Verlag: KFL (Knorr Spiele)


Daten des Verlags

Name:
KFL (Knorr Spiele) Deutschland

Gegründet:
1825

Homepage:
Zur Homepage https://www.knorrprandell.com/de

Informationen:
Geschichte:
1825: Der Ursprung geht auf die Familie Bamberger zurück, die eine kleine Zuckerbäckerei im fränkischen Mitwitz gründete. Erkennungszeichen wird die Honigbiene, da sie wichtige Grundstoffe für die kleine Firma liefert.



1840: Palmblätter aus Kuba werden erstmals importiert, woraus sich der Geschäftsbereich Korbwaren entwickelt.



1920: Lege- und Geschicklichkeitsspiele als auch Holzperlen und Kleinteile werden ins Sortiment aufgenommen.



1949: Die kleine Unternehmung wird unter neuen Inhabern zu Knorr, Friedrich & Co. umbenannt und präsentiert erstmals Bastelprodukte und Floristikerzeugnisse.



1958: Alfred Prandell gründet den „Steckenpferd-Bastel-Verlag“, später die Prandell creative hobbies GmbH und baut das Sortiment aus.



1985: KNORR entwickelt sich zum Branchenführer der deutschen Kreativmarken. Zusammenschluss der beiden Marken KNORR, Friedrich & Co. und Prandell creative hobbies GmbH zu KNORR prandell.



Ende der 80er Jahre bis Anfang 2013: Turbulente Jahrzehnte prägen das Unternehmen und die Marke KNORR prandell. Die Raab Karcher Gruppe kauft KNORR prandell auf, später wird es Teil der Gütermann AG. Die KNORR prandell GmbH wird erneut veräußert. Man firmiert ab 2010 unter der Bezeichnung „Creative Hobbies Group“. 2013 endet deren Geschäftsbereich mit der Insolvenz.



Mai 2013: Baier & Schneider GmbH & Co. KG ergänzt sein Kreativengagement und übernimmt sowohl die Firma wie auch die Markenrechte von KNORR prandell.



Die Geschichte der Marke Heyda:
1902: Hermann Schlegel und Hugo von der Heyden gründen in Hagen eine Fabrik für Geschäftsbücher und Schulbedarf namens „Schlegel & von der Heyden“.

1938: Das Unternehmen wird in die Kommanditgesellschaft Heyda-Werk, Schlegel & von der Heyden umgewandelt und bringt als erstes Unternehmen Schulbedarf und Lernmittel in genormten Größen heraus.



1945-1990: Firmengebäude brennt 1943 bis auf die Grundmauern nieder. Es folgt ein jahrzehntelanger Wiederaufbau mit kontinuierlichen Modernisierungsmaßnahmen und Produktentwicklungen beginnt. Tonpapier und Fotokarton werden ins Sortiment aufgenommen, ein neues Firmengebäude am Stadtrand entsteht.



1990: Die klassischen Bastelkarton- und –papiersortimente werden um Papiere mit Motiv erweitert. Damit ziehen trendige Dessins in das HEYDA-Sortiment ein.



2000: Die Marke entwickelt sich zu einem der bedeutendsten Bastelkarton- und papieranbieter der Kreativbranche. Die Firmengebäude in der Innenstadt werden zu klein und ein Neubau mit großzügigem Verwaltungs- und Logistikbereich entsteht.



2007: Heyda wird als erste Kreativmarke Teil der Baier & Schneider GmbH & Co. KG. Neue Märkte und Vertriebskanäle werden erschlossen.



Bilder-Galerie


Ludographie (1 Spiel)

Name des Spiels Sortieren Sortieren Jahr Sortieren Sortieren Wertung / Anz. Sortieren Sortieren
Wer würfelt Worte? (Quader) Nicht bewertet

Spiele-TOP5 des Verlags (Stand: 27.10.2021 04:00)  

Für diesen Verlag existiert bisher keine TOP5-Liste.

Diese Funktion ist nur für Verlage mit mindestens 5 Spielen in der Ludographie verfügbar.

Crowdfunding-Bewertungen des Verlags

Anzahl Bewertungen:
0

[b]Fetter Text[/b] Fetter Text
[i]Kursiver Text[/i] Kursiver Text
[del]Fehlertext[/del] Fehlertext
[sub]Tief[/sub]gestellt Tiefgestellt
[sup]Hoch[/sup]gestellt Hochgestellt
[mono]Gleichmäßig[/mono] Gleichmäßig
[url]http://...[/url] Eine Verlinkung zur angegebenen URL. Als Link-Text wird die URL verwendet.
[url=http://...]Linktext[/url] Ein Link zur URL mit dem spezifizierten Linktext.
[gameid=123]Linktext[/gameid] Link zum Spiel mit der ID (hier:123).
[bookid=123]Linktext[/bookid] Link zum Buch mit der ID (hier:123).
[infolistid=123]Linktext[/infolistid] Link zur Liste mit der ID (hier:123).
[gamefamilyid=123]Linktext[/gamefamilyid] Link zur Spiele-Familie mit der ID (hier:123).
[infopageid=123]Linktext[/infopageid] Link zum allg. Info-Bereich mit der ID (hier:123).
[author]Name[/author] Ein Link zur Übersichtsseite eines Autoren.
[artist]Name[/artist] Ein Link zur Übersichtsseite eines Grafikers.
[publisher]Name[/publisher] Ein Link zur Übersichtsseite eines Verlags.
[pictooltip=123]987[/pictooltip] Ein Vorschaulink zu einem Bild. Bild-ID (hier:123) sowie Spiel-ID (hier:987) sind anzugeben.
[flag]de[/flag] Ein kleines Flaggen-Icon. Mögliche Werte: at, be, br, ca, ch, cn, de, dk, ee, en, es, fi, fr, gr, il, is, it, jp, kr, lt, lv, my, nl, no, pl, po, rm, ru, sf, sk, sl, ts, uk, un
[list]
[*]Element 1
[*]Element 2
[/list]
  • Element 1
  • Element 2

Listenelemente können geschachtelt werden.
[togglebox headline=Zeige_dies_an flag=de](Inhalt...)[/togglebox]
Zeige dies an
(Inhalt...)
Anzeige einer initial ausgeblendeten Infobox. Der angezeigte Titel (headline) und die Anzeige einer Flagge (flag) sind optionale Parameter. Leerzeichen im Titel sind durch Unterstriche zu ersetzen.
[source=http://...]Quellentext[/source] Anzeige einer Quellenangabe mit dem Text "Quellentext" und einem (optionalen) Link: [Quelle]
[lngbox flags=de,en][lng=de]Text auf Deutsch[/lng][lng=en]Text auf Englisch[/lng][/lngbox] Anzeige einer Box, die mehrsprachige Texte zulässt. Der Nutzer kann über Flaggen die Sprache umschalten.
[spoiler]gespoilerter Inhalt...[/spoiler] Spoiler (Markieren zum lesen) gespoilerter Inhalt... Spoiler Ende

Anzeige eines weißen Textes auf weißem Grund. Kann für "Spoiler" verwendet werden.
[size]Größenangabe[/size]

Anzeige eines Maßband-Icons mit Overlay der Größenangabe.


















Mögliche BBC-Codes
Vorschau anzeigen









Bitte Bildquelle angeben:

Für diese Bilder muss eine Genehmigung des Erstellers vorliegen, damit kein fremdes Copyright verletzt wird!

Bilddatei:

Das Bild wird auf den Server übertragen

Bitte warten

Spiele des Verlags:
Wer würfelt Worte? (Quader)
Meine TOP5-Liste des Verlags:

Füge einen neuen "Alternativnamen" hinzu, der bisher nicht in der Verlags-Liste vorhanden ist.

Alternativnamen sind Namen, die in der Liste der Verlage erscheinen, aber keine eigene Profilseite besitzen.