Spieletreff: "Bochumer Spieletreff 2020/21"


Basisdaten

Avatarbild
Angelegt von:
Cynomys

Datum / Uhrzeit:
01.08.2020
15:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Bezeichnung:
Bochumer Spieletreff 2020/21

Spielort:
Bochum

Beteiligte Spieler:
  • Alex Profilseite
  • BrRi Profilseite
  • ViBo
  • BjBo
  • TiJa

Beteiligte Gruppen:
Keine Gruppe angegeben


Weitere Informationen:
Spiel des Abends (Mit je einer Stimme):

Detective Club (ViBo)
Eye know (BrRi)
Filou (BjBo)
Tiny Towns (Alex)
Trails of Tucana (TiJa)



Liste der gespielten Spiele

Flagge Professor Pünschge
Stern Stern Stern Stern Kein Stern Kein Stern  4 (Bewertungen: 9)


Gespielte Partien: 1
Spielerzahl: 5 (Optimal spielbar)
Spieldauer: 45 Minuten
Spiel-Variante: koorperativ
0

Kommentar:
Erstpartie: Vom Professor habe ich mir eigentlich erwartet, dass er meiner Spielerunde und mir knackige Rätsel gibt, die wir dann lösen können. Aber in der Realität waren die gar nicht soooo knackig. Wenn man die Gedankengänge erst einmal raus hatte, waren die für uns irgendwie schon erschreckend einfach. Eventuell hätte man als Spielleiter etwas an der Schwierigkeit drehen können, in dem man weniger Kristalle auslegt. Allerdings gibt es auch keinen wirklichen Anreiz dies zu tun, du versagst zwar den Mitspielern Punkte, kannst aber auch selbst weniger einfahren. Vielleicht sind wir alle auch nur zu klug - zumindest im Kollektiv. Ob es mit weniger Spielern schwerer ist? Oder in der kompetitiven Variante?

Ufff... Ich will nicht sagen, dass das Spiel gefloppt ist, aber eigentlich schon. Am Ende wurde sich auch über das Design belustigt. Ehrlicher Weise ist es unwahrscheinlich, dass ich es bald mal wieder auf den Tisch bringe.



SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
Alex Benutzerprofil 471
BrRi Benutzerprofil 353
ViBo 284
BjBo 353
TiJa 382


Bilder-Galerie:
Keine Bilder angegeben

Flagge Detective Club
Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern  5 (Bewertungen: 1)


Gespielte Partien: 1
Spielerzahl: 5 (Optimal spielbar)
Spieldauer: 75 Minuten
0

Kommentar:
Im Endeffekt haben wir nur eine Runde (= jeder durfte ein Wort aussuchen) gespielt. Eigentlich wollten wir durchaus zwei, wie auch in der Anleitung vorgeschlagen, aber schon dieser eine Rundlauf hat bei uns lange genug gedauert. Aber bevor hier falsche Gerüchte auf kommen: Hat uns Spaß gemacht. Dixit-Bilder verwoben mit einem Verrätermechanismus klingt in unserer Gruppe aber auch nach einer relativ sicheren Bank. Als Verräter - und meinem Gefühl nach war ich der zu oft - hat man hier bei der Begründung seiner Kartenwahl echte Schweißperlen auf der Stirn.

Es kristallisierte sich auch heraus: Einer von uns schließt zu schnell aus. Sowohl ViBo als auch BjBo wurden in ihren Verräterrunden schnell aus der Schusslinie genommen: "Ganz sicher nicht!" Am Ende blieb nur die Lehre, dass es Sätze gibt, die in Verräterspielen niemals gesagt werden sollten.



SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
Alex BenutzerprofilGelb141
BrRi BenutzerprofilBlau74
ViBoGrau83
BjBoGrün122
TiJaRot74


Bilder-Galerie:
Keine Bilder angegeben

Flagge eye know
Stern Stern Stern Stern Halber Stern Kein Stern  4.33 (Bewertungen: 3)


Gespielte Partien: 1
Spielerzahl: 5 (Optimal spielbar)
Spieldauer: 90 Minuten
0

Kommentar:
Von den Quizspielen, die wir so seit Corona gespielt haben, finde ich ist "eye know" der schwächste Vertreter. Meine Mitspielern gingen nicht so hart mit dem Spiel ins Gericht. BjBo etwa fand es toll, auch wenn er sich nach Quizspielen immer ein bisschen dumm fühlen würde (ich mich auch, ich mich auch...). TiJa war einfach nur froh, dass sein Risikospiel aufgegangen ist.

Ich find's zu hart. Beim setzen kannst du dich furchtbar verspekulieren und dich auch recht schnell selbst raus schießen oder zumindest groß ins Abseits spielen. Außerdem: Wenn man das Bild nicht erkennt, dann verliert man eine Runde? Haben wir letztendlich auch nicht so gespielt (der Fragensteller durfte sich dann eine der Fragen aussuchen). Ich wüsste nicht, ob meine Frustresistenz für die Originalregeln ausreichen würden. Selbst, wenn man hinten liegt, dann will ich doch immerhin weiter quizen dürfen. Diese beide Sachen finde ich auch deswegen so hart, weil beim Quiz ist das mit den Fragen natürlich auch immer so eine Sache. Mir wurde gesagt, wenn ich als Fragesteller eine Frage stelle von der ich glaube, dass sie mein Gegenüber auf jeden Fall wissen sollte und der- oder diejenige fängt dann an zu schwimmen, würde mir die Enttäuschung blank im Gesicht stehen. Ich glaube halt, was ich wisse, dass sollten andere auch wissen. Aber selbst in Gebieten, wo man sich richtig gut auskennt, kann es natürlich Sachen geben, die man nicht weiß. Das kann bei Quizspielen nicht selten vor kommen. Und deswegen finde ich das Regelwerk zu hart, es sollte einem Fehler verzeihen. Ist ja okay, wenn es dann nicht mehr Sieg reichen kann, aber theoretische player elimination...? Mal im ernst: Spielt das überhaupt irgendwer so?



SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
Alex Benutzerprofil 34
BrRi Benutzerprofil 102
ViBo 93
BjBo 05
TiJa 311


Bilder-Galerie:
Keine Bilder angegeben

Flagge Tiny Towns
Stern Stern Stern Stern Halber Stern Kein Stern  4.5 (Bewertungen: 4)


Gespielte Partien: 1
Spielerzahl: 5 (Optimal spielbar)
Spieldauer: 35 Minuten
0

Kommentar:
Die Auslage der Gebäude empfand ich heute als irgendwie knifflig, außerdem bauten wir unsere Stadt relativ schnell zu. Das ganze führte zu einer fix beendeten Partie. Wenn Tiny Towns noch ein bisschen kürzer wäre, dann müsste man schon fast sagen, dass es den Aufwand an Auf- und Abbau gar nicht so richtig lohnt. Meine Tütenwirtschaft ist hier auch nicht besonders praktikabel, da sollte ich mir mal was anderes überlegen. Denn ich finde, dass dieses Spiel viel Spaß macht, ich würde es gerne öfter spielen, wenn ich aber nur dran denke wieder 10 Tüten auf zu reißen... Und alle Gebäude in eine Tüte zu werfen erscheint mir auch nicht sinnvoll.

Kurz: Macht Spaß, aber bei der Länge müsste es schnell auf- und wieder abgebaut sein.



SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
Alex Benutzerprofil 143
BrRi Benutzerprofil 221
ViBo 134
BjBo 134
TiJa 182


Bilder-Galerie:
Keine Bilder angegeben

Flagge Filou - Die Katze im Sack
Stern Stern Stern Stern Halber Stern Kein Stern  4.44 (Bewertungen: 18)


Gespielte Partien: 1
Spielerzahl: 5 (Optimal spielbar)
Spieldauer: 40 Minuten
0

Kommentar:
Wir hatten einen kleinen Regelfehler drin, sodass der erste, der bei uns passen musste überhaupt keine Mäuse bekommen hat. Dies machte das erste Passen unfassbar schmerzhaft und jeder wollte dieses Schicksal für sich verhindern. Gleichzeitig war das Problem, dass man, wenn man hinten lag, nicht so leicht wieder zurück kommen konnte. Leidtragende war heute ViBo. Der haben wir richtig miese Auslagen für teuer Geld reingedrückt. Am Ende war sie frustriert, pleite und murmelte nur: "Immerhin nicht in den Minuspunkten gelandet." Ich habe lange drüber nachgedacht, aber ich glaube, so bedient habe ich sie noch nie erlebt. Bin mir nicht sicher, ob sie dieses Spiel je wieder auf dem Tisch haben will (oder nicht zumindest PTBS-Züge zu sehen sind, falls es doch mal wieder gespielt wird).

BrRi unterdessen genau das Gegenteil: Wie Dagobert Duck hortete sie die Mäuse bis zum Schluss, um dann die letzte - unfassbar gute - Auslage zu ersteigern. Über 100 Punkte... War sie so gut? Waren wir so schlecht? Eine Mischung aus beiden wahrscheinlich. Sie konnte uns vor sich her spielen.



SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
ViBoSchwarz75
BrRi BenutzerprofilBlau1051
Alex BenutzerprofilGelb303
BjBoGrün572
TiJaRot294


Bilder-Galerie:
Keine Bilder angegeben

Flagge Mutabo
Stern Stern Stern Stern Halber Stern Kein Stern  4.5 (Bewertungen: 2)


Gespielte Partien: 2
Spielerzahl: 5 (Optimal spielbar)
Spieldauer: 60 Minuten
0

Kommentar:
Zwei Runden Mutabo, um mal wieder ordentlich zu lachen. Auch wenn sicherlich nicht mehr so überraschend und grandios wie bei unserer ersten Runde, muss man doch festhalten: Hier liegt ein Spiel vor, welches so gezielt und sicher immer noch für Lacher am Tisch sorgt. Bin mir nicht sicher, ob ich noch ein Spiel mit dieser Fähigkeit kenne. Ich glaube nicht.



SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
Alex Benutzerprofil   
BrRi Benutzerprofil   
ViBo   
BjBo   
TiJa   


Bilder-Galerie:
Keine Bilder angegeben

Flagge Trails of Tucana
Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern  5 (Bewertungen: 3)


Gespielte Partien: 1
Spielerzahl: 5 (Optimal spielbar)
Spieldauer: 30 Minuten
Spiel-Variante: Isla Petit + Spezialbonus
0

Kommentar:
Trails of Tucana ist ein schönes Spiel. Ich mag das Cover, die Gestaltung, das Material, wie es gespielt wird... Nur einmal merkte der Brettagoge an, dass die Punktewertung ein bisschen komisch ist. Man bekommt für die Sehenswürdigkeiten zwei mal Punkte, wenn man sie in der ersten Phase des Spiels schon erreichen konnte. Das hat TiJa gemacht und hatte so nach Runde eins schon nahezu doppelt so viele Punkte wie der Rest von uns. Dieser Rest musste jetzt nicht nur diese Punkte wieder aufholen, sondern am besten noch irgendwie übertreffen, um noch Chancen auf den Sieg zu haben. Dies versucht man in Runde zwei dann vor allem durch die ausliegenden Bonus-Karten. Ich bin mir nicht sicher wie fein das austariert ist. Generell würde ich es aber gerne weiter austesten und das ist ja ein gutes Zeichen. Das Spiel hat den ruhigen Charakter einer Bingorunde, als Absacker passt es also meiner Meinung nach ganz gut.



SpielerTeam, FarbeWertungPlatz
Alex Benutzerprofil 415
BrRi Benutzerprofil 643
ViBo 624
BjBo 662
TiJa 731


Bilder-Galerie:
Keine Bilder angegeben