfach mehr erwartet.



SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
TiLyBlau491
Alex BenutzerprofilGelb373
ReFeBeMoSchwarz422


Bilder-Galerie:
Keine Bilder angegeben

Flagge Downforce
Stern Stern Stern Stern Kein Stern Kein Stern  4.18 (Bewertungen: 22)


Gespielte Partien: 1
Spielerzahl: 3 (Optimal spielbar)
Spieldauer: 30 Minuten
Spiel-Variante: River Station
0

Kommentar:
Richtig gutes Spiel! Bin mir nicht sicher, ob die Spezialfähigkeiten richtig gebalanced sind, aber das regelt sich ja vielleicht eher durch die Auktion. Die haben wir heute auch erst einmal falsch gespielt und die eingesetzten Karten auf den Ablagestapel geschmissen. Deswegen kamen nicht alle Autos ins Ziel, wir hatten einfach zu wenige Karten. Grün von ReFeBeMo ging früh in Führung und wir konnten ihn nicht stoppen.

Egal... fantastisches Spiel. Zeige ich mal meinen Bochumern.



SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
TiLyBlau; Rot; Strategisch52
ReFeBeMoGrün; Gelb; Zielstrebig191
Alex BenutzerprofilOrange; Schwarz; Raffiniert52


Bilder-Galerie:
Keine Bilder angegeben