Herzlich Willkommen bei Spiele-Check!



Neuigkeiten

Server-Wartung (Spiele-Check)
(von Thorsten am 23.01.24 15:40)
Am 30.01.2024 (zwischen 08:00 Uhr und 20:00 Uhr) führt unser Server-Anbieter eine größere Server-Wartung durch.

An diesem Tag kann es daher (auch mehrfach) zu Ausfällen der Webseite kommen.


Frohe Weihachtszeit (Spiele-Check)
(von Thorsten am 23.12.23 17:11)
Ich wünsche allen eine frohe und möglichst friedliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2024.

Thorsten


Server-Wartung (Spiele-Check)
(von Thorsten am 11.07.23 08:46)
Am 02.08.2023, zwischen 08:00 Uhr und 09:00 Uhr findet eine planmäßige Wartung unseres Serveranbieters statt. Während dieser Zeit kann es zu kurzen Ausfällen von Spiele-Check kommen.


Neue PHP-Version (Spiele-Check)
(von Thorsten am 28.06.23 14:49)
Ich werde im Laufe der nächsten Tage auf eine neue PHP-Version wechseln. Es kann daher zu Einschränkungen oder Fehlern kommen - bitte meldet Unregelmäßigkeiten im Forum, damit ich schnellstmöglich an die Behebung gehen kann.


Server-Wartung (Spiele-Check)
(von Thorsten am 15.02.23 13:59)
Am 22.02.2023, zwischen 08:00 Uhr und 10:00 Uhr findet eine planmäßige Wartung unseres Serveranbieters statt. Während dieser Zeit kann es zu kurzen Ausfällen von Spiele-Check kommen.


Tipps & Empfehlungen


Die am meisten aufgerufen Spiele der letzten 48 Stunden:

Der Herr der Ringe - Das Kartenspiel: Ered Mithrin (Kampagnen-Erweiterung)

The Eternaut

The Incal Infinite

Hollywood - 1000 Filmfragen

Spielcover

CollectorsPlayground empfiehlt das Spiel
Patrizier


Bewertung: Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern

Wem bei historischen Landkarten, Plänen und Ansichten alter Festungs- und Stadtanlagen, vergilbter Ornamentik und der Formensprache der mittelalterlichen Heradik das Herz höher schlägt, der bekommt in »Patrizier« von Michael »Zooloretto« Schacht und AMIGO einen Augenschmaus und Leckerbissen auf den Spieltisch. Es wird gestapelt. Nicht mehr und nicht weniger. Im selben Jahr, in dem der Autor äußerst erfolgreich begann, Tierparks mit Zootieren zu bevölkern, bot er unter dem vielleicht etwas unglücklichen Titel »Patrizier« ein erwachseneres und nahezu abstraktes Turmbauspiel, das von Beginn an im Schatten des Pandas gestanden haben mag. In Lucca, Milano, Parma, Verona, Ferrara, Siena, Roma, Bologna, Firenze und Pistoia lassen 2 bis 4 Spieler Patrizier-Türme in die Höhe wachsen – und zwar tatsächlich jeweils auf den authentischen, miniaturisierten Plänen der mittelalterlichen Stadtanlagen mit ihren Gassen, Mauern und Wehrtürmen. Das ist grafisch bravourös gelöst in seiner dezenten Stilisierung und die zehn sehr unterschiedlichen und individuellen Stadt-Grundrisse schweben in den zehn ihnen zugeordneten Farben über einer topografischen Karte, die in Würde gealtert ist. Zu dieser übersichtlichen Ordnung gesellen sich zehn originale Stadtansichten vergangener Zeiten im Briefmarkenformat, die die Funktion von Kartenauslagen übernehmen. Baugrundstücke und Ablage-Punkte für Wertungsmarker sind dezent zugeordnet und integriert wie auch die Stadtwappen mit der wichtigen Information für die Gesamtzahl der in der Stadt zulässigen Turmstockwerke. Das ist in seiner Schlichtheit und Aufgeräumtheit in höchstem Maße auffordernd und anziehend, weil es die Waage hält und den Ton trifft – exakt zwischen Abstrakt und Hintergrund-Atmosphäre. Es ist auf den Punkt gestaltet! Nicht zuviel und nicht zuwenig. Dies setzt sich in den Karten mit ihrer Doppelfunktion fort: Kompaktheit auf der ganzen Linie! Da findet sich nur das absolut Nötigste, dies aber mit Gestaltungs-Zitaten so harmonisch passend zum Spielplan, dass sie eine Einheit eingehen, die man oft vermisst. Ein Paradebeispiel. Ein Einklang von Plan und Kartensatz. Letztere beherbergen jeweils lediglich zwei Elemente bzw. Effekte. Die locker aber dennoch stabil stapelbaren und sehr angenehm haptischen Holz-Steine der Turm-Stockwerke in Buchform steuern ihr Übriges zum Erlebnis »Patrizier« bei. Alle Komponeten sind angemessen unaufdringlich und ausgewogen in ein kompaktes grafisch-optisches System eingebunden, was seine Entsprechung in dem runden, unprätentiösen Regel-System findet. Hier ist nichts zuviel. Die Städte und 10 Bauaufträge liegen vor mir, die Kartenhand besteht aus drei Karten, mein Ablagestapel ist jederzeit einsehbar wie mein Baustoff-Vorrat und der des Gegners bzw. der Gegner. Wieviele »Baustufen« jede Stadt insgesamt haben darf ist definiert, wie hoch die Türme werden, wird im Spielverlauf ersichtlich, ebenso wie hoch die Belohnungen sind. Alles ist im Blick. Sogar das Gesamt-Kartenangebot ist den besonders durchtriebenen Spielern bekannt, die den Verlauf mit Argusaugen und Erinnerungsvermögen zu verfolgen in der Lage sind. Die Zugfolgen sind elegant: Karte aus der Hand spielen, was die zu bebauende Stadt festschreibt, danach bauen/stapeln und anschließend die ausliegende Karte der gerade bebauten Stadt aufnehmen und vom Nachziehstapel ersetzen. Das war´s. Aber darin stecken soviele Abwägungen, dass »Patrizier« schnell eine Tiefe offenbart, die unserer Vogel-Perspektive hinab auf Land und Städte in Nichts nachsteht. Vorteile bei der Kartenwahl ziehen Nachteile nach sich. Wann baue ich wo? Wie und wann gelange ich an welche Stadt-Farbe, um dort am Turmbau mitzumischen? Welches Engagement bringt mir welche neue Karte ein? Werde ich rechtzeitig in siegpunktträchtigen Städten bauen können? Fatal bei all dem ist der »Zwischenschritt«, wenn ich warten muss, bis ich auf die neue Situation reagieren kann. Man muss also schnell, spontan und beherzt umentscheiden oder etwaige Pläne ändern und anpassen, je nachdem welche Karten neu in die 10 Auslagen kommen und wie die Turmhöhen anwachsen: Wann ist Schluß? Wann ist »die Stadt voll«? Wo lasse ich die Finger davon, weil ich sowieso gar nicht mehr die Übermacht gewinnen kann? Das ist so vielschichtig wie die entstehenden Türme gestreift sind! … und da ist sie wieder, die »Einheit von Form und Funktion«, die sich im kompakten Regel- und Zeichen-System von »Patrizier« findet und sich in seinem fein abgeschmeckten Verhältnis von Abstraktionsgrad und historischem Umfeld spiegelt.
Die aktuellsten Empfehlenswerten Kommentare oder Bilder:


Hinweis: Über das Menü Informieren > Übersicht "Empfehlenswerte Beiträge" kannst du eine komplette Übersicht aufrufen.
Dragonbond: Lords of VaalaDeutschEnglischFranzösischItalienischSpanisch
 noch 16 Tage49.552 $von 50.000 $ 
The EternautDeutschEnglischFranzösischItalienischSpanisch
 noch 16 Tage57.314 €von 40.000 € 
Tiny Epic Game of ThronesEnglisch
 noch 15 Tage278.856 $von 60.000 $ 
Horror on the Orient Express: The Board GameEnglisch
 noch 3 Tage908.448 $von 50.000 $ 
MythwindEnglisch
 noch 4 Tage605.256 C$von 50.000 C
Aqua ROVE: Results-Oriented Versatile ExplorerEnglisch
 noch 4 Tage3.556 $von 2.000 $ 
Horror on the Orient Express: The Board GameEnglisch
 noch 3 Tage908.448 $von 50.000 $ 
MythwindEnglisch
 noch 4 Tage605.256 C$von 50.000 C
Tiny Epic Game of ThronesEnglisch
 noch 15 Tage278.856 $von 60.000 $ 
Alle Einträge auf der Crowdfunding-Übersicht

Spiele-Kalender

Mein Infobereich

Die zuletzt hochgeladenen Fotos (Zum Archiv)

Dune Imperium: Piter, genialer Berater

Dune Imperium: Piter, genialer Berater

Soda Pop Collection

Erweiterung zu Cat-a-comb

Cat-a-comb: Collectible 9 Feline Bits

Spielmaterial

Top Cap: Collectible 4 Golden Caps

Kronkorken

Soda Pop Collection

Erweiterung zu Forgenesis

Soda Pop Collection

Erweiterung zu Light Seeker

Soda Pop Collection

Erweiterung zu Top Cap

Die neuesten Dateien (Zum Archiv)




Information Unsere Webseite www.spiele-check.de nutzt lediglich Cookies, die für den direkten Betrieb der Seite notwendig sind ("Erforderliche Cookies"). Es werden keine Cookies zur Erfassung des Surf-Verhaltens oder für Marketing-Zwecke von Spiele-Check erstellt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu. Weitere Informationen zu unseren Cookies erhalten Sie in den Nutzungsbedingungen.

Statistik Aktuelle Statistik (Stand: 16.04.2024 02:05
47.028 Spiele (in 88.032 Versionen) / 2.475 Bücher u. Zeitschriften / 241.107 Bilder / 34.203 Bewertungen / 4.416 angemeldete Nutzer / 793 Termine /
266.096 Partien (in 192.048 Partie-Einträgen) / 44.998 Tags / 11.192 Forenbeiträge / 43.717 Info-Links / 140.720 Spiele in 3.061 Infolisten / 457 Puzzles / 6.314 Crowdfundings


Hier kannst du Neuigkeiten rund um die Spielewelt eintragen, z. B. Neuveröffentlichungen, Infos über Spieleentwicklungen usw.

Hinweise: Bitte fasse dich kurz und gib, wenn möglich, eine Quellenangabe an, von der die Information stammt.

Hier bitte keine Sonderangebote oder ähnliche Verweise auf Online-Shops eintragen - diese gehören ins entsprechende Forum und werden als "Neuigkeit" gelöscht. Weiterhin bitte überlegen, ob die eingetragene Information längerfristig interessant sein könnte - dann bitte (ggf. zusätzlich) auch im Forum oder als Info-Link direkt beim Spiel eintragen!







Vorschau anzeigen








von bis




Vorschau anzeigen


Der Kalendereintrag wurde erfolgreich gespeichert.

Hinweis: Die Seite wird nach dem Klick auf "Ok" neu geladen.







[b]Fetter Text[/b] Fetter Text
[i]Kursiver Text[/i] Kursiver Text
[del]Fehlertext[/del] Fehlertext
[sub]Tief[/sub]gestellt Tiefgestellt
[sup]Hoch[/sup]gestellt Hochgestellt
[mono]Gleichmäßig[/mono] Gleichmäßig
[url]http://...[/url] Eine Verlinkung zur angegebenen URL. Als Link-Text wird die URL verwendet.
[url=http://...]Linktext[/url] Ein Link zur URL mit dem spezifizierten Linktext.
[gameid=123]Linktext[/gameid] Link zum Spiel mit der ID (hier:123).
[bookid=123]Linktext[/bookid] Link zum Buch mit der ID (hier:123).
[infolistid=123]Linktext[/infolistid] Link zur Liste mit der ID (hier:123).
[gamefamilyid=123]Linktext[/gamefamilyid] Link zur Spiele-Familie mit der ID (hier:123).
[infopageid=123]Linktext[/infopageid] Link zum allg. Info-Bereich mit der ID (hier:123).
[author]Name[/author] Ein Link zur Übersichtsseite eines Autoren.
[artist]Name[/artist] Ein Link zur Übersichtsseite eines Grafikers.
[publisher]Name[/publisher] Ein Link zur Übersichtsseite eines Verlags.
[pictooltip=123]987[/pictooltip] Ein Vorschaulink zu einem Bild. Bild-ID (hier:123) sowie Spiel-ID (hier:987) sind anzugeben.
[flag]de[/flag] Ein kleines Flaggen-Icon. Mögliche Werte: at, be, br, ca, ch, cn, de, dk, ee, en, es, fi, fr, gr, il, is, it, jp, kr, lt, lv, my, nl, no, pl, po, rm, ru, sf, sk, sl, ts, uk, un
[list]
[*]Element 1
[*]Element 2
[/list]
  • Element 1
  • Element 2

Listenelemente können geschachtelt werden.
[togglebox headline=Zeige_dies_an flag=de](Inhalt...)[/togglebox]
Zeige dies an
(Inhalt...)
Anzeige einer initial ausgeblendeten Infobox. Der angezeigte Titel (headline) und die Anzeige einer Flagge (flag) sind optionale Parameter. Leerzeichen im Titel sind durch Unterstriche zu ersetzen.
[source=http://...]Quellentext[/source] Anzeige einer Quellenangabe mit dem Text "Quellentext" und einem (optionalen) Link: [Quelle]
[lngbox flags=de,en][lng=de]Text auf Deutsch[/lng][lng=en]Text auf Englisch[/lng][/lngbox] Anzeige einer Box, die mehrsprachige Texte zulässt. Der Nutzer kann über Flaggen die Sprache umschalten.
[spoiler]gespoilerter Inhalt...[/spoiler] Spoiler (Markieren zum lesen) gespoilerter Inhalt... Spoiler Ende

Anzeige eines weißen Textes auf weißem Grund. Kann für "Spoiler" verwendet werden.
[size]Größenangabe[/size]

Anzeige eines Maßband-Icons mit Overlay der Größenangabe.