Herzlich Willkommen bei Spiele-Check!



Neuigkeiten

Rezension zu Coimbra (Spiele-Check)
(von Thorsten am 17.10.19 09:50)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Coimbra


Rezension zu Adventure Island (Spiele-Check)
(von Thorsten am 12.07.19 13:49)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Adventure Island


Update zum Server-Umzug (Spiele-Check)
(von Thorsten am 07.05.19 11:29)
Aufgrund techn. Probleme konnte der Server-Umzug noch nicht durchgeführt werden. Wir starten in den nächsten Tagen einen neuen Versuch.

Grüße
Thorsten


Serverumzug (Spiele-Check)
(von Thorsten am 30.04.19 09:48)
Hallo,

aufgrund von größeren "Backend-Wartungs- & Upgradearbeiten" werden wir auch den Server wechseln. D.h. es wird (vermutlich in Richtung Wochenende) zu Ausfällen sowie Phasen, in denen ihr euch nicht einloggen könnt, kommen, Wir versuchen natürlich, die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten.

Grüße
Thorsten


Rezension zu Azul - Die Buntglasfenster von Sintra (Spiele-Check)
(von Thorsten am 08.02.19 10:17)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Azul - Die Buntglasfenster von Sintra


Tipps & Empfehlungen


Die am meisten aufgerufen Spiele der letzten 48 Stunden:

Flaschenpost

ISS Vanguard - The Board Game

Divinity Original Sin: the Board Game

Badlands: Outpost of Humanity (Deluxe Version)


Die 4 neusten Rezensionen von Spiele-Check:

Spielcover

Brakus71 empfiehlt das Spiel
DC Superhelden


Bewertung: Stern Stern Stern Stern Stern Kein Stern

Deckbauspiel für 2-5 Spieler ab 8 Jahren von Matt Hyra und Ben Stoll. Die Spieler übernehmen hier die Rollen bekannter Superhelden aus dem DC-Universum, wie Superman oder Batman, und bekämpfen finstere Oberschurken und u.U. auch sich gegenseitig, um die meisten Siegpunkte. Spielvorbereitung: Die Spielkarten (Ausrüstung, Helden, Schurken, Spezialfähigkeit) werden gut gemischt und als verdeckter Nachziehstapel tischmittig abgelegt, von diesem Stapel wird rechts davon eine Auslage mit 5 offenen Karten gebildet. Die Karten der Oberschurken werden zusammengemischt - ausser "Ra's al Ghul", der kommt später offen auf diesen zu bildenen Stapel - und X (hiermit wird die Spiellänge bestimmt) hiervon zufällig zu einem Nachziehstapel zusammengelegt. Darüber bzw. darunter werden die "Tritt"- und "Schwäche"-Karten als offene Nachziehstapel platziert. Die Spieler wählen bzw. erhalten per Zufall je eine (große) Superhelden-Karte und dazu ein Startkarten-Set (7 "Faustschlag"- und 3 ""-Karten), welches sie mischen und als Stapel vor sich ablegen, hiervon nehmen sie sich dann 5 Karten auf die Hand. Ein Startspieler wird gewählt, falls "FLASH" nicht mitspielt, sonst beginnt er! Spielziel: Die meisten Siegpunkte zu sammeln! Spielablauf: Der aktive Spieler spielt Karten von seiner Hand nach Wahl aus. Um Karten aus der Auslage zu kaufen oder den ausliegenden Oberschurken zu "erledigen", müssen Karten mit einem "Power"-Wert (Spiel"währung") in Höhe der Kosten der gewünschten Karte ausgespielt werden. Kosten Spielkarten, wie Helden oder Ausrüstung, i.d.R. zwischen 2 und 7 "Power", müssen für "Oberschurken"-Karten zwischen 8 und 12 "Power"-Punkte ausgegeben werden - als Kauf-Alternative liegen die "Tritt"-Karten aus, welche 3 "Power" kosten und selbst 2 "Power" einbringen. Da die Startkarten hierzu auf Dauer nicht ausreichen, müssen zunächst nach und nach bessere Karten in das eigene Deck gebracht werden, indem anfänglich z.B. günstige Helden- oder Schurken-Karten erworben werden. Diese bringen dann ihrerseits bessere "Power"-Werte mit, die bei nächster Möglichkeit dann mit eingesetzt werden können, um dann noch bessere Karten anzuschaffen, usw. Die ausgespielten Karten bringen also entweder direkt bestimmte "Power"-Werte mit sich, die einfach addiert werden und/oder haben besondere Effekte, die zusätzlich genutzt werden können, um z.B. durch "Mehrfach-Ausspielen" derselben Karte noch mehr "Power" zu erhalten - die Karteneffekte sind allesamt recht eindeutig beschrieben. Nachdem der Spieler X Karten genutzt hat ("verwundbar"- und "Schwäche"-Karten bringen keine "Power" ein und blockieren das Deck nur), legt er diese mit der/den evtl. Neuanschaffung/en auf seinen Ablagestapel. Kann oder will er keine weiteren Karten mehr ausspielen, legt er evtl. übrige Handkarten ebenfalls ab, zieht sich 5 Neue nach und beendet damit seinen Zug. Ist der eigene Nachziehstapel aufgebraucht, wird der Ablagestapel gemischt und dient als neuer Nachziehstapel - so kommen dann auch neu angeschaffte Karten auf die Hand! Lücken in der Auslage werden erst am Ende eines Zuges wieder aufgefüllt! Ist der aktive Spieler mit seinem Zug fertig, folgt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn. Ortskarten werden, nachdem sie im Deck eingemischt waren und neu gezogen wurden, vor dem Spieler ausgelegt und verbleiben dort nun für den Rest des Spiels liegen. Sie geben dem Spieler für bestimmte Karten, die in seinem Zug zum "ersten Mal" ausgespielt werden, besondere Effekte, wie z.B. "Wenn du in deinen Zug die erste 'Ausrüstung' ausspielst, ziehe eine Karte!". Schwäche-Karten erhält ein Spieler, wenn er von einem Oberschurken (z.B. durch einen Mitspieler) angegriffen wurde. Um diese und andere lästige Karten los zu werden, muss man auf Karten hoffen, die den Effekt "Vernichten" mitbringen. Dieser erlaubt es X Karten aus der Hand, dem Deck oder der Ablage aus dem Spiel zu nehmen. Angriffs-Aktionen auf manchen Karten erlauben es die Mitspieler zu attackieren und wenn diese sich nicht mit einer entsprechenden Karte verteidigen können, erleiden sie den angegebenen "Schwäche"-Schaden! Oberschurken werden durch Ausgabe von entsprechend viel "Power" erledigt, d.h. nach dem "Bezahlen", nimmt sich der Spieler die offen ausliegende Oberschurken-Karte und deren Siegpunkte zählen am Ende zu seinem Gesamtpunktestand. Auch die besondere Fähigkeit des Oberschurken wird vom Spieler genutzt werden können, sobald sie aus seinem Deck später gezogen wird (z.B. "Ziehe drei Karten von deinem Deck."). Ein neuer Oberschurke wird erst am Ende des Zuges des aktiven Spielers aufgedeckt und dann tritt sofort dessen "Erster Auftritt"-Effekt ein (später, wenn sich diese Karte in einem Spielerdeck befindet nicht mehr!). Dies ist ein Angriff gegen alle Spieler, der sofort ausgeführt wird und wer sich nicht durch passende Karten verteidigen kann, erhält entsprechend "Schwäche"-Karten. Spielende: Das Spiel endet sofort, wenn entweder keine neue Oberschurken-Karte mehr aufgedeckt oder die Auslage nicht mehr auf 5 Karten gefüllt werden kann! Nun zählen die Spieler die Siegpunkte ihrer Karten ("*") zusammen und ziehen noch evtl. "Schwäche"-Karten ("-1") vom Ergebnis ab. Der Spieler mit den meisten Siegpunkten gewinnt! Varianten: In der 2-Spieler-Variante übernimmt jeder Spieler 2 Superhelden und für die Team-Variante (4 Spieler) ist es erlaubt sich untereinander zu besprechen und es werden kleine Regelanpassungen durchgeführt. Die "Patrouille"-Variante verlangt bei Lücken in der Auslage das sofortige Nachziehen von neuen Karten und wenn hierbei eine "Angriffs"-Karte aufgedeckt wird, wird der aktive Spieler (und nur dieser) sofort angegriffen. Fazit: Ein neues Deckbuilding-Game auf dem Markt sorgt bei manchen für Stirnrunzeln und bei anderen für Freudensprünge. Dieses Spiel erfindet das Spielprinzip nicht neu, sondern nimmt sich die gängigsten Mechanismen und vereint diese auf einfach anzuwendende Art (dank leichter und sehr übersichtlicher Anleitung) mit dem riesigen DC Universum samt all seiner Helden und Schurken. Dies bietet sich auch in beidseitigem Einvernehmen wunderbar an, können doch so mit Karten herrliche Kämpfe ausgefochten werden. Naja fast, denn wirklich gekämpft wird hier nicht, sondern eher nur gekauft und gesammelt. Man muss halt einfach nur glücklich und leicht geschickt die richtigen Karten schnellstmöglich sammeln, um immer bessere ergattern zu können und dann schliesslich die Oberschurken-Karten erhalten zu können. Hier hätte etwas mehr Tiefe und somit mehr "KAMPF" von statten gehen dürfen, andererseits bleibt das Spiel so wunderbar leicht und zugänglich für eine breite Masse an Spielinteressierten. Vergleiche mit Genre-Kollegen (Dominion, Thunderstone) erübrigen sich dadurch, da diese um einiges "tiefgründiger" sind. Die Grafiken sind allesamt superb und laden zum Bestaunen ein - aber bitte ausserhalb der Spielrunde^^, damit der flinke Ablauf nicht unnötig gebremst wird. Die 3er- und 4er-Testrunden verliefen denn auch allesamt kurzweilig und die Varianten sorgen sicherlich für etwas Abwechslung. Es bleibt am Ende ein leicht zu erlernendes und schnell zu spielendes Sammelkartenspiel für alle Fans der Superhelden-Comics, mit genialer Optik! weiterführende Hinweise: - Fotos: http://www.heimspiele.info/HP/?p=19493
Die aktuellsten Empfehlenswerten Kommentare oder Bilder:


Hinweis: Über das Menü Informieren > Übersicht "Empfehlenswerte Beiträge" kannst du eine komplette Übersicht aufrufen.
Car WarsEnglisch
 noch 29 Tage461.365 $von 80.000 $ 
Ducks in TowEnglisch
 noch 10 Tage16.000 C$von 16.800 C
Roll to the Top!EnglischDeutschFranzösischNiederländisch
 noch 8 Tage5.018 €von 5.000 € 
Glory: A Game of KnightsEnglischPolnischFranzösischDeutsch
 Letzter Tag28.428 $von 15.000 $ 
1941: Race to MoscowEnglischFranzösischDeutsch
 noch 2 Tage84.464 £von 50.000 £ 
Ski Tour: BiathlonEnglisch
 noch 3 Tage187.303 Skrvon 180.000 Skr 
Dawn of MadnessDeutschEnglischSpanischFranzösisch
 noch 9 Tage1.303.115 $von 100.000 $ 
The Great WallDeutschEnglischFranzösischSpanischItalienischPolnisch
 noch 8 Tage1.078.949 £von 40.000 £ 
Divinity Original Sin: the Board GameEnglisch
 noch 11 Tage932.308 $von 160.000 $ 
Alle Einträge auf der Crowdfunding-Übersicht

Spiele-Kalender

Mein Infobereich

Die neuesten Foreneinträge (Zum Archiv)
Die zuletzt hochgeladenen Fotos (Zum Archiv)

Frankenstein

Front

The Castles of Burgundy Big Box

The Castles of Burgundy

Roll Player: Kartograph

Kartograph

Stone Age Junior

Spielfiguren

Stone Age Junior

Spielbrett

Stone Age Junior

Schachtelinhalt 3

Stone Age Junior

Schachtelinhalt 2

Die neuesten Dateien (Zum Archiv)
Die zuletzt angelegten Puzzle (Zum Archiv)




Information Unsere Webseite www.spiele-check.de nutzt lediglich Cookies, die für den direkten Betrieb der Seite notwendig sind ("Erforderliche Cookies"). Es werden keine Cookies zur Erfassung des Surf-Verhaltens oder für Marketing-Zwecke von Spiele-Check erstellt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu. Weitere Informationen zu unseren Cookies erhalten Sie in den Nutzungsbedingungen.

Statistik Aktuelle Statistik (Stand: 09.12.2019 07:57
36.091 Spiele (in 62.495 Versionen) / 2.044 Bücher u. Zeitschriften / 157.575 Bilder / 30.139 Bewertungen / 3.768 angemeldete Nutzer / 731 Termine /
176.640 Partien (in 127.468 Partie-Einträgen) / 38.599 Tags / 9.908 Forenbeiträge / 34.943 Info-Links / 94.179 Spiele in 2.670 Infolisten / 256 Puzzles / 3.415 Crowdfundings


Hier kannst du Neuigkeiten rund um die Spielewelt eintragen, z. B. Neuveröffentlichungen, Infos über Spieleentwicklungen usw.

Hinweise: Bitte fasse dich kurz und gib, wenn möglich, eine Quellenangabe an, von der die Information stammt.

Hier bitte keine Sonderangebote oder ähnliche Verweise auf Online-Shops eintragen - diese gehören ins entsprechende Forum und werden als "Neuigkeit" gelöscht. Weiterhin bitte überlegen, ob die eingetragene Information längerfristig interessant sein könnte - dann bitte (ggf. zusätzlich) auch im Forum oder als Info-Link direkt beim Spiel eintragen!







Vorschau anzeigen








von bis




Vorschau anzeigen


Der Kalendereintrag wurde erfolgreich gespeichert.

Hinweis: Die Seite wird nach dem Klick auf "Ok" neu geladen.







[b]Fetter Text[/b] Fetter Text
[i]Kursiver Text[/i] Kursiver Text
[del]Fehlertext[/del] Fehlertext
[sub]Tief[/sub]gestellt Tiefgestellt
[sup]Hoch[/sup]gestellt Hochgestellt
[mono]Gleichmäßig[/mono] Gleichmäßig
[url]http://...[/url] Eine Verlinkung zur angegebenen URL. Als Link-Text wird die URL verwendet.
[url=http://...]Linktext[/url] Ein Link zur URL mit dem spezifizierten Linktext.
[gameid=123]Linktext[/gameid] Link zum Spiel mit der ID (hier:123).
[bookid=123]Linktext[/bookid] Link zum Buch mit der ID (hier:123).
[infolistid=123]Linktext[/infolistid] Link zur Liste mit der ID (hier:123).
[gamefamilyid=123]Linktext[/gamefamilyid] Link zur Spiele-Familie mit der ID (hier:123).
[infopageid=123]Linktext[/infopageid] Link zum allg. Info-Bereich mit der ID (hier:123).
[author]Name[/author] Ein Link zur Übersichtsseite eines Autoren.
[artist]Name[/artist] Ein Link zur Übersichtsseite eines Grafikers.
[publisher]Name[/publisher] Ein Link zur Übersichtsseite eines Verlags.
[pictooltip=123]987[/pictooltip] Ein Vorschaulink zu einem Bild. Bild-ID (hier:123) sowie Spiel-ID (hier:987) sind anzugeben.
[flag]de[/flag] Ein kleines Flaggen-Icon. Mögliche Werte: at, be, br, ca, ch, cn, de, dk, ee, en, es, fi, fr, gr, il, is, it, jp, kr, lt, lv, my, nl, no, pl, po, rm, ru, sf, sk, sl, ts, uk, un
[list]
[*]Element 1
[*]Element 2
[/list]
  • Element 1
  • Element 2

Listenelemente können geschachtelt werden.
[togglebox headline=Zeige_dies_an flag=de](Inhalt...)[/togglebox]
Zeige dies an
(Inhalt...)
Anzeige einer initial ausgeblendeten Infobox. Der angezeigte Titel (headline) und die Anzeige einer Flagge (flag) sind optionale Parameter. Leerzeichen im Titel sind durch Unterstriche zu ersetzen.
[source=http://...]Quellentext[/source] Anzeige einer Quellenangabe mit dem Text "Quellentext" und einem (optionalen) Link: [Quelle]
[lngbox flags=de,en][lng=de]Text auf Deutsch[/lng][lng=en]Text auf Englisch[/lng][/lngbox] Anzeige einer Box, die mehrsprachige Texte zulässt. Der Nutzer kann über Flaggen die Sprache umschalten.
[spoiler]gespoilerter Inhalt...[/spoiler] Spoiler (Markieren zum lesen) gespoilerter Inhalt... Spoiler Ende

Anzeige eines weißen Textes auf weißem Grund. Kann für "Spoiler" verwendet werden.
[size]Größenangabe[/size]

Anzeige eines Maßband-Icons mit Overlay der Größenangabe.