Partie-Statistik zu "Gloomhaven"


Wie viele Partien werdem am Stück gespielt?

Statistik

Wie viele Spieler spielen eine Partie?

Statistik

Wie lange dauert im Schnitt eine Partie je Spielerzahl?

Statistik

Durchschnittliche Aufbau-, Abbau- & Erklärzeiten

Statistik

Detailübersicht (aus Detailangaben)



Wird geladen...
Spielparteien:


Spielparteien-Kombinationen:
Punkte:



Liste sortieren nach: Spieldatum | Benutzername | Lesenswert

Übersicht der gespielten Partien (5)

Avatarbild
Gespielt am 11.11.17
von Thorsten
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 1
(Optimal spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 70 Minuten

Aufbauzeit: 15 Minute(n)
Abbauzeit: 10 Minute(n)
1
Gespielte Version / Edition:
Gloomhaven (Second Printing) (2017)

Kommentar:
Szenario #8 (Gloomhaven Warehouse) gespielt und gewonnen. Das letzte Abenteuer bevor beide Charaktere um 1 Level aufsteigen.

Das City-Event brachte mir 1 Reputation, das Road-Event endete ohne Auswirkungen. Die Regeln sitzen mittlerweile, d.h.Nachschauen in den Regeln ist fast nicht mehr notwendig, was dem Spielfluss zugute kommt.

Das Szenario war mit nur 6 Monstern recht überschaubar, allerdings waren dies 4 Elite und 2 Bosse, verteilt auf 3 Räume. Die Bosse waren wirklich hart, am Ende wurde es knapp, aber es hat gereicht, bevor ein Charakter außer Gefecht gesetzt wurde.


Story-Elemente:
Spoiler (Markieren zum lesen) Ab ins Warenlager von Gloomhaven um zu prüfen, welche Absichten Jekserah in Wirklichkeit verfolgt. Die 4 Elite-Untoten (Living Bones & Living Corpse) zeigten recht schnell, dass Jekserah versucht, Untote zu erwecken. Im 2. Raum wurden die Living Corpses durch die Buchregale aufgehalten - hier kann man sehr gut die Jump-Fähigkeiten einsetzen, um kontrolliert die Gegner zu bekämpfen & die Fallen zum umgehen. Desweiteren konnte ich hier noch Kiste #51 (Random Side Scenario) mitnehmen.

Die beiden Bosse im letzten Raum sind wirklich hart. Man muss genau aufpassen, was die Bosse an Aktionen durchführen können. Die "Unsichtbarkeit" meines Spellweaver war auch sehr hilfreich. Am Ende konnten beide knapp besiegt werden.

Leider war Jekserah zwischenzeitlich entkommen, um ihre weiteren Pläne umzusetzen. Zurück bei der Tempelwache stehe ich vor weiteren Entscheidungen: die Suche auf eigene Faust fortführen, oder zunächste bei der Stadt-Beschwörerin vorbei schauen um dort weitere Hinweise zu erhalten...
Spoiler Ende



Errungenschaft:
Avatarbild
Gespielt am 05.11.17
von Thorsten
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 1
(Optimal spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 65 Minuten

Aufbauzeit: 20 Minute(n)
Abbauzeit: 7 Minute(n)
1
Gespielte Version / Edition:
Gloomhaven (Second Printing) (2017)

Kommentar:
3. Szenario gespielt & gewonnen. Diesmal musste die Gruppe 10 Gegner in einem Inox Lager besiegen.

Die Partien laufen nun flüssiger, ich muss weniger in den Regen nachsehen. Lediglich der Aufbau (diesmal knapp 20 Minuten) ist etwas aufwändig. Ich habe diesmal auch mit je Charakter einer X-Karte gespielt sowie mit zusätzlicher Ausrüstung aus der Stadt. Der City-Event kostete mich 20 Gold, brachte aber 1 Reputation & der Road-Event 5 Gold ein.

Die taktischen Spielereien, z.B. wähle ich eine höhere Initiative damit die Monster (hoffentlich) in meine Reichweite hereinlaufen bevor ich angreife, machen immer mehr Spaß. Hier wird wirklich viel Abwechslung geboten.

Story-Elemente: Spoiler (Markieren zum lesen)
Auf zum Inox Encampment, um meine Aufgabe von Jekserah zu erledigen. Anfangs stand die Gruppe direkt im 1. Raum 3 Inox Guards, 1 Inox Archer und einem Elite Inox Shaman gegenüber. Zusätzlich spawnte am Ende jeder geraden Runde ein weiterer Inox Guard.

Von den 5 angrenzenden Räumen habe ich nur den oberen geöffnet, der das spawnen der Guards unterband. In diesem Raum wartete ein Elite Inox Archer, der zusammen mit den 9 Gegnern im Hauptraum für das Erreichen des Scenario-Ziels ausreichte.

Nebenbei habe ich noch die Kiste 65 (+30 Gold) abgegriffen. Zurück bei Jekserah erhielt ich direkt die nächste Aufgabe: einen Diamanten aus der "Diamond Mine" stehlen.

Doch Argeise von der Stadtwache weckt danach erste Zweifel an den wahren Absichten von Jekserah. Wenn ich mehr erfahren will, soll ich in einem "Gloomhaven Warehouse" suchen. Was soll ich nur tun? Ich denke, ich werde zunächst einmal in dem Warenlager vorbei schauen, um mehr über Jekserah zu erfahren.
Spoiler Ende



Errungenschaft:
Avatarbild
Gespielt am 28.10.17
von Thorsten
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 1
(Optimal spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 70 Minuten

Aufbauzeit: 15 Minute(n)
Abbauzeit: 8 Minute(n)
1
Gespielte Version / Edition:
Gloomhaven (Second Printing) (2017)

Kommentar:
Erstmals das 2. Szenario gespielt und am Ende tatsächlich auch gewonnen. Glück und Pech hielten sich die Waage ... 3 heftige Schläge meines Inox Brute gegen den Boss fielen Curse-Cards bzw. Fehlschlagkarten zu Opfer. Zum Glück konnte mich der Boss im Gegenzug aber auch nicht treffen.

Am Ende wurde es nochmal knapp, da mein Inox Brute außer Gefecht war und sich mein Spellweaver alleine um das letzte Monster kümmern musste.

Story-Elemente: Spoiler (Markieren zum lesen)
Immer noch auf der Suche nach den Dokumenten von Jekserah begebe ich mich in "Barrow Lair".

3 zusätzliche Curse-Karten in jedem Modifikationsdeck der Helden machen das Abenteuer noch herausfordernder. Neben den bekannten Bandit-Archers & Living Bones bewachen noch Living Corpse den Banditen-Boss und seine Dokumente.

Hier muss man schnell sein, um den Boss auszuschalten, bevor dieser zu viele Türen öffnet und neue Monster ins Spiel bringt. Hier hatte ich Glück, lediglich eine Tür wurde geöffnet. Dafür hat der Boss 4 Living Bones erschaffen, um die sich mein Orchid Spellweaver gekümmert hat.

Nach Abgabe der Dokumente bei Jekserah erhalte ich von ihr eine weitere Aufgabe. Eine Gruppe von Inox bei ihrem "Inox Encampment" ausschalten. Doch neben den Dokumenten habe ich auch noch eine Schriftrolle im Dungeon gefunden. In der dort vermerkten "Crypt of the Damned" kann ich mehr über das sog. "Gloom" herausfinden. Zunächst kümmere ich mich aber um die Inox!
Spoiler Ende



Errungenschaft:
Avatarbild
Gespielt am 22.10.17
von Thorsten
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 1
(Optimal spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 60 Minuten

Aufbauzeit: 10 Minute(n)
Abbauzeit: 7 Minute(n)
1
Gespielte Version / Edition:
Gloomhaven (Second Printing) (2017)

Kommentar:
2. Partie von Gloomhaven - solo mit 2 Charakteren. Gespielt wurde Szenario #1 ... diesmal deutlich geschickter gespielt und das Szenario gewonnen.

Nach der etwas holprigen ersten Partie ging es diesmal deutlich runder durch die Partie. Die Entscheidungen waren schneller getroffen und basierten auch auf den Erfahrungen der 1. Partie. Es ist schön zu sehen, dass die Erfahrung sich positiv auf die weiteren Partien auswirkt. Bin schon ganz gespant, was mich bei der nächsten Aufgabe erwartet.

Story-Elemente: Spoiler (Markieren zum lesen)
Jekserah, eine Valrath-Frau hat mir den Auftrag erteilt, Dokumente, die ihr gestohlen wurden, wieder zurück zu beschaffen. Deswegen begebe ich mich zu den "Black Barrow". Dort finde ich neben einigen Banditen (Guards & Archers) auch diverse Living Bones. Leider nicht die Dokumente, die sich vermutlich in dem tiefer gelegenen "Barrow Lair" befinden.

Die Kiste 07 hat ein zufälliges Szenario freigeschaltet.(#70 - Chained Isle). Ich denke aber, ich werde zunächst dem "normalen" Weg der Szenarien folgen, sprich: Barrow Lair.
Spoiler Ende



Errungenschaft:
Avatarbild
Gespielt am 15.10.17
von Thorsten
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 1
(Optimal spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 60 Minuten

Aufbauzeit: 15 Minute(n)
Abbauzeit: 8 Minute(n)
1
Gespielte Version / Edition:
Gloomhaven (Second Printing) (2017)

Kommentar:
1. Partie von Gloomhaven - solo mit 2 Charakteren. Gespielt wurde Szenario #1 ... leider verloren. Sehr intensives Spielerlebnis, wirklich toll.

Aufgrund der 1. Partie habe ich aber einige kleinere Regeln (zu meinen Ungunsten) nicht gewusst oder falsch gespielt. Evtl. hätte ich sonst das Szenario gewinnen können, aber für eine erste Einstiegspartie war das in Ordnung.

Gerade vor der 1. Partie (wenn Charaktere erstellt werden müssen) sollte man etwas mehr Zeit für die Vorbereitung einplanen.