Herzlich Willkommen bei Spiele-Check!



Neuigkeiten

Rezension zu Villagers (Spiele-Check)
(von Thorsten am 08.09.20 09:43)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Villagers


Rezension zu Carnival of Monsters (Spiele-Check)
(von Thorsten am 20.05.20 14:13)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Carnival of Monsters


Server-Wartungsarbeiten (Spiele-Check)
(von Thorsten am 05.05.20 22:44)
Unser Serveranbieter hat uns über Wartungsarbeiten informiert:

Die Wartungen werden am Montag, den 11.05.2020 und Mittwoch, den 13.05.2020 jeweils zwischen 20:00 und 03:00 Uhr MESZ durchgeführt.
Es kann in dieser Zeit zu Ausfällen bis zu 60 Minuten von Spiele-Check kommen.



Rezension zu kNOW! (Spiele-Check)
(von Thorsten am 07.01.20 10:38)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu kNOW!


Frohe Weihnachten (Spiele-Check)
(von Thorsten am 24.12.19 17:21)
Ich wünsche allen Besuchern und Freunden von Spiele-Check ein paar geruhsame Weihnachtstage!

Grüße
Thorsten


Tipps & Empfehlungen


Die am meisten aufgerufen Spiele der letzten 48 Stunden:

Flaschenpost

Monsters on Board

Crash Octopus

Space Marines Adventures - Im Labyrinth Der Necrons


Die 4 neusten Rezensionen von Spiele-Check:

Spielcover

Cynomys empfiehlt das Spiel
Honshu


Bewertung: Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern

In Honshu bauen wir unsere eigene kleine japanische Region aus. Am Ende versuchen wir aus unseren gelegten Karten am meisten Punkte zu generieren. Das Material: Die Karten sind nummeriert von 1-60 und zeigen sechs Quadranten mit unterschiedlichen Landschaftent. Hinzu kommen Karten in denen einfach nur groß eine Zahl zwischen 1-5 steht ("Reihenfolgekarten"), sowie fünf Startkarten. Auch diese Startkarten sind in sechs Quadrate eingeteilt und zeigen verschiedene Landschaftstypen. Die Startkarten haben eine A- und eine B-Seite. Zum Spiel gehören auch mehrere Rohstoffwürfel (Fisch, Holz, Gestein und Getreide). Die Landschaften sind entweder ein Wald, ein Teil einer Stadt, ein See, ein Rohstofflager, eine Rohstofffabrik oder Brachland. Spielablauf: Jeder Spieler erhält eine Startkarte und packt sich angezeigte Rohstoffe als Würfel auf diese Karte. Zudem bekommt jeder sechs Karten als Starthand und die Reihenfolgekarten auf denen nur eine Zahl steht werden zufällig verteilt (Es werden nur die Zahlen verwendet, die der Spieleranzahl entsprechen - Bei vier Spieler biespielsweise wird die Karte mit der Nummer "5" nicht verwendet). Der Spieler, der die "1" bekommen hat wählt nun eine seiner Handkarten aus und legt sie in die Tischmitte, danach legt der Spieler mit der "2" eine Karte dazu und so weiter... Am Ende wird geschaut, welcher Spieler die Karte mit dem höchsten Wert gelegt hat (die Kartenwerte gehen von 1-60). Der Wert einer Karte kann um 60 erhöht werden, sollte beim Ausspielen (!) ein Rohstoffwürfel aus der eigenen Region auf die Karte in der Tischmitte gelegt werden. Er bekommt die Karte mit der "1", derjenige mit dem zweithöchsten Wert die mit der "2" und so weiter. Entsprechend dieser Reihenfolge dürfen sich die Spieler nun eine Karte aus der Mitte aussuchen. Nr. 1 hat die freie Wahl zwischen allen ausgelegten Karten, der Letzte muss die nehmen, die übrig bleibt. Etwaige benutzte Rohstoffwürfel kommen in den Vorrat. Andersrum gilt auch: Sind auf der neuen Karte Rohstofflager zu sehen, so darf sich der Spieler einen entsprechenden Würfel nehmen. Jeder Spieler muss nun seine gewählte Karte an seine eigene Region anbauen. Dabei gilt: Es muss mindestens eins der sechs Kästchen verdeckt werden (egal, ob die neue Karte ein Kästchen der alten überdeckt oder andersrum) und mindestens ein Kästchen der neuen Karte muss zu sehen bleiben. Seen dürfen nie überbaut werden und wer ein Rohstofflager überbaut auf dem noch eine Ressource lag, der muss diese zurück an den Vorrat abgeben. Spielende: Das ganze machen die Spieler drei mal, dann werden die restlichen drei Handkarten an den rechten Nachbar weitergegeben. Sollten auch diese drei dann aufgebraucht worden sein, werden sechs neue Karten gezogen. Sollte auch die zweite Hand nur noch drei Karten aufweisen, so werden diese an den linken Nachbar weitergegeben. Sollten diese letzten Karten ausgespielt worden sein, endet das Spiel. Also werden insgesamt 12 Runden gespielt. Die Punktevergabe: Wälder geben pauschal zwei Punkte pro Waldfläche, Seen geben für ihr erstes Quadrat keinen Punkt, für alle folgenden dann aber drei (gilt für jeden See einzeln!) und nur die größte Stadt bringt einen Punkt pro Quadrat. Für jeden übrig gebliebenen Rohstoff muss eine passende Fabrik gefunden werden, damit sie dort am Spielende in Punkte umgewandelt werden können. Brachland bringt nie Punkte. Fazit: Die Regeln sind relativ einfach und zügig erklärt. Die eigene Region wachsen zu sehen, erzeugt eine ungeheure Befriedigung bei mir. Jede Runde stellt mich vor kniffligen Fragen: Setze ich einen Rohstoff ein (der mir dann möglicherweise am Spielende keine Punkte mehr bringt!), um aus allen Karten auszuwählen oder kann ich damit leben aus den Resten auszusuchen. Und in der späteren Phase der Runde: Wie lege ich diese Karte an, um am meisten Punkte zu holen? Mir gefällt das Spiel richtig gut. Klassischer Fall von einfach zu erlernen und schwierig zu meistern. Man kann verschiedene Taktiken ausprobieren: Lieber eine große Stadt? Lieber eine große Seefläche oder doch immer die sichere Bank von Waldflächen nehmen? Dabei muss die eigene Taktik natürlich auch an die Kartenauslage ein bisschen angepasst werden. Zudem gibt es einige zusätzliche Varianten, die vor allem die Punktezählung beeinflussen. Die Karten sind schlicht gestaltet. Das steht schon im krassen Kontrast zu einem aufwendigem Schachtelcover. Aber das ist sicherlich Geschmackssache und empfinde ich nicht als so schlimm. Es dient vielleicht sogar dazu, dass der Überblick besser behalten werden kann. Die Karten in seiner Region aber ineinander zu legen und zu schieben kann mitunter fummelig sein. Es ist bei weitem nicht so schlimm, wie ich es erwartet habe, aber manchmal verrutscht es ärgerlicher Weise dann halt doch. Aber gerade dieser Aspekt hebt "Honshu" auch von ähnlichen Spielen ab. Worauf ich auch gespannt bin: Wie lange halten es die Karten eigentlich aus, wenn sie andauernd ineinander geschoben werden. Bisher kann ich über das Material nicht meckern, aber ich denke schon, dass man "Honshu" das Alter (bei häufigem Gebrauch) eher ansehen würde als anderen Kartenspielen. Und die erste Phase als "Stichspiel" zu bezeichnen finde ich schon etwas hoch gegriffen.
Die aktuellsten Empfehlenswerten Kommentare oder Bilder:


Hinweis: Über das Menü Informieren > Übersicht "Empfehlenswerte Beiträge" kannst du eine komplette Übersicht aufrufen.
MAGDA: The Card GameEnglisch
 noch 29 Tage3.303 $von 3.000 $ 
Night Parade of a Hundred YokaiEnglisch
 noch 21 Tage17.336 $von 10.000 $ 
Martial Art: ClansEnglisch
 noch 28 Tage3.026 $von 3.000 $ 
Monsters on BoardEnglisch
 noch 6 Tage131.138 $von 30.000 $ 
Philosophia: Floating WorldEnglisch
 noch 7 Tage39.927 £von 24.000 £ 
StreetsEnglisch
 noch 7 Tage207.000 £von 29.500 £ 
Crash OctopusEnglisch
 noch 33 Tage2.360.909 ¥von 500.000 ¥ 
The 7th CitadelEnglischFranzösisch
 noch 21 Tage1.312.380 €von 300.000 € 
Dinosaur Island: Rawr 'n WriteEnglisch
 noch 23 Tage232.582 $von 25.000 $ 
Alle Einträge auf der Crowdfunding-Übersicht

Spiele-Kalender

Mein Infobereich

Die neuesten Foreneinträge (Zum Archiv)
Die zuletzt hochgeladenen Fotos (Zum Archiv)

Point-Blank

PointBlankJUMBO

Point-Blank

PointBlankJUMBO

Point-Blank

PointBlankJUMBO

Point-Blank

PointBlankJUMBO

Point-Blank

PointBlankJUMBO

Point-Blank

PointBlankJUMBO

Die Mumins LOTTO

MuminsLottoASS

Die neuesten Dateien (Zum Archiv)
Die zuletzt angelegten Puzzle (Zum Archiv)




Information Unsere Webseite www.spiele-check.de nutzt lediglich Cookies, die für den direkten Betrieb der Seite notwendig sind ("Erforderliche Cookies"). Es werden keine Cookies zur Erfassung des Surf-Verhaltens oder für Marketing-Zwecke von Spiele-Check erstellt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu. Weitere Informationen zu unseren Cookies erhalten Sie in den Nutzungsbedingungen.

Statistik Aktuelle Statistik (Stand: 24.09.2020 03:57
38.465 Spiele (in 68.143 Versionen) / 2.143 Bücher u. Zeitschriften / 186.218 Bilder / 30.923 Bewertungen / 3.930 angemeldete Nutzer / 748 Termine /
199.769 Partien (in 143.876 Partie-Einträgen) / 39.829 Tags / 10.205 Forenbeiträge / 37.292 Info-Links / 113.741 Spiele in 2.819 Infolisten / 287 Puzzles / 3.976 Crowdfundings


Hier kannst du Neuigkeiten rund um die Spielewelt eintragen, z. B. Neuveröffentlichungen, Infos über Spieleentwicklungen usw.

Hinweise: Bitte fasse dich kurz und gib, wenn möglich, eine Quellenangabe an, von der die Information stammt.

Hier bitte keine Sonderangebote oder ähnliche Verweise auf Online-Shops eintragen - diese gehören ins entsprechende Forum und werden als "Neuigkeit" gelöscht. Weiterhin bitte überlegen, ob die eingetragene Information längerfristig interessant sein könnte - dann bitte (ggf. zusätzlich) auch im Forum oder als Info-Link direkt beim Spiel eintragen!







Vorschau anzeigen








von bis




Vorschau anzeigen


Der Kalendereintrag wurde erfolgreich gespeichert.

Hinweis: Die Seite wird nach dem Klick auf "Ok" neu geladen.







[b]Fetter Text[/b] Fetter Text
[i]Kursiver Text[/i] Kursiver Text
[del]Fehlertext[/del] Fehlertext
[sub]Tief[/sub]gestellt Tiefgestellt
[sup]Hoch[/sup]gestellt Hochgestellt
[mono]Gleichmäßig[/mono] Gleichmäßig
[url]http://...[/url] Eine Verlinkung zur angegebenen URL. Als Link-Text wird die URL verwendet.
[url=http://...]Linktext[/url] Ein Link zur URL mit dem spezifizierten Linktext.
[gameid=123]Linktext[/gameid] Link zum Spiel mit der ID (hier:123).
[bookid=123]Linktext[/bookid] Link zum Buch mit der ID (hier:123).
[infolistid=123]Linktext[/infolistid] Link zur Liste mit der ID (hier:123).
[gamefamilyid=123]Linktext[/gamefamilyid] Link zur Spiele-Familie mit der ID (hier:123).
[infopageid=123]Linktext[/infopageid] Link zum allg. Info-Bereich mit der ID (hier:123).
[author]Name[/author] Ein Link zur Übersichtsseite eines Autoren.
[artist]Name[/artist] Ein Link zur Übersichtsseite eines Grafikers.
[publisher]Name[/publisher] Ein Link zur Übersichtsseite eines Verlags.
[pictooltip=123]987[/pictooltip] Ein Vorschaulink zu einem Bild. Bild-ID (hier:123) sowie Spiel-ID (hier:987) sind anzugeben.
[flag]de[/flag] Ein kleines Flaggen-Icon. Mögliche Werte: at, be, br, ca, ch, cn, de, dk, ee, en, es, fi, fr, gr, il, is, it, jp, kr, lt, lv, my, nl, no, pl, po, rm, ru, sf, sk, sl, ts, uk, un
[list]
[*]Element 1
[*]Element 2
[/list]
  • Element 1
  • Element 2

Listenelemente können geschachtelt werden.
[togglebox headline=Zeige_dies_an flag=de](Inhalt...)[/togglebox]
Zeige dies an
(Inhalt...)
Anzeige einer initial ausgeblendeten Infobox. Der angezeigte Titel (headline) und die Anzeige einer Flagge (flag) sind optionale Parameter. Leerzeichen im Titel sind durch Unterstriche zu ersetzen.
[source=http://...]Quellentext[/source] Anzeige einer Quellenangabe mit dem Text "Quellentext" und einem (optionalen) Link: [Quelle]
[lngbox flags=de,en][lng=de]Text auf Deutsch[/lng][lng=en]Text auf Englisch[/lng][/lngbox] Anzeige einer Box, die mehrsprachige Texte zulässt. Der Nutzer kann über Flaggen die Sprache umschalten.
[spoiler]gespoilerter Inhalt...[/spoiler] Spoiler (Markieren zum lesen) gespoilerter Inhalt... Spoiler Ende

Anzeige eines weißen Textes auf weißem Grund. Kann für "Spoiler" verwendet werden.
[size]Größenangabe[/size]

Anzeige eines Maßband-Icons mit Overlay der Größenangabe.